Room-Tour

laterne

DIY

ALLES NATUR : "MEINE KLEINE EULE"

Hallo, Ihr Lieben, 

bei diesem Sommer-Wetter, lohnt es doch wieder einmal mehr, den Griff ins Bücherregal zu tätigen und es sich in  kuschligen Lese- oder Vorlesestunden gemütlich zu machen. Wie Ihr ja schon mitbekommen habt, ist das Apfelbäckchen seit unserem letzten Gute-Nacht-Buch "Alle müssen gähnen" ( hier kommt Ihr noch einmal zur Buchvorstellung)  aus dem Verlag ArsEdition ganz verrückt nach Eulen. Sie ist bei uns seitdem der Inbegriff des Schlafengehens geworden.  Und es funktioniert! Man mag es kaum glauben. 
An "Meine kleine Eule", ebenfalls aus dem Verlag ArsEdition, sind wir aus diesem Grund auch nicht vorbeigekommen.



Allein deshalb schon, weil es ein Buch dieser wunderschönen Naturbuchreihe "Alles Natur" ist und obendrein auch noch von Britta Teckentrupp illustriert und geschrieben wurde, war es keine Frage, dass dieses süße Pappbilderbuch unbedingt bei uns einziehen muss.


Dass wir uns noch viel mehr Bücher, vor allem für Kinder, wünschen, die so umweltfreundlich, wie möglich hergestellt werden, hatten wir ja bereits in mehreren Beiträgen über Kinderbücher schon erwähnt. Viel zu selten hat man sich mit diesem Thema auseinandergesetzt. Wer denkt auch schon daran, dass gerade in Büchern ganz schön ungesunde Stoffe stecken können?

Mit der "Alles Natur"-Reihe setzt ArsEdition auf recycelte Materialien und ungiftige Ökofarben  mit natürlichen Bindemitteln. 
Und diese tun der Optik, sowie der Haptik keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil! Es muss nicht immer grell leuchten und glitzern, um die Aufmerksamkeit der Kinder zu erreichen. 

Natürlich schön 

Einige von Euch werden  "Meine kleine Eule" vielleicht schon kennen. In einer optisch etwas veränderter Form, kommt es seit Juni daher und hat uns schon fröhliche Lesestunden bereitet.

Wenn die Sonne untergeht und die meisten Menschen und Tiere schlafen gehen, wacht die kleine Eule auf und beobachtet alles, was sich bewegt. Sie macht sich mit ihren Eltern auf und fliegt durch den Nachthimmel.


Auf ihrem Ausflug begegnen sie weitere Tierfamilien, die ebenfalls in der Nacht nicht schlafen und ihre Welt, genau wie die Eulenfamilie, erkunden.
So treffen sie auf die Igelfamilie oder auf die Fledermaus, die auch noch emsig unterwegs sind.



Diese wundervolle Pappbilderbuch ist durch die dunkler gehaltenen Farben ein hervorragend geeignetes Büchlein zum Vorlesen und Anschauen als Gute-Nacht-Geschichte, welches die Kleinen nicht zu sehr überfordert, sondern mit seinen klaren und liebevollen Illustrationen neben einem kurzen und leicht verständlichen Text für angenehme und ruhige Momente vor dem Schlafengehen sorgt.



Man kommt auch irgendwie nicht umhin, an den Bildern hängen zu bleiben, die wunderschönen Eulen und Tiere zu betrachten und mit ihnen von Seite zu Seite immer müder zu werden.

Die Augenlieder der kleinen Eule werden nämlich auch mit jeder Seite etwas schwerer.
Das steckt wirklich an.

Am Ende beginnt langsam der Tag zu erwachen und die Eulenfamilie schläft tief und fest aneinandergekuschelt ein. 


Wir können Euch "Meine kleine Eule" sehr ans Herz legen. Für kleine Zuhörer zwischen 1 und 3 Jahren ist es ein wunderschönes Werk einer ganz herausragenden Bilderbuchreihe. 
Und diese werden wir nach und nach auch vervollständigen. Bei so einer Begeisterung, die uns das Apfelbäckchen beim Anschauen entgegenbringt, kann auch garnicht anders, oder?



Wir wünschen Euch einen bezaubernden und entdeckungsreichen Tag! ♥

Verlag: arsEdition Erscheinungsdatum: 17. Juni 2016 
ISBN-13: 978-3845815275 

Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!