BESTE FREUNDE im Kindergarten - ♥ Die POLOLO KIGA-Modelle ♥ - Apfelbäckchen Familienblog

BESTE FREUNDE im Kindergarten - ♥ Die POLOLO KIGA-Modelle ♥

Hallo, Ihr Lieben, 

mit der Zeit, die Eure kleinen Lieblinge in den verschiedensten Kindereinrichtungen verbringen, knüpfen sich die ersten Freundschaften.  Eine Vertrautheit und Verbundenheit entsteht und gemeinsam erleben die Freunde jede Menge Spaß. Was der eine fühlt, hat das freundschaftliche Pendant schon längst wahrgenommen und umgekehrt ist es genauso. 😊


So soll es auch mit anderen Dingen sein, die unsere Kleinen jeden Tag umgeben. Sei es mit Kleidung oder auch mit Schuhen. Kinder sollen sich in ihnen  geborgen und wohl fühlen - als ein Teil von sich ansehen und nicht als störenden Ballast. 
Bei unseren Schuhen fiel  uns die Wahl nicht schwer. Wir bleiben diesbezüglich bei unserer lieb gewonnenen Kinderschuhmarke POLOLO.  




Wir haben Euch schon einige Schuhmodelle und einige Softhauschuhe vorgestellt, die uns immer noch immer sehr begeistern.


Natürlich sind uns die Hausschuhe für den Kindergarten, bzw. Kinderkrippe genauso wichtig, wie die Hausschuhe für uns daheim. Ich sehe es erschreckender Weise ganz oft, dass besonders für den Kindergarten auf billige Hausschuhe zurückgegriffen wird, die voller gefärhlichem Kunststoff stecken und dementsprechend auch steif und sehr unflexibel sind. Dabei laufen unsere Schätze darin doch so viele Stunden in ihnen herum. 
Für die erste Zeit in der Kinderkrippe griffen wir zu unseren POLOLO Soft-Schuhen, die wir auch zu Hause im Einsatz haben.

Nun, wo die kleinen Füße vom Apfelbäckchen wieder ein kleines Stückchen gewachsen sind und die Aktivitäten in der Kindereinrichtung merklich gestiegen sind, wollten wir auch die niedlichen KiGa- Modelle testen. 
Die Modelle dieser Softschuh-Reihe sind natürlich auch so weich, wie die normalen Softschuhe, haben aber statt einer PVC-Sohle eine beschichtete Sohle aus hochwertigem, schadstoffreien und atmungsaktiven Woll-Filz. In diese sind Stopper aus TPU-Material eingearbeitet für besondere Rutschfestigkeit und Wärme. Sie werden in Handarbeit im oberbayerischen Oberreichenbach hergestellt. 

( TPU ist eine neu entwickelte Kunststoffform, die hochflexibel ist, aber ohne jegliche Weichmacher auskommt. Sie zeichnen sich durch eine hohe Isolierung und eine starke Abriebfestigkeit aus.) 


Das Obermaterial ist selbstverständlich pflanzlich gefärbtes, BIO-Leder, welches mit vielen Zertifizierungen ausgezeichnet wurde. dazu zählen unter anderem das IVN Zertifikat für Naturleder, Biokreis und ECARF.




Naturleder hat die Eigenschaft, sich weich, wie eine zweite Haut um den Fuß zu legen und sich ihm anzupassen. Habt Ihr bei manch anderen Schuhen gesehen, wie wenig sich das Material dem Fuß anpasst? Das sieht vielleicht ganz toll aus, wenn die Schuhe nach dem vielen Tragen noch nichts an Form verloren haben, aber der kleine Fuß zum Beispiel hat sich in dieser Zeit dann wahrscheinlich der Schuhform angepasst und dementsprechend verformt und das kann Konsequenzen für die gesamte Körperhaltung in der weiteren Entwicklung haben.. Kinder merken es nicht, wenn ein Schuh drückt oder an einer Stelle eng ist. Die Füße sind zu weich, dass sie einfach anpassen.

 In diesem Winter stehen Euch wieder 4 tolle Kindergarten-Modelle zur Wahl.

Foto: Pololo

Wir haben uns, wie sollte es auch bei unserem Fahrzeug-Liebhaber anders sein, für das Polizei-Modell entschieden. So eine coole Polizei auf den Schuhen zu tragen, ist im Kindergarten unter den Jungs ja etwas ganz Besonderes.


Sieht das Polizeiauto nicht super süß aus? Das Apfelbäckchen war sofort begeistert von ihm, bzw. ihnen ( es sind ja zwei Autos).


Der Schaft ist auch bei diesen Modellen sehr weich und hält den Fuß gut im Schuh. Bei manchen Puschen merkt man das Gummiband durch das Leder hindurch, was beim Tragen sehr unangenehm werden kann, im schlimmsten Fall sogar Abdrücke hinterlassen kann.  Das Gummiband, welches hier eingearbeitet wurde, spürt man überhaupt nicht. Egal, wie weit man den Schaft auszudehnen versucht.



Und dass die KiGa-Schuhe so flexibel sind, wie die einfachen Soft-Modelle, könnt Ihr hier sehen. Ich finde, darin kann man sich sehr gut aufgehoben fühlen.


Unsere tollen Polizei-Hausschuhe sind inzwischen natürlich schon im "POLZEI"- Einsatz. ♥


Das Apfelbäckchen trägt sie so gerne und tobt damit wie ein kleiner Wildfang. Dementsprechend müde ist dann auch am Ende der Spielzeit, wenn wir es wieder abholen.

Könnt Ihr erkennen, wie weich sich das Leder um den Fuß gelegt hat? Wirklich schön, wie die "besten Freunde" zueinander passen.




Und so freuen sich beide Freunde jeden Tag wieder auf gemeinsame Erlebnisse im Kindergarten. Wir können Euch die KiGa-Hausschuhe, sowie auch die anderen Soft- und Straßenmodelle von POLOLO nur immer wieder wärmstens empfehlen. Wir sind absolut begeistert und überzeugt von der hochwertigen Qualität und vor allem auch vom ökologischen Aspekt. 




Wie findet Ihr die KiGa-Modelle von POLOLO? Lasst es uns gerne wissen. ♥


Habt ein schönen Tag, Ihr Lieben!

Keine Kommentare

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL