SANDALEN FÜR DAS APFELBÄCKCHEN : PEDRO'S VON POLOLO - Apfelbäckchen Familienblog

SANDALEN FÜR DAS APFELBÄCKCHEN : PEDRO'S VON POLOLO

 Hallo, Ihr Lieben,

vielleicht habt Ihr es ja schon auf den vielen Fotos der letzten Zeit gesehen - das Apfelbäckchen hat neue Sommerschuhe.
Auch jetzt haben wir uns gerne wieder für ein Paar POLOLO's entschieden, weil wir schon mit den Halbschuhen so wahnsinnig zufrieden waren und immer noch sind.

Dieses Mal gab es ein Paar Pedro Sandalen in tobagoblau. Anstelle von ganz offenen Sandalen wollten wir den kleinen Fuß noch in etwas geschütztere Schuhe stecken.





Hinzu kam noch, dass wir selbst gerne barfuß laufen und das Apfelbäckchen in seinen POLOLO - Schuhen dieses auch ohne Bedenken tun kann.
Denn durch das pflanzlich, naturgegerbte Leder werden keinerlei Giftstoffe von der nackten Haut aufgenommen.
Gerade der Fuß ist ja dafür bekanntlich das größte Organ zur Aufnahme von Giftstoffen. 


Die Sohle ist super weich und verläuft bis über die Schuhspitze. So werden die kleinen Zehen gut geschützt. Das Problem Steinchen in den Zehen bleibt uns also erspart. Nicht erspart aber blieb uns ein flinkes Apfelbäckchen, was den ersten Augenblick der Unachtsamkeit unsererseits nutzte und sich mit seinen, damals noch nigelnagelneuen Schuhen in Richtung Matschplatz bewegte und sich samt Schuhe badete.
Aber wie Ihr sehen könnt, sehen die kleinen Schuhe auch nach dem kleinen Malheur noch tiptop aus.
Weitere Badeversuche überstanden unsere Sandalen auch ganz tadellos. das Leder blieb auch nach dem Trocknen noch so weich, wie vorher.


An den Klettverschlüssen hat das Apfelbäckchen ziemlich großen Gefallen gefunden. Endlich kann es seine Schuhe auch alleine anziehen. So gut es eben geht in seinem Alter. Lach.
Es freut sich immer wahnsinnig, wenn das Klettgeräusch zu hören ist, denn dann geht es los nach draußen.
Leider schaut er seine Halbschuhe seitdem gar nicht mehr gerne an. Schnüren kann es ja noch nicht alleine, also sind sie in seinen Augen ein kleiner Grund um missmutig mit uns zu werden.





Bis zum Sommerende, wenn es dann wieder losgeht mit den festen Halbschuhen, wird ihm sein Paar Schnür-Halbschuhe wohl dann  sowieso nicht mehr passen und wir werden uns dann nach einem Paar POLOLO's mit Klettverschluss umsehen. Genug Auswahl haben wir ja bei POLOLO. Nur entscheiden müssen wir uns noch.



Die Sohle ist übrigens, wie Ihr seht, auch wieder, wie schon bei den Halbschuhen, komplett herausnehmbar. Man kann gut erkennen, wie toll die Schuhe genäht  und an keiner Stelle verklebt sind. Innen sind sie mit einer Wollfilzschicht ausgekleidet, also bestes Naturmaterial, dass die kleinen Füße atmen lässt.




Nun hoffen wir nur noch, dass uns ein toller Sommer bevorsteht und die kleinen Pedros's nicht mehr allzu oft baden gehen müssen. Denn es bedarf ja dann immer einer gewissen Trocknungszeit. 
Nicht so leicht, dann mit den Halbschuhen auf der Matte zu stehen. :-)


 Wenn Euch die Sandalen von POLOLO gefallen, dann würde es uns sehr freuen, wenn Ihr es uns wissen lasst. Wir freuen uns doch immer über Eure Kommentare.

Liebe Grüße ♥

Keine Kommentare

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL