Room-Tour

Puzzle

DIY

OKOMOI - ein irre schönes Modelabel & eine ♥HERZENSANGELEGENHEIT ♥

Hallo, Ihr Lieben,

kennt Ihr das? Ihr seht etwas, dass Euch auf Anhieb das Herz verzaubert und Ihr wisst nicht, woher es kommt, wie die Marke heißt und wie man es bekommen kann?

So ging es mir im Laufe des Jahres. Ich habe auf einigen Fotos und in Videos Kindersachen in irre schönen Farben gesehen, die dazu auch noch mit tollen Mustern kombiniert waren, die ich unbedingt für das Apfelbäckchen haben musste. Ich war so fasziniert davon, dass ich ich herausfinden musste, woher diese wahnsinnig schönen Kindersachen stammen.
Ich bin natürlich auch fündig geworden, weil es ja im Netz auch nette Menschen gibt, die die Seite verlinkt haben, auf der man diese bezaubernden Teile bekommen kann.



Und so habe ich das Münchener Modelabel OKOMOI und die liebe Lena Höfer kennengelernt, die als Ein-Frau-Unternehmen super schöne und bequeme Biomode kreiert, die mitwächst. Ich schalte meinen Schwärm-Modus jetzt mal an, denn ich und auch Julia sind so begeistert von OKOMOI, dass wir Euch nun alles erzählen und zeigen möchten. 
Wie gerade schon erwähnt, wachsen die Kindersachen ( für Kinder von 0 bis 10 Jahren) mit. Das heißt, dass sie so genial geschnitten sind, dass sie über 3 Größen hinweg getragen werden können. Das nennen wir mal Nachhaltigkeitsdenken!  Und dieser geht selbstverständlich noch weiter. Denn die wunderschönen Jersey- Frottee- und Nickistoffe, die Lena für die Kleidung verwendet, sind alle nach fairen Bedingungen in Bio-Qualtität hergestellt und tragen das GOTS, sowie auch OSC Siegel. Dass die Farben der Kleidung nicht knallig sind, sondern einen wunderschönen natürlichen Ton haben und dennoch absolut kindgerecht sind, hat uns am allermeisten gefallen. Lena verwendet Farbtöne, die jedem Kind stehen. 
Natürlich haben uns auch ganz besonders die wahnsinnig süßen Muster der Jerseystoffe gefallen. Diese hätten wir am Liebsten auch gerne selbst unter der Nähmaschine gehabt. 
Diese tollen Zeichnungen für die Stoffe sind soooo schön und wurden von Lenas Cousin entworfen. 


Und wir können Euch sagen - die Qualität der Kleidung ist spitzenmäßig! Die Verarbeitung ist wirklich einzigartig und akkurat.
Da will man einfach nur mehr davon!




Aber nun kommt es!
Um auch die Produktion der nächsten Kollektion, also die kommende Frühjahrs-/ Sommerkollektion auf die Beine stellen zu können, benötigt Lena unsere Hilfe und Unterstützung.
Über ein Crowfunding auf startnext sucht Lena Unterstützer, die die Produktion der supertollen Sommer-Kollektion sicherstellen und dem vielversprechenden jungen Modelabel eine Zukunft geben.

Für die Produktion sind immer Mindestabnahmemengen erforderlich.
Das Crowdfunding-Ziel von 8000 Euro ist auch etwas über die Hälfte schon erreicht, aber die Kampagne endet schon ENDE diesen Jahres, sodass wir sofort unsere Hilfe zugesagt haben und Euch die einmalige Kindermode unbedingt noch rechtzeitig zeigen wollten.





Auf der Crowdfundingseite könnt Ihr Euch schon Teile aus der kommenden Sommerkollektion zu stark vergünstigten Vorzugspreisen sichern und vorbestellen. Oder Ihr bestellt Euch vergünstigte Gutscheine für den Online-Shop von OKOMOI. Damit könnt Ihr auch in der aktuellen Kollektion tolle Schnäppchen machen und OKOMOI wirklich unterstützen. Würde das Ziel nicht erreicht werden, wäre die Aktion geplatzt und das Geld fließt an die Unterstützer zurück. Das wäre nicht nur schade für ein tolles Bio-Modelabel, sondern würde auch uns das Herz brechen.




Hier kommt Ihr direkt zur Kampagne: (klick aufs Bild) 


Es würde uns sehr freuen, wenn Ihr nun auch Lust bekommen habt und OKOMOI kennenlernen möchtet.  
Dieses Label braucht Fortsetzung! 
Findet Ihr nicht auch? 




Habt einen wundervollen Tag, Ihr Lieben! 

Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!