Room-Tour

laterne

DIY

APFELBÄCKCHEN X-Mas Kalender Türchen 9




Hallihallo, Ihr Lieben,

heute Morgen sind wir aber ganz früh aufgestanden und haben das Apfelbäckchen noch eine Runde schlummern lassen. Bevor es sich noch beschwert, dass es hier alles alleine machen muss, haben wir schnell und mit einem kräftigen Ruck das 9. Türchen für Euch geöffnet.
Uiiuiiiuii... es sind ja nur noch 15 Tage bis zum Heiligen Abend !! Seid Ihr auch schon so aufgeregt, wie wir? Ein bisschen Bange ist schon davor - ehr davor, dass der Weihnachtsbaum nach nur wenigen Minuten nicht mehr so aussieht, wie er es nach dem Anputzen tat!
Der kleine Mann ist nämlich gerade in seiner Hochphase des Entdeckens, Ausprobierens und Erforschens angelangt. Es fühlt sich für uns jedenfalls so an.
Es wird fleißig gesteckt und ineinander gesteckt, gestapelt, gestestet. Größen und Formen werden momentan in Dauerschleife sortiert und verglichen.
Da kam uns das fantstische Angebot von Selecta Spielzeug gerade recht.
Das Apfelbäckchen durfte das wundervolle Lernspiel Kurbelspaß ausprobieren.
Selecta ist eine Spielzeug-Marke, die uns schon ganz viele Jahre beim Großwerden von Julia und Lukas begleitet hat.
Seit 1968 produziert man bei Selecta im oberbayerischen Edling hochwertige und ausgewählte Spielzeuge, die die Entwicklung der Kinder fördern. Daher stammt auch der Firmenname Selecta, der soviel bedeutet, wie "Das Ausgesuchte"
Neben vielen Gesellschaftspielen, produziert Selecta auch wunderschönes Holzspielzeug, welches aus überwiegend heimischen, zertifizierten Hölzern nachhaltig hergestellt wird. Die Lacke und Farben für die Spielzeuge sind absolut unbedenklich und können von den Kindern bedenkenlos in den Mund genommen werden.

So ist auch unser Spiel Kurbelspaß, ein Spiel, was wir unserem Apfelbäckchen gutem Gewissens in die Hände geben können.

Bei diesem tollen Spiel handelt es sich um ein hochwertiges Motorik- und Lernspiel Spiel für Kinder ab 1 1/2 Jahren, dass ganz viel Spaß und Freude mitbringt und den Kleinen das Ursache-Wirkungs-Prinzip spielerisch beibringt. So können sie ihre Fingerfertigkeit stärken und ihre Konzentrationsfähigkeit stabilisieren. Auf einer festen Holzplatte befinden sich 12 kurze, feste Stäbe auf denen 7 Zahnräder postioniert werden können. Diese unterscheiden sich in Farben und Mustern. Auch haben einige Zahnräder Aussparungen für geometrische Formen, die zusätzlich mit den dazupassenden geometrischen Körpern ausgesteckt werden müssen, um ein Funktionieren des Zahnrades zu gewährleisten. An einem Zahnrad befindet sich eine Kurbel. Dreht man an dieser, können natürlich auch die anderen Zahnräder, sofern sie richtig aneinander plaziert wurden, bewegt werden. Es gibt so viele Möglichkeiten, die Zahnräder aufzustecken. Das war für das Apfelbäckchen natürlich erst einmal sehr verwirrend. Als Erstes wurden die Zahnräder von ihm aufeinander gestapelt, schließlich haben sie ja auch die gleiche Form. Danach entdeckte es die verschiedenen geometrischen Teile, die es nach einigem Probieren in die jeweiligen, dafür vorgesehenen Zahnräder bugsierte. Dieses Spiel faszinierte und fesselte vom ersten Moment an.


Schnell merkte das Apfelbäckchen auch, dass sich nicht alle Zahnräder mitdrehen, wenn es welche aufgesteckt hat. Bei der Mama hatte das doch alles so gut funktioniert.
Es wurde weiter probiert, das ganze Brett wieder abgekippt und neu gestartet. Bis es endlich den Dreh raus hatte. Da wurde aber in die Hände geklatscht!
Vor Freude probierten wir nun die verschiedensten Postionen für die Zahnräder aus und waren entzückt über den Glanz in Apfelbäckchens Augen, wenn sich die Spiralen oder Muster lustig im Kreise drehten.
 Aber was reden wir eigentlich in der Vergangenheit. Dieses Spiel ist immer noch täglich in Gange und aus dem Kinderzimmer nicht mehr wegzudenken.
Mit dem Selecta Kurbelspaß könnt Ihr Kleinkindern eine Riesenfreude bereiten. Vielleicht fehlt Euch ja noch eine Geschenk-Idee zu Weihnachten.





Außerdem war Selecta so lieb und hat Euch für unser 9. Türchen einen Spieleklassiker dagelassen, der bei uns auch nach 10 Jahren immer noch (von den Großen) bespielt wird. Wir haben es zwar in der Version "Würfelzwerge" noch hier bei uns zu Hause, aber es ist vom Prinzip genau das gleiche und wir lieben dieses Spiel abgöttisch.
Ganz lieben Dank an dieser Stelle, liebes Selecta-Team für die kostenlose Bereitstellung der Spiele!!

Wenn Ihr dieses schöne Spiel "Duetto" gewinnen möchtet, dann müsst Ihr nur die unten stehenden Teilnahmebedingungen befolgen:


Wir wünschen Euch einen tollen 9. Dezember und drücken für Euch ganz fest alle unsere Daumen!
Seid lieb gegrüßt von uns
Eure Andrea, Julia und das kleine Apfelbäckchen Fynn



Kommentare

  1. Wir haben bis jetzt kein bestimmtes Lieblingssport. Bis jetzt spielt unsre Tochter mit all ihren Brettspielen. Im Moment puzzelt sie sehe gern. Über ein neues Spiel würden wie uns riesig freuen :)

    AntwortenLöschen
  2. Unser Lieblingsbrettspiel für Kleinkinder ist Quips bzw. Kunterbunt von Ravensburger. Wie Julia habe nämlich auch ich ein kleines Geschwisterchen, das sogar mein Kind sein hätte können (zumindest bei Teeniemütter). Meine kleine Schwester ist jetzt zehn und sie hat schon gesagt, dass sie später mit dem Sohnemann Kunterbunt spielen möchte.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen ihr Drei.
    Uno und Kniffel werde immer gerne gespielt. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen!

    Selecta ist hier auch ganz oft vertreten, viele Sachen haben wir noch vom Großen,die halten einfach! Ich spiele am liebsten Mensch-ärgere-dich-nicht, mein Sohn liebt das Leiter-Spiel, das macht mich ganz narrisch. Die Würfel-Zwerge sind auch toll, aber ganz ehrlich wenn ich mit meinem Sohn spiele, hat er keine Chance. Ich spiele das also mit Julian zusammen gegen meinen Mann und Julian ist dann eher der Kartenverwalter.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Tag!!
    Katja

    AntwortenLöschen
  5. Unsere kleine Maus hat bisher noch kein lieblingspiel, sie ist auch in der ausprobierphas. Der "kurbelspaß " sieht auch als wenn den der Weihnachtsmann noch besorgen muss.
    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Hallöchen,

    wir spielen total gerne Besserwisser :-)

    LG

    AntwortenLöschen
  7. Huhu ihr Lieben!
    Also MEIN Lieblingsspiel ist Monopoly.. Meine Maus spielt am Liebsten "Mein erster Obstgarten". :-)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Cluedo für die Großen und "Wer bin ich" für die ganze Familie :-)

    AntwortenLöschen
  9. "Take it easy", falls das noch als Brettspiel durchgeht :D

    AntwortenLöschen
  10. Also wir lieben tatsächlich die alten Menschärgeredichnicht oder Mühlespiele.
    Würden natürlich gerne was NEUES probieren. Liebe Grüße aus Berlin

    AntwortenLöschen
  11. Selecta ist sooo toll! Wir hatten einen süßen Kinderwagenanhänger als Wassermann :-) Mein Lieblingsspiel ist Catan :-)

    AntwortenLöschen
  12. Das Obstgartenspiel und Angelspiel von Haba sind im Moment sher beliebt.
    LG, Melanie Kolb

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr Lieben!

    Ich liebe ja Monopoly. Kann es gar nicht abwarten das mit den Kindern zu spielen =)

    Sehr gerne auf FB geteilt.

    Liebe Grüße Annika

    AntwortenLöschen
  14. Wir lieben Monopoly Junior, da spielt selbst der Mini mit seinen 3 Jahren mit :-)

    Liebe Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  15. Momentan ist es das historische Vogelschießen-Spiel vom Uropa - selbstgebaut aus einem Kinderbett

    AntwortenLöschen
  16. Die Selecta-Spiele sind immer ganz besonders schön!
    Mir gefallen viele Spiele gut: z.B. Thurn und Taxis, DOG, Keltis, Qwirkle usw.
    Mit meinem Großen spielen wir momentan gerne Siedler von Catan Junior.

    AntwortenLöschen
  17. Im Moment ist es bei uns Kniffel. Wir spielen es fast jeden Abend und haben sehr viel Spaß.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo, momentan spielen wir am liebsten Obstgarten und Memory.Gern auf FB geteilt. Lg Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Quips - das habe ich schon als Kind gespielt.

    AntwortenLöschen
  20. Im Augenblick wird hier sehr gern "Geister, Geister, Schatzsuchmeister" gespielt. :)

    Viele Grüße, Melanie V.

    AntwortenLöschen
  21. Bei uns wechselt das Lieblingsspiel alle paar Wochen. Z.z. Wird gekniffelt.

    AntwortenLöschen
  22. Wir spielen sehr gerne Memory, den kleinen Obstgarten oder Mensch-ärgere-dich-nicht :)
    Viele Grüße, Anja

    AntwortenLöschen
  23. Carrom ist unser Lieblingsspiel und unser kleiner Mann mag aktuell das Angelspiel sehr gern. Zu Weihnachten bekommt er "Mein erster Obstgarten" - da freu ich mich schon sehr drauf, weil ich das Obstgarten-Spiel als Kind selbst geliebt habe.
    Saskia

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja toll*.* Meine Tochter liebt "Obstgarten" & "Tiere stapeln". Das kann sie ewig spielen :)

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!