Room-Tour

Puzzle

DIY

♥ WINTER-BASTELIDEEN MIT KINDERN ♥

Hallo, Ihr Lieben,

wir haben für Euch ein paar Bastel-Ideen, die Ihr mit Euren Kindern zusammen an einem kalten Wintertag ganz leicht umsetzen könnt und die dazu auch noch einen Nutzen haben, beziehungsweise hübsch aussehen.



Mit dem Apfelbäckchen malen wir immer sehr gerne und eine Idee, die wir im Internet gefunden haben, wurde von uns auch gleich umgesetzt. Und wie wir finden, mit Erfolg!

Ganz bestimmt bekommt Ihr von Euren Kleinen und auch Allerkleinsten die buntesten und wildesten Kritzeleien geschenkt und selten hängt Ihr sie Euch an die Wand, Nicht wahr? 
Mit dieser tollen Idee lönnen sich sogar die Kleinkind-Bilder an jeder Wand sehen lassen:


Ihr braucht nur Papier oder eine schöne Leinwand, etwas Washi-Tape und Farben nach Lust und Laune, also alles, was Euch gefällt.


Klebt als erstes nach Herzenslust die Washi-Tapes über euer weißes Papier oder die Leinwand. Lasst dabei geometrische Formen entstehen. 
Und dann wird gekritzelet oder gepinselt. Alles darf bemalt und übermalt werden. 




Lasst,, wenn Ihr feuchte Farbe benutzt, alles gut trocknen und zieht anschließend das Washi-Tape vorsichtig vom Bild.  Und fertig ist das Meisterwerk oder, wie bei uns, die drei Meisterwerke, die in einem Rahmen ihren Platz an unserer Wand gefunden haben.
Das Apfelbäckchen ist mächtig stolz auf sein Werk! ♥



Auch an die Vögel im Garten haben wir gedacht und haben für sie ein paar Winterfutterstellen gebastelt.
Aus einer alten Tasse und passendem Unterteller wird im Handumdrehen ein ansehnliches Vogelhäuschen.
Das könnt Ihr über das gesamte Jahr im Garten hängen lassen - nur im Winter solltet Ihr es mit Fett-Futter befüllen.
( Vorsichtshalber solltet Ihr auf dicke Keramik zurückgreifen)



Klebt dazu einfach die Tasse mit dem Henkel nach oben zeigens auf die Untertasse. Das haben wir mit Heißkleber gemacht. Der Henkel wird später die Aufhängung. Daran könnt Ihr eine schöne Schnur befestigen. 


Für das Winter-Fettfutter braucht Ihr dann nur etwas Kokosfett, welches Ihr leicht erwärmt und über das Vogelfutter gießt. Stellt eure Tasse kurz ins Kalte und schon ist alles fest. 
Die Vögel werden sich freuen.und Eure Kinder ebenso, wenn sie das bunte Treiben der Vögel beobachten können. 





 Eine weitere Futterstelle haben wir aus Eisstäbschen gebastelt. Auch das ist kinderleicht umzusetzen.


 Klebt dazu die Eisstäbchen im Viereck zusammen. Entweder gerade nach oben oder immer etwas versetzt, sodass es etwas gedreht aussieht.
Am Ende klebt Ihr noch drei Stäbchen als "Vogel- Sitz" mittig ein und darüber werden Stäbchen an Stäbchen als Boden geklebt.

Befestigt eine Schnur oder Draht an Euren entstandenen Futterplatz. Für den Winter haben wir eine separate Futterschale hineingestellt und im Sommer könnt Ihr dort lose Sonnenblumenkerne einfüllen.



Wir sind uns sicher, Eure KInder werden stolz sein, etwas Gutes für die Vögel im Winter getan zu haben und Freude hat es obendrein gemacht,  im Warmen zusammen mit Euch gebastelt zu haben.

Habt einen tollen Tag!



Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!