Room-Tour

laterne

DIY

2 Schnitte - 20 Varianten: "Mitwachshosen" - ein Nähbuch -Must Have !

Hallo, Ihr Lieben,

Ich liebe Mitwachskleidung! Einfach, weil es immer viel zu schade ist, dass die Lieblingsklamotten für nur viel zu kurze passen. Nach Nähbüchern, die sich mit solcher Kinderkleidung beschäftigen, habe ich schon lange gesucht. Und nun gefunden:
2 Grundschnitte und 20 Varianten -Das neue Nähbuch "Mitwachshosen nähen für Babys und Kleinkinder"  aus dem Christophorus Verlag kam zum Ende des vergangenen Jahres auf den Buchmarkt und hat mein Interesse sofort geweckt.



Nun ja, Hosenschnitte gibt es an jeder Ecke, denkt Ihr jetzt vielleicht.
Das mag sein. Ich mag es immer gerne, wenn ich alles immer, schnell griffbereit beieinander habe und eventuelle Highlights oder Eyecatcher nicht erst dafür noch zusätzlich herunterladen muss.

Im Buch findet Ihr also 2 Grundschnitte für Mitwachshosen, gegliedert in 3 Größen-Gruppen: von Gr. 56 bis Gr. 68 , von Gr.74 bis Gr. 86, sowie von Gr. 92 bis Gr.104. Es gibt zu einem einen Schnitt für Pumphosen und zum anderen einen geraden Hosenschnitt.

Das Besondere an Mitwachshosen sind die dehnbaren Bauchbündchen und umklappbaren Beinabschlüsse.
Diese beiden bequemen und superschnell zu nähenenden Schnitte im Buch werden zur Einführung gut erklärt. Beide Schnitte sind zudem auch noch ausgesprochen niedlich. ♥


Ganz besonders toll fand ich die unzähligen Möglichkeiten, aus verschiedenen Stoffen, Stoffresten und hübschen Extras individuelle Beinkleidchen für unsere Liebsten zu schaffen.


So könnt Ihr Wendehosen, Tobehosen mit extra verstärkten Einsätzen an Knien und Po nähen oder auch eine schicke Leinenhose, tolle Mädchenhosen mit Kräuselbund und supersüße Freunschafts-Pumphosen mit tollen Taschen nachnähen. Und für Babys erste Hosen gibt ganz besondere Auslegen vom Strampler bis Wickel-Jogger, die jede Mama freuen werden.
Außerdem gibt es auch eine Anleitung für eine Matsch-Hose, die ein extra Bündchen für die Stiefel hat. Diese coole Idee muss ich unbedingt einmal probieren.



Der Vorlagebogen in Originalgröße ist übersichtlich gestaltet und man findet neben den Grundschnitten auch alle Erweiterungen, die Ihr für die jeweilige Hosen benötigt.


Die Schnitte sind so einfach zu nähen, dass es nicht einmal eine halbe Stunde dauert, eine einfache Jogginghose nach einem der beiden Schnitte zu nähen.

Ruckzuck sind die Schnittmuster übertragen, da sie schön stark abgebildet und dadurch gut durch dickes Transparentpapier sichtbar sind.



Das Nähen geht durch die Einfachheit der Schnitte ratzfatz und nach dem Anbringen der Bündchen für Bauch und Beine, kann das Apfelbäckchen auch schon voller Stolz in seinen neuen Höschen herumflitzen.









Ich finde das Buch  sehr gelungen und die verschiedenen Modelle sind sehr überlegt und kindgerecht gewählt. Ein wenig dürftig fällt dagegen aber die Anleitung, besonders für Näh-Anfängerinnen aus. Hier hätte ich mir etwas mehr Anleitungs-Fotos und Erklärungen gewünscht. Einige Stellen könnten durchaus etwas verwirrend wirken.
Wer allerdings schon länger näht, dem werden die Schnitte ganz easy gelingen. ♥

Und einen weiteren Band mit Mitwachskleidung, wie Pullis oder Overalls würde ich sehr gerne wünschen!

"Mitwachshosen für Babys und Kleinkinder"
Christophorus Verlag, 2016
64 Seiten
ISBN :
12,99

Ich wünsche Euch viel Freude beim Entdecken des Buche und vor Allem beim Nachnähen!


1 Kommentar

  1. Das ist ein tolles Buch 📖 danke für diesen tollen Beitrag und ein Blicke in dieses tolle Buch

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!