Room-Tour

Puzzle

DIY

Mein heiliger Gral gegen unreine Haut !

Was kennen wir nicht alle dieses leidige Thema ?
Pickel und unreine Haut..
Sei es nun in der Pubertät, nach der Schwangerschaft oder einfach so, ich denke mit diesem Thema hat jede Frau früher oder später zu kämpfen und wie sehr wünschen wir uns nicht alle eine "perfekte Haut" ? Glatt, ohne große Poren, Pickel oder Mitesser..
Natürlich wissen wir alle, dass die Models auf den schönen Hochglanzplakaten mit ihrer Haut, die scheint, als hätten sie gar keine Poren, immer gut geglättet und photogeshoppt sind.
Dennoch kennt wahrscheinlich jeder von uns diese eine Frau oder dieses eine Mädchen, das so wirkt, als hätte sie noch nie in ihrem Leben überhaupt nur mit Unreinheiten zu kämpfen gehabt.
Und bei jedem Blick auf ihre Haut denkt man sich ganz wehmütig:
"Warum kann ich nicht auch so eine tolle Haut haben ? "
Gerade ich als 18-jähriges Mädchen kenne diese Gedanken nur allzu gut.



Beeinflusst durch Zeitschriften und andere Medien wächst der Druck auf uns doch noch viel mehr, eine schöne, strahlende und gesunde Haut zu haben.
Und die Versuche, unsere kleinen Makel mit Make-Up zu verdecken, werden gerade von Frauen, die unser Problem gar nicht nachvollziehen können mit Sprüchen kommentiert, wie: "Wenn du nicht so viel Make-Up auftragen würdest, wäre deine Haut mit Sicherheit viel besser!"
Doch Hand aufs Herz: Wer von uns möchte denn jeden Tag seine unreine Haut allen Menschen präsentieren ? Da greift man doch lieber zum Abdeckstift, um den perfekten Schein wenigstens ein bisschen zu wahren.
Gerade durch meine pubertätsbedingte Akne habe ich in den letzten Jahren schon unzählige Produkte verschiedenster Marken und Preiskategorien ausprobiert und getestet.
Doch auch ein Besuch beim Hautarzt konnte mir nicht das Ergebnis verleihen, mit dem ich endgültig zufrieden gewesen wäre.
Und die Pille verschlimmerte mein Hautbild noch viel mehr..
So sah meine Haut noch vor 1 1/2 Jahren aus..

Ich hatte mich schon damit abgefunden, dass ich immer einige Pickel und Mitesser haben werde und habe sehnlichst darauf gehofft, dass diese Phase nach der Pubertät ein Ende haben würde.
Richtig glücklich war ich aber logischerweise dennoch nicht.
Ich habe zu der Zeit mein gesamtes Selbstbewusstsein von meiner Haut abhängig gemacht und mich dementsprechend auch absolut nicht wohl in meiner Haut gefühlt..
Doch dann kam die Erlösung.
Ein Freund brachte aus seinem Indien-Urlaub eine Creme mit, die laut seinen Angaben "gegen alles" helfen sollte.
Die "Vicco Turmeric Skin Cream" 


Natürlich probierte ich diese Creme sofort aus und was soll ich sagen, SIE HALF !
Innerhalb von nur wenigen Tagen konnte ich einen sichtbaren Unterschied auf meiner Haut erkennen.
Pickel heilten schneller ab, die Poren verfeinerten sich und es kamen keine neuen Pickel nach.
Nachdem ich so viel ausprobiert hatte, fühlte ich mich wie im siebten Himmel, endlich das Richtige für meine Haut gefunden zu haben.
Die Creme hatte für mich zunächst einen sehr eigenartigen Geruch, den ich aber mit der Zeit zu lieben gelernt habe.
Ich trage diese Creme seit 3 Jahren jeden Abend nach dem Abschminken auf und bin so zufrieden damit, dass ich es kaum ausdrücken kann.
Natürlich war die Ernüchterung groß, als die Tube nach einem Jahr leer war, denn wo sollte ich eine Neue herbekommen ? Man kommt ja schließlich nicht alle Tage nach Indien ;)
Glücklicherweise habe ich die Creme auf amazon.de gefunden  und bestelle sie dort regelmäßig nach.

Hier gehts zum Angebot Vicco Creme

Besonders das Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt mich bei dieser Creme, denn umgerechnet bezahlt man mit Versand nicht mehr als 7€ und das ist mir meine Haut definitiv wert, zumal eine Tube bei mir knapp ein Jahr hält.


Außerdem finde ich super, dass diese Creme nicht an Tieren getestet wurde und vor allem sehr natürliche Inhaltsstoffe wie Sandelholzöl, Kurkuma oder auch Rosenwasser enthält.
Durch ihre auf Pflanzen basierende Rezeptur hat sie auch ihre leicht gelbliche Färbung, die aber auf der Haut nicht erkennbar ist. 
Außerdem sterilisiert die Creme kleinere Verletzungen oder Wunden und ist somit vielseitig verwendbar. 


Meine Haut ist heute um einiges reiner, 
sodass es genügt ein leichtes Puder aufzutragen :)


Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und wollte diesen kleinen Geheimtipp an euch da draußen weitergeben, da ich denke dass sehr viele Frauen mit unreiner Haut zu kämpfen haben und mir auch schon viele Freundinnen berichtet haben, wie zufrieden sie mit dem Ergebnis der Creme sind.
Vielleicht probiert ihr sie ja auch mal aus oder empfehlt sie an Freunde/Bekannte weiter und schreibt uns, ob sie bei euch genauso gut geholfen hat, wie bei mir :)

Liebe Grüße eure Julia 

Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!