Room-Tour

Puzzle

DIY

* Unsere Lieblinge im Dezember *

 Hallihallo, Ihr Lieben !

In diesem Monat sind wir vielleicht etwas spät dran, aber wir möchten Euch unsere Favoriten, die wir Euch mit gutem Gewissen weiterempfehlen können gern zeigen.
In der letzten Zeit haben wir so schöne Dinge für uns entdeckt, dass wir garnicht alle zeigen können. 
Aber wir Beide haben uns für 4, bzw. 5 Sachen entschieden, die wir Euch nun vorstellen möchten.
Wir wünschen euch viel Spaß beim Stöbern: 


Andrea's Empfehlungen:  
( Bei einigen Links, handelt es sich um Affiliate Links!) 


Ostheimer Krippenset mit Diorama:
Die Figuren, fabelwesen und Tiere von Ostheimer begleiten uns durch das Jahr und sind sowohl Fynns meistgeliebte Spielfiguren als auch für uns Erwachsene immer eine gern gesehene Dekoration für den Jahreszeitentisch. Ich mag die Dioramen-Sets von Ostheimer unwahrscheinlich gerne, weil sie so liebevoll illustriert sind und genug Raum für Fantasie lassen. Das Ostheimer Krippenset mit Diorama vervollständigt unser Jahr mit immer wieder schön gestalteten Jahreszeitentischen und ist immer wieder ein Stückchen zu erweitern mit neuen Figuren, wie zum Beispiel den Drei Königen oder auch verschiedenen Tieren. 
Als Einstiegs-Set ist es also absolut empfehlenswert.
  
Living Kitzbühel Hausschuhe: 
Wir haben uns nun langsam von einigen heißgeliebten Puschen verabschieden müssen, weil die kleinen Füsschen vom Apfelbäckchen in der letzten Zeit ganz schön gewachsen sind. Nur das hübsche Paar Apfel-Puschen begleiten ihn noch täglich im Kindergarten.
Für zu Hause haben wir uns nun für ein Paar Hausschuhe mit festen Sohlen entschieden. Denn auf den glatten Laminatböden kam es mit normalen Puschen nach langer Tragezeit immer wieder zu Ausrutschern, weil sich das Leder an den Sohlen zu stark geglättet hat. Aufrauhen half dann auch immer eine Weile, aber für die nächste Schuhgröße sollten es dann diese sein. Hinzu kam auch meine Unsicherheit, bezüglich der Produktion von Leder, insbesondere, was die Gerbstoffe und das Färben des Leders angeht.
Die Living Kitzbühel Hausschuhe sind außen und innen aus 100% gewalkter Wolle und haben eine Gummisohle. An der Verse sind sie mit Velourleder verstärkt. Zum Verschließen und Öffnen gibt es einen praktischen Klettverschluss. Sie werden nachhaltig produziert und viele der Hausschuhe tragen sogar das GOTS-Zertifikat.
Das Apfelbäckchen kann sicher darin laufen und behält auch warme Füßchen. Da es sich bei  Wolle ja um ein Naturprodukt handelt, welches für ein natürliches Klima im Schuh sorgt, schwitzen sie darin auch nicht. Durch ihre Leichtigkeit und Flexibilität, werden diese Hausschuhe oder ein anderes Paar von Living Kitzbühel, auch weiterhin unsere Begleiter bleiben.
Eine ganz, ganz besondere Empfehlung von mir!! Hier gelangt Ihr zur Homepage von Living Kitzbühel

Danefae High Winter-Kollektion: 
Ein passendes Outfit zur Weihnachtszeit für Jungs findet Ihr derzeit bei Danefae. Schon im Herbst waren wir von den unglaublich weichen Materialien für die Kinderkleidung bei Danefae begeistert, sodass wir uns diese zwei Shirts für den Winter bei Danefae für das Apfelbäckchen ausgesucht haben. Allein schon die Farben bereiten ein warmes und wohliges Gefühl. Aber das Material bringt uns immer wieder erneut zum Schwärmen. Soooo traumhaft weich und kuschlig, das lässt sich kaum in Worte fassen. Der Halsauschnitt wurde dieses Mal mit Druckknöpfen versehen, wo in vergangenen Kollektionen noch richtige Knöpfe zu finden waren. Das erleichtert das An- und Ausziehen noch einmal erheblich. Gerade jetzt, wo das Apfelbäckchen überhaupt nicht fürs Anziehen zu begeistern ist. 5 Sterne gehen von mir an die Shirts von Danefae.
An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Danefae für die Bereitstellung dieser tollen Shirts.



Familienplaner Grätz-Verlag:
Dieser wunderschöne Familienplaner ist seit über 10 Jahren ein ganz treuer Begleiter unserer Familie. Als vor ca. 11 oder 12 Jahren, genau weiß ich das nicht mehr, der erste Familienplaner mit den fantastischen Illustrationen von Silke Leffler erschien, war es um mich geschehen. Neben Girlanden, Postkarten und anderen Kalendern von Silke Leffler, ist dieser mein alljährliches Must-Have! Ein anderer Planer hat dagegen leider absolut keine Chance mehr.
Kein Design passt optisch besser in unsere Wohnung, als dieses.
5 Spalten stehen Euch zur Verfügung, die ihr mit Terminen befüllen könnt. Die letzte Spalte nutze ich seit jeher als Geburtstagsspalte für alle unseren Lieben. So werden auch diese übers Jahr nicht vergessen. Das starke Papier lässt sich sehr gut beschreiben, auch mit Füllfederhalter. ( Ich trage unseren Kalender schon immer mit einem Füller vor). Darin schwächeln andere Familienplaner ja oft, weil sie auf glänzendem Papier gedruckt sind und die Tinte dann schnell mal verschmiert.
Wenn Ihr Euch der Planer auch gefällt, dann schaut mal hier: Bei der Spiegelburg
habe ich ein günstiges Angebot gefunden. 



Julia's Empfehlungen:   
( Bei einigen Links, handelt es sich um Affiliate Links!) 

Essence nail art express dry drops:
Wusstet ihr schon, dass ich es HASSE meine Nägel zu lackieren?
Das hat zum einen damit zu tun, dass meine Fingernägel eine sehr... Naja.. Unschöne und merkwürdige Form haben, die mir das Lackieren oft erschweren. Zum anderen stört es mich aber am allermeisten, dass selbst bei angeblich schnell trocknenden Nagellacken immer ein Problem für mich ist, lange genug abzuwarten, bis der Nagellack getrocknet ist. 
Besonders nervend ist es, wenn man sich die Finger- oder auch Zehennägel abends, vor dem Schlafengehen, sorgfältig "anpinselt" und sich dann, wenn man denkt, sie seien getrocknet ganz gemütlich ins Bett legt - Am nächsten Morgen kann man dann aus dem Nagellack ganz genau "ablesen" wie oft man sich im Schlaf gedreht hat. 
Grrrrr. Ich hasse das! 
Wenn es euch genauso geht, kann ich euch die "nail art express dry drops" von essence sehr ans Herz legen. 
Ihr bekommt sie bei jedem Drogeriemarkt, der eine essence-Theke hat für ca 2€. 
Hier könnt ihr sie aber auch ganz gemütlich von zu Hause aus bestellen. 
Die Anwendung dieses Nagellacktrockners ist super leicht und sind sind auch sehr ergiebig.
Einfach 1-2 Tropfen (je nach Nagelgröße) auf den frisch aufgetragenen Nagellack träufeln und dann ganz normal trocknen lassen.
Zwar ist der Nagellack nicht, wie auf dem Fläschchen steht, nach Sekunden trocken, aber immerhin nach ca. 1-2 Minuten - Das ist wirklich der Knaller, wenn man bedenkt, dass man sonst mindestens 10 Minuten warten muss und währenddessen quasi nichts machen kann. 
Probiert die "express dry drops" also unbedingt mal aus - Ich kann sie euch sehr empfehlen, wenn ihr auch Probleme mit dem "Abwarten" habt :D 

EOS Lip Balm "sweet mint": 
Wenn ihr in letzter Zeit auch mal durch die Drogeriemärkte geschlendert seid, ist euch sicher aufgefallen, dass es die Lippenpflege von EOS nun auch endlich in Deutschland erhältlich ist.
Den Hype um diese kleinen Bällchen, gab es ja schon seit längerer Zeit, bisher war ich aber noch nicht bereit, sie mir im Internet zu bestellen.
Und auch der Preis von ca. 6€ hatte mich zuerst ein wenig abgeschreckt. 
Vor ca. 2 Wochen bin ich dem Hype dann aber doch verfallen und habe mir in unserem örtlichen Drogeriemarkt auch einen EOS Lipbalm in der Geschmacksrichtung "sweet mint" zugelegt.
Was mich letztendlich vor allem zum Kauf bewegt hat, sind die zu 100% natürlichen und zu 95% organisch erworbenen Inhaltsstoffe. 
Das gibt einem selbst natürlich auch ein besseres Gefühl, wenn man weiß, dass man sich keine Mineralöle etc. auf die Lippen schmiert. 
Der EOS Lipbalm in "sweet mint" riecht, wie der Name schon sagt super lecker nach Minze, aber nicht zu künstlich. Ein bisschen wie ein Kaugummi. Auch geschmacklich ist er schön minzig und fühlt sich sehr "frisch" auf den Lippen an. 
Ich habe ihn jetzt schon mehrere Wochen benutzt und muss sagen: Lasst euch von der anfänglichen Pflegewirkung nicht abschrecken: Es kommt einem anfänglich vor, als wäre es ein einfacher Labello. Die Lippen müssen sich jedoch erst daran gewöhnen, dass die Inhaltsstoffe nur natürlich sind und stellen sich nach kurzer Zeit gut darauf ein und werden super geschmeidig und weich.
Ich kann euch diesen EOS Lip Balm also definitiv weiterempfehlen und werde mir sicher auch noch den ein oder anderen nachkaufen, wenn dieser hier aufgebraucht ist. 
Wenn ihr die Lip Balms bei euch im Drogeriemarkt nicht finden könnt, könnt ihr sie auch hier bestellen. 
Als kleines Zusatz-Weihnachtsgeschenk sind sie, meiner Meinung nach, übrigens auch eine süße Idee. 

Catrice "Chocolate Nudes" Eyeshadow Palette: 
Diejenigen unter euch, die uns schon ein wenig länger folgen, können sich sicher noch an mein "Tutorial" zu ganz einfachen Smokey Eyes erinnern. 
Wenn nicht, düft ihr gern hier klicken. 
Da schwarz und grau aber doch recht "harte" Farben sind, ist dieses Augen-Make-Up eher nur bedingt im Alltag tragbar.
Ich zumindest greife da lieber zu warmen Brauntönen. 
Ich habe schon seit längerem nach einer kleinen Palette mit eben solchen Tönen gesucht, die preislich aber auch gut im Rahmen liegen sollte.
Bei einigen Bloggern hatte ich die "Chocolate Nudes" Palette schon gesehen und habe mich sofort anfixen lassen: Ich musste sie einfach haben ! :D 
Nun habe ich sie schon einige Male benutzt und finde sie echt toll.
Die Farben sind super weich und "buttrig" und für ein Drogerieprodukt in der Preisklasse auch super pigmentiert. Einzig die Farbe in der Mitte ist nicht ganz so gut, was die Farbabgabe betrifft.
Trotzdem ist die "Chocolate Nudes" Eyeshadow Palette für mich ein riesen Favorit in diesem Monat.
Besonders weil sie so vielfältig ist.
Von ganz natürlichem Tages-Make-Up bis zum ausdrucksstarken braunen Smokey Eye für den Abend, ist mit der Palette alles möglich. 
Und für den Preis von knappen 5€ solltet ihr sie euch unbedingt mal anschauen.
Bestellen könnt ihr sie zum Beispiel aber auch hier. 

Catrice "Liquid Camouflage" High Coverage Concealer:
Lange Nächte hatte wahrscheinlich jeder von uns schon einmal. 
Sei es wegen eines weinenden Kindes, einer langen Party, des Lernens für Prüfungen etc.
Und jeder weiß sicherlich auch, dass man nach so einer Nacht die Spuren dieser deutlich erkennen kann. Bei mir zumindest macht sich das sofort mit Augenringen bemerkbar. 
(Die können bei mir übrigens auch mal seeehr, seeehr dunkel werden)
Natürlich möchte man im Alltag nicht, dass jeder sofort sehen kann, wie müde man eigentlich ist. 
Und selbst wenn ich mal komplett ohne weiteres Make-Up aus dem Haus gehe, decke ich zumindest die Augenringe immer ab - Ich fühle mich dann einfach frischer. 
Bisher hatte ich aber nie das perfekte Produkt gefunden, das meine Augenringe sowohl abdeckt als auch langanhaltend genug ist, um den ganzen Tag da zu bleiben, wo er hingehört. 
Den "Liquid Camouflage" Concealer von Catrice habe ich erst vor kurzem entdeckt, musste ihn aber sofort mitnehmen, als gelesen habe, dass er eine super starke Deckkraft hat und vor allem wasserfest ist. 
Und ja, dieser Concealer hält wirklich, was er verspricht.
Er deckt alle kleinen Makel im Gesicht perfekt ab, ohne unnatürlich auszusehen.
Er hält wirklich den ganzen Tag dort, wo man ihn braucht und verkriecht sich auch nicht in kleine Fältchen. 
Und mit 3,49€ ist er auch noch relativ günstig, wenn man den Aspekt betrachtet, dass er wirklich sehr ergiebig ist und lange hält.
Ich zum Beispiel benutze meinen jetzt schon seit über 4 Wochen jeden Tag und er ist noch längst nicht leer.
Ein tolles Produkt also, wenn ihr auch noch nach einem günstigen, langanhaltenden und trotzdem sehr gut deckenden Concealer sucht.
Falls ihr ihn in eurem Drogeriemarkt nicht findet, könnt ihr ihn auch hier bestellen. 



Kennt ihr auch schon ein Paar dieser Produkte?
Falls ja, würde uns Eure Meinung dazu sehr interessieren.
Außerdem dürft ihr uns auch gern schreiben, welche Lieblinge ihr in den letzten 4 Wochen so hattet :)

Liebe Grüße, eure Julia & Andrea 









Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!