Room-Tour

laterne

DIY

SICHER IST SICHER! - GESCHÜTZT MIT WESTFALIA!

Hallo, Ihr Lieben,

wenn Ihr die Überschrift lest, denkt Ihr bestimmt  auch gleich an Werkzeug. Nicht wahr?
Das ist einerseits auch überhaupt nicht abwegig, denn es stimmt, dass das große Versandhaus Westfalia wahnsinnig viele Werkzeuge anbietet und man als Frau dann doch eher zu anderen Shops wechselt.


Muss aber nicht sein. Denn ich gebe zu, dass ich sehr gerne bei Westfalia einkaufe. Denn es gibt noch viel mehr dort, als nur Werkzeug und Männerkram. Haushaltsartikel und Elektrogeräte und sogar Artikel für den Urlaub, bietet Westfalia, der bei uns liebevoll der Shop der kleinen Helferlein genannt wird.

Warum ich Euch das jetzt alles erzähle? Weil ich mir neulich etwas bei Westfalia bestellt habe und mir schon beim Aussuchen dachte, dass es ein ganz wichtiges Thema sei, darüber zu schreiben und Euch zu zeigen, was ich uns zu unserer Sicherheit besorgt habe.



Aber der Reihe nach: 
Mein lieber Opa war wohl zu Lebzeiten soetwas, wie ein Stammkunde bei Westfalia und hat unsere gesamte Familie mit vielen Dingen von Westfalia versorgt, die uns unseren Alltag schöner und leichter machten.
Als er vor drei Jahren starb, holte meine Omi eine große und schwere Box hervor, die abgeschlossen war und auch ziemlich schwer.
Soetwas hatte ich zuvor noch nie gesehen. Die sah aus, wie ein tragbares Schließfach. Diese war bestimmt auch von Westfalia, dachte ich noch amüsiert.
Aber als Oma sie dann aufschloss,  kam der große Aha-Effekt und sie  holte Opa's wichtigste Dokumente hervor und einige kostbare Habseeligkeiten. Sicher aufbewahrt für den Fall der Fälle, hatte Opa vorgesorgt, da er einst selbst durch einen Blitzeinschlag in seinem Elternhaus auch schon einmal alles Hab und Gut verloren hat.

Nein, das kann man nicht vorraussagen, ob etwas passieren wird oder nicht - ein Unglück kann einfach so zuschlagen und Hab und Gut können von einem auf den anderen Moment zerstört werden. Und das sage ich nicht einfach so. Es ist wirklich erst wieder bei uns passiert. Das Wohnhaus, in dem meine kleine Schwester lebte, ist abgebrannt.
Sie wurden im Schlaf überrascht und konnten sich nur selbst und ihre Tiere retten.
Und es war alles weg! Alles! Jedes Dokument, jede Urkunde und alle persönlichen Erinnerungen wurden zerstört. Denn die Zeit, noch alles schnell zu greifen und zu retten, war nicht mehr vorhanden.
Was vom Feuer nicht zerstört wurde, hat das Löschwasser im Anschluss erledigt und das Holzhaus durfte im Anschluss auch nur noch von einer Person für wenige Minuten betreten werden, um eventuelle Unterlagen zusammen zu suchen, sofern sie nicht auch vernichtet wurden.


Ja, und weil bei uns neulich eine elektrische Leitung an den Strahlern der Deckenbeleuchtung anfing zu schmoren, was ich nicht mitbekommen hätte, wenn ich nicht ungeschickter Weise das Glas eines Strahlers zerstossen hätte, dann wäre es wohl auch klammheimlich und unbemerkt zu einem Brand gekommen. Rauchmelder sind ja sowie Grundausstattung in der Wohnung, besonders, wenn man mit Kindern zusammenlebt.
Aber eine feuerfeste Dokumentenbox, wie sie schon mein Opa von Westfalia hatte, schob sich plötzlich wieder ganz nach oben auf die Dringlichkeitsliste.


Und ich wurde fündig!  Im Onlineshop von Westfalia, der in diesem Jahr auch schon 20 Jahre alt wird, habe ich sie wiedergefunden und bestellt.

Ich kann sie wirklich jedem empfehlen und ans Herz legen.
Sie bietet  Platz für viele Dokumente, Unterlagen oder Urkunden bis zu einer Größe, die A4 entspricht. Meistens sind die Dokumente ja auch nicht größer.
Da sie auch über eine praktische Füllhöhe verfügt, haben auch noch viele weitere kleine Gegenstände darin Platz, wie Schmuck oder Bargeld.

Die feuerfeste Dokumentenbox ist im Innenraum aus Metall und trägt eine feuerfeste Hülle aus einem speziellen Kunststoff. Sie hat einen Tragegriff und sieht damit aus, wie ein kleines Koffer-Safe.
Die Box hält  für eine halbe Stunde dem Feuer bei einer Temperatur von 843°C stand. Genügend Zeit, schnell bei Gefahr die Box mit einem Griff an sich zu nehmen und die wichtigsten Unterlagen vor Zerstörung zu retten.
Natürlich ist die Box auch abschließbar und hat an der Seite noch eine Vorrichtung, an die man zusätzlich eine weitere Sicherungsmaßnahme anbringen kann.
Mit einem Gewicht von ca. 8 kg ist sie zwar recht gewichtig, aber das lässt sich durch die Materialwahl sicher nicht anders herstellen.



Ich habe alle unsere wichtigsten Unterlagen nun sicher verstaut und hoffe, dass uns nie etwas zustossen wird und die Box ihrem eigentlichen Dasein keinen Namen machen muss.
Übrigens darf unsere Box im Urlaub bei meinen Eltern Haus wohnen, da sie sich ja praktisch transportieren lässt, habe ich mir überlegt, unsere Unterlagen während unserer Abwesenheit bei ihnen zu deponieren.


Habt Ihr auch schon einmal darüber nachgedacht, Eure wichtigsten Unterlagen sicher aufzubewahren? Wie handhabt Ihr das?

Kanntet oder kennt Ihr Westfalia denn schon?
Wir haben einen tollen Rabatt für Euch, den Ihr für Euren Einkauf bei Westfalia gerne nutzen könnt: Hier gehts entlang zum Rabatt!

Habt einen schönen und sicheren Tag!


*Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Westfalia und enthält Werbung!

Kommentare

  1. Hallo Andrea,
    mein Mann und ich wollen uns schon seit längerem eine feuerfeste Dokumentenbox zulegen. Leider ist bei vielen wohl das Problem, dass sich nach ein paar Wochen Schwitzwasser im inneren der Box bildet, die Dokumente dadurch feucht werden und anfangen zu schimmeln.
    Was für ein Gefühl beziehungsweise welche Erfahrungswerte hast du bei dieser Box?
    Liebe Grüße Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      ich habe ja die gleiche BOx, die mein Opa damals schon gekauft hat ( ich denke mal, dass sie noch baugleich sind) Als Oma sie aufmachte, war alles trocken innen. Meine steht jetzt ca. 4 Wochen angeschlossen und ich habe sie eben mal aufgemacht und es ist auch noch trocken. ( 4 Wochen sind halt noch nicht so der Richtwert) Aber ich glaube nicht, dass mein Opa ständig an der Box war und kann von daher sagen, dass diese schon recht gut war. Liebe Grüße Andrea ♥

      Löschen
    2. Hallo Andrea,

      Danke für deine Antwort. Dann werde ich meinem Mann nachher mal diese Box vorschlagen.

      Liebe Grüße
      Conny

      Löschen
  2. Ist die Box auch wasserfest? Weil beim löschen ja auch ordentlich wasser drauf kommt. Evt hat man ja keine zeit mehr die box zu holen.

    Wir haben bei der bank ein schrankfach gemietet und doe originalen fokumente reingelegt. Inkl. Einer externen festplatte mit all unseren fotos. Die kopien bewahren wir zu hause in einem ordner auf

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Box ist wasserfest. Allerdings hast Du Recht, dass es wohl gunstig wäre, sie an eine Stelle zu lagern, wo man rasch zugreifen kann, wenn es brennt.

      Löschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!