"AUF NÄHKURS" - Das perfekte Buch für Nähanfänger - Apfelbäckchen Familienblog

"AUF NÄHKURS" - Das perfekte Buch für Nähanfänger

Hallo, Ihr Lieben, 

ein kleines Nähbuch-Schätzchen ist in dieser Woche erschienen, welches ich Euch gerne heute vorstellen möchte. 
"Auf Nähkurs" vom Verlag Dorling Kindersley / DK, richtet sich hier ganz besonders an die Näherinnen, die noch am Anfang stehen und sich langsam an die Näharbeiten herantasten möchten oder auch erste schwierigere Hürden nehmen möchten, die das Nähen mit sich bringt. 


Besonders der Umfang des Buches hat mich sofort angesprochen.
Man kennt sonst oft Näh-Handbücher, die so umfangreich sind, dass man davor eher zurückschreckt.
Anders ist es im hier vorliegendem Werk, welches mit vielen Fotos und "sehr" verständlichen Texten auf 156 Seiten der großen Nähwelt Zutritt verschafft.

Den Anfang machen!



Das Buch ist in drei große Abschnitte gegliedert.
Im ersten Teil "Einfach anfangen" erhalten die Näherinnen eine wirklich sehr gut gelungene Warenkunde, die sowohl Materialien, als auch das Zubehör erklärt. Tipps für den Stoffkauf und Zuschnitt findet man ebenfalls. Eigentlich kann nach dem Lesen nichts mehr schief gehen.


Eine weitere tolle Sache ist, wie ich finde, auch ein Teil, der die verschiedenen Handstiche erläutert. Das wird oft gut und gerne vergessen und ist dennoch so sehr wichtig.


Zum Abschluss des ersten Kapitels finden sich einige kleine Nähprojekte, die schnell, aber effektiv mit der Hand umzusetzen sind. Dadurch entsteht das richtige "Gefühl" für Stoffe und Schnitte.

Im zweiten Kapitel "Erfahrungen sammeln", geht es dann an die Nähmaschine.

Sehr gut wird auch hier beschrieben, wozu die einzelnen Stiche verwendet werden, wie man die Nähmaschine bedient und wie man mit Besonderheiten umgeht, die beim Nähen entstehen.
Säume und Taschen nähen oder auch das Fertigen von Schlaufen oder Schrägbänder sollte nun auch kein Problem mehr darstellen. Denn mithilfe der Fotos und der Erläuterungen, ist es für Jeden leicht nachvollzieh- und umsetzbar.


Kleine Nähprojekte, wie Taschen, Hüllen oder Wimpelketten finden sich am Ende dieses Kapitels wieder. Diese werden, wie schon im ersten Kapitel in Schritt-für Schritt-Anleitungen mit vielen Fotografien beschrieben und begleitet.

Das dritte Kapitel "Sicherheit gewinnen" widmet sich dann schon den größeren Nähprojekten. Patchwork, Applikationen und das Einnnähen eines Reißverschlusses sind hier Thema und werden mittels toller Nähprojekte, wie das Nähen von Kleidung für Kinder gefestigt.




Ich finde dieses Nähbuch wahnsinnig gut gelungen und werde es auch gerne als kleiner Ratgeber in meinem Nähregal zu stehen haben. Denn alles kann auch ich nicht wissen. Und dafür muss es kein dickes Standardwerk sein, um sich die Informationen zu holen.

Ich hoffe, ich konnte, ganz besonders Nähanfängerinnen, mit diesem Buch einen wirklichen gutenTipp geben und wünsche Euch ganz viele tolle Nähprojekte!

"Auf Nähkurs" 
DK Verlag
über 300 Farbfotografien
ISBN 978-3-8310-3165-8
12,95 €





Liebe Grüße
Eure Andrea

Keine Kommentare

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL