Room-Tour

Puzzle

DIY

DIE INTEGRATIVE HOLZWERKSTATT WIRD ZUR "HOLZWERKSTATT ALB"

Ihr Lieben,

wir haben Euch ja nach unserem Besuch bei Ostheimer in Zell unter Aichelberg versprochen, dass wir Euch auf dem Laufenden halten, wann und wie es mit der Intergrativen Holzwerkstatt weitergeht. Könnt Ihr Euch erinnern?


In diesem Sommer fanden nämlich ein paar Veränderungen statt und unser Bericht über diese besondere Werkstatt, die gegenüber des Traditionsunternehmens Ostheimer liegt, ist von uns dadurch erst einmal einige Zeit auf Eis gelegt worden.





Aus der "Intergrativen Holzwerkstatt" ist nämlich die Holzwerkstatt ALB geworden.
Vor Jahren, genau war das 2003, wurde sie von Ostheimer mitbegründet und unterstützt.
Die Zusammenarbeit von und mit Menschen mit Behinderungen ist bei Ostheimer ja schon immer ein wichtiges Anliegen gewesen.
Dieses Projekt, diesen Menschen einen sinnvollen Arbeitsplatz zu bieten, liegt Ostheimer auch weiterhin sehr am Herzen.

 

Rückbesinnung auf Werte

Derzeit sind es vier junge Erwachsene mit Handikap, die sechs Stunden täglich unter der Anleitung von Werkstattleiter Heinrich Götz sowie den beiden Schreinern Peter Siller und Andrea Braun, letztere ist zudem Betreuerin, einer sinnvollen Arbeit nachgehen. Und vieles wurde da geschafft. Bis vor Kurzem fertigte das gut eingespielte Team über 150 unterschiedliche Holz-Dekorationsartikel aus Flora, Fauna, für Spiel und Freizeit, zu Ostern und Weihnachten. Um diese zu präsentieren, entstand aus dem vormals überdachten Hof ein 18 Quadratmeter großes "Werkstatt-Lädle", in dem bis auf die Elektrik alles in Eigenleistung gebaut und gezimmert wurde. Große Aufträge kamen unter anderem von der Firma Leki aus Kirchheim, die Hunderte von Glücksengeln und Glückskleeblättern in Auftrag gaben: Wie stolz waren die jungen Erwachsenen als sie hörten, dass ihre Dankeschön-Produkte an Kunden bis nach Polen, Italien, Spanien und sogar nach Hongkong gingen. 

Ab sofort konzentrieren wir uns aus betriebswirtschaftlichen Gründen nur noch auf vorerst vier Produkte", erklärt Günther Hofmann und ergänzt: "Sämtliche sich noch im Umlauf befindenden Kataloge und Preislisten verlieren ihre Gültigkeit. Vorhandene Artikel aus Lagerbeständen werden im Werkstatt-Lädle verkauft". Weiterhin geben wird es die unterschiedlich großen "Schutz- oder Glücksengele" aus Ahornholz, die beliebten Bau-Klötze in acht unterschiedlichen Farben und Formen sowie die funktionalen Topfsetzer aus Massivholz.

Doch ab sofort ticken die Uhren in der Zeller Werkstatt "wo Schönes den letzten Schliff erhält" anders. "Wir haben eine Rückbesinnung auf unsere Werte vorgenommen und wollen unsere Kunden dabei mitnehmen", unterstreicht ALB-Vorsitzender Dr. Günther Hofmann. Nicht nur der Name wurde geändert, aus der "Integrativen Holzwerkstatt" wurde die "Holzwerkstatt ALB", auch sämtliche Produkte wurden auf den Wertschöpfungsanteil der Mitarbeiter mit Unterstützungsbedarf überprüft.
 
Ganz neu im Sortiment sind die handgefertigten Schalen aus zertifiziertem heimischen Holz, wobei die Rohlinge von einem handwerklich arbeitenden Drechsler aus dem Voralbgebiet hergestellt werden. "In Zeiten einer neuen Wertschätzung für handwerkliche Dinge produzieren wir jetzt die Schalen 'Aichelberg' und 'Turmberg' mit Unikats-Charakter mit einem hohen sozialen und innenarchitektonischen Mehrwert", betont Günther Hofmann und ergänzt: "Die vielseitig einsetzbaren Holzschalen werten das Interieur mit einem Stück auf, das es genauso nicht noch einmal gibt. Es wird sozusagen zum Fingerabdruck in der Wohnung". Laut Vorstandsschaft will die Holzwerkstatt ALB mit den Schalen in ein neues Preissegment stoßen, dass sie konkurrenzfähig gegenüber unfair produzierten und gehandelten Waren aus China und damit überlebensfähig macht. Hofmann nennt die neue Schalen-Produktion: "Hommage an unsere Heimatberge".

(Quelle: Göppinger Kreisnachrichten)




Wenn Ihr also noch auf der Suche nach ganz besonders schönen Bausteinen seid, dann schaut gerne im Online-Shop der Holzwerkstatt ALB vorbei. Diese herrlichen Unikate sind eine Bereicherung für jedes Kinderzimmer. Findet Ihr nicht?
Ganz besonders gefällt uns außerdem, dass Ihr die wunderschönen Bausteine und Stapeltürme, auch neu im Sortiment des wunderschönen Onlineshop Echtkind finden könnt.

Wir würden uns freuen, wenn Ihr einmal dort vorbeischaut.

Habt einen schönen Abend!


1 Kommentar

  1. Super für den nächsten Geburtstag. Danke für den Beitrag 🍏
    LG pia biyoux

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!