Room-Tour

Puzzle

DIY

SCHRITT FÜR SCHRITT IN DEN HERBST: UNSERE NEUEN SCHUHE VON BISGAARD

Hallo, Ihr Lieben,

der Herbst kommt wieder, wenn auch noch nicht spürbar, aber er kommt!
Der Herbst ist wohl die Jahreszeit, zu der wir auch die meisten Schuhe zu Hause haben. Mehr, als im Frühjahr.
Denn der Herbst steckt voller bunter Überraschungen, für die man immer gut ausgestattet sein sollte.
Wir stecken zwar derzeit noch in unseren Sandalen, haben aber schon einen guten Vorrat an Herbst-Schuhen für uns alle angelegt.
Das Apfelbäckchen hat natürlich wieder die meisten Schuhe abgegrast und läuft uns damit im wahrsten Sinne des Wortes den Rang ab.
Gleich 3 Paar Schuhe von Bisgaard darf es durch die Jahreszeit tragen.  Aber wer kann diesen Schuhen schon widerstehen?



Ich, Andrea, kann es jedenfalls nicht. Denn die dänische Kinderschuhmanufaktur hat mich schon vor einigen Jahren mit ihren tollen Chelsea-Boots total in den Bann gezogen. Die gibt es nämlich auch für große Füße und begleiten mich seitdem immer wieder gerne durch die Jahreszeiten. Der unverkennbare Charme der Schuhe aus dem Hause Bisgaard lässt eben auch mein Herz ziemlich hoch schlagen.
 (Ich zeige sie Euch auch gerne mal in einem extra Beitrag) Leider waren meine beiden Großen zu diesem Zeitpunkt, als ich Bisgaard für mich selbst entdeckte, an dem Punkt Pubertät angelangt, wo sie sich, die von mir jahrelang fürsorglich behandelten Füße, mit hippen Billigtretern verkorksen mussten. Die Einsicht kam erst später!

Unser erstes Paar Schuhe für das Apfelbäckchen waren übrigens auch Lauflernschuhe von Bisgaard. Wobei ich dazu sagen muss, dass wir sie nicht sehr oft angezogen haben.
Nicht, dass es uns nicht gefallen hat - nein, ganz im Gegenteil!
Aber so lange und sooft es eben ging, durfte das Apfelbäckchen barfuß laufen. Etwas Besseres kann man Füßen gar nicht bieten, egal, wie niedlich die Schuhe auch sind.

Wenn es denn aber sein muss, sollten die Schuhe schon aus einem guten und gesunden Material bestehen, eine gesunde Passform besitzen und dem noch weichen Kinderfuß genügend Platz bieten.


Zum ersten Mal, trennten wir uns nun von der Kategorie Babyschuhe und entschieden uns für ein Paar coole Bisgaard Sneaker  mit Stern in blau für das Apfelbäckchen. Zugegeben sind die Schuhe nicht gerade die preiswertesten. Aber betrachtet man die überaus hohe Qualität und den Tragekompfort,  ist der Preis für die handgearbeiteten Schuhe von Bisgaard absolut gerechtfertigt. Nicht umsonst, werden die Schuhe von Bisgaard von so vielen Eltern über alles geliebt! Das spricht für sich, denke ich.



Die Sneaker sind sowohl außen, als auch innen aus pflanzlich gefärbtem Leder. Die Sohle aus Gummi, ist im stylischem Used-Look ein toller Blickfang. 


Ganz wichtig war es für uns, Schuhe auszusuchen, die sich das Apfelbäckchen auch schon alleine anziehen kann. Das klappt natürlich noch nicht richtig und ist auch nicht Grund. Das Apfelbäckchen besteht aber darauf, es selbst zu probieren. Deshalb fanden wir die Klettverschlussvariante sehr geeignet. 
Auch die hochgezogene Zehenkappe ist ein ganz wichtiger Punkt, den wir zu schätzen wissen.  
Zum Einen schützt der die kleinen Zehen, zum Anderen kennt Ihr ja bestimmt auch das Dilemma mit den Schuhen, nach nur wenigen Fahrten mit einem Rutschauto auf Asphalt! 


Überglücklich sind wir deshalb auch, dass unser kleines eigensinniges Apfelbäckchen seine Schuhe auch wirklich gerne trägt und gut damit laufen und herumtoben kann. 




Auch ein Paar Gummistiefel für matschige und kühle Tage zog bei uns ein. Gummistiefel gehören zu einem Kinderleben so unabdingbar dazu, wie die Zeiger zur Uhr.
Deshalb sollte man auch bei diesem Schuhwerk nicht leichtfertig sein und zu den Billigsten greifen. Gerade in Stiefeln schwitzen die kleinen Füße viel schneller und oftmals sind diese auch nicht passgerecht hergestellt.


Unser kleinen Gummistiefel sind quietschegelb - total niedlich und genau richtig für die grauen Tagen. Innen sind sie komplett mit weicher und flauschiger Schurwolle gefüttert. Das verhindert Schwitzen und sorgt für ein gutes Klima im Schuh, bzw. Stiefel. Am Schaft sind sie dann leicht mit einem Stopper abzudichten.

PFÜTZE!!! - WIR FREUEN UNS SCHON AUF DICH!!



Das Apfelbäckchen liebt seine Stiefel jetzt schon über Alles. Und gerne hätten wir es auch schon draußen damit toben gelassen. Aber dafür ist es momentan wirklich noch zu warm. Aber Ihr werdet bestimmt noch viele Fotos von uns zu sehen bekommen, in den wir dem Matschewetter in diesen Stiefeln trotzen!


In seinem Zimmer zieht sich das Apfelbäckchen dafür schon umso häufiger die Gummistiefel alleine an. Das kann es schon ganz prima. 

Hoffentlich tut es das nicht mehr, nachdem die Gummistiefel ihren Härtetest im echten Matsch absolviert haben.

 


Und zum Schluß dann, gab es noch ein Paar Chelsea-Boots.
So einen tollen Klassiker muss man einfach lieben. ♥ Auch die Chelsea Boots bestehen aus weichem Nappaleder und sind innen ebenfalls weich mit Leder ausgekleidet.


Sie sind superschnell an- und wieder auszuziehen, was der Reissverschluss an den Seiten noch zusätzlich begünstigt. Der Gummizug an den Seiten sorgt für Flexibilität und dennoch guten Halt.
Vorne haben sie zusätzlich eine putzige Steppung. Die fanden wir Mädels richtig toll.


Wie Ihr seht, haben wir auch mit diesem Paar Boots jede Menge Spaß und ein Geheimnis verrät Euch das Apfelbäckchen auch noch zum Schluss:

Man kann heimlich seine Taschentücher im Stieflchen verstecken!
Soso! Ich bin gespannt, was sich im Laufe des Herbstes noch alles darin verstecken wird!


Gefallen Euch die neuen Schuhe auch?
Lasst es mich gerne wissen. Vielleicht konnte ich Euch ja etwas inspirieren. ♥

Habt einen tollen Tag!

Eure Andrea

1 Kommentar

  1. Die Sneaker haben wir unserem Buben auch gekauft. Aber ich muss echt sagen, es ist schon eine gewisse Überwindung für Kinderschuhe so viel Geld auszugeben - bleibt immer die Hoffnung, dass er keinen Wachstumsschub macht und die Schuhe recht lange benutzt werden können. An den Schuhen selber gibt es nichts auszusetzen, bisher auch wenig getragen - noch zu warm, aber er liebt sie jetzt schon ... "So bequem" - sagt er aber zu jedem Schuh, der ihm gefällt - mal sehen wie lange bei diesen.
    Euch viel Spaß mit den drei Paar, ich denke sehr gut für den Kleinen ...

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!