DIY-Tipp: Pixi-Buch-Spender - Apfelbäckchen Familienblog

DIY-Tipp: Pixi-Buch-Spender

 Hallo, Ihr Lieben,

nachdem sich unsere Sammlung an Pixi-Büchern in der Weihnachtszeit noch einmal gefühlt verdoppelt haben und unsere bisherigen Pixi-Buch-Sammler somit übervoll wurden, habe ich kurzerhand beschlossen, selbst einen Pixi-Buch-Spender zu basteln, anstatt einen Fertigen zu kaufen.



Mein Pixi-Buch-Spender enthält eine Außenhülle, die eine Öffnung enthält, um sich immer ein Pixibuch entnehmen zu können und einen Innenkarton, der die Pixis "aufbewahrt". Dieser kann nach Belieben immer wieder nachgefüllt werden.

Ihr benötigt:

- feste Pappe
- Paket-Klebestreifen
- doppelseitiges Klebeband
-Bastelkarton ( oder selbstklebendes Gewebeband)
-Stoff ( gewebte Baumwolle ist besser geeignet, als das von mir verwendete Jersey) oder aber ein schönes Papier, welches ausreichend vorhanden ist, um alle Außenflächen der Hülle zu verkleiden.
Schere, Cuttermesser oder Skalpell



Hier seht Ihr alle Maße im Überblick, die Ihr auf die Pappe übertragen könnt und mit dem Cuttermesser ö.ä. ausschneiden könnt. In ein Teil der Außenhülle wird ein Dreieck geschnitten. Das liegt 2cm über den unteren Rand und geht an den unteren Ecken bis jeweils 1 cm vor die Seitenränder.

Die Pixibücher haben ein Maß von 10 x 10 cm. Um genügend Platz an den Seiten zu haben, habe ich deshalb die Innenbox in der Größe 11 cm x 11 cm x 18 cm gefertigt.
Dazu habe ich alle Teile mit Paketklebeband zu einem offenen Karton zusammengeklebt.
Um diese Box optisch etwas aufzuhübschen, könnt Ihr sie, wenn ihr möchtet auch mit buntem Papier umkleben. das bleibt aber optional, denn eigentlich sieht man sie nicht wirklich im Inneren.
An der Oberkante habe ich zwei Löcher gestanzt, um eine kleine Kordel hindurchzuziehen. Diese sollten im vorderen Bereich zur Öffnung liegen, sodass beim späteren Anheben mit beladenen Büchern eine leichte Kippstellung nach hinten erfolgt und die Bücher nicht hinauspurzeln können.



Das war es auch schon für den Innenteil. 

Die Außenhülle hat die Maße 12cm x 12 cm x 18 cm. 
Ihr könnt nun alle vorbereiten Pappestücken für die Außenhülle mit Stoff oder schönen Papier beziehen. 


Dazu bereitet Ihr den Stoff oder das Papier vor, indem Ihr es ca. 2 cm größer ausschneidet, als die Pappe ist. Auf die Pappe rings um den Rand klebt Ihr nun das doppelseitige Klebeband und schlagt dann den Stoff, bzw. das Papier um. Es macht sich ganz gut, wenn Ihr die Ecken vom Stoff o. Papier abschneidet. Das schlägt sich besser ein. Das Dreieck aus der Skizze müsst Ihr natürlich beim 4.Stück Pappe aussparen. Dasselbe gilt natürlich für den Stoff, den Ihr auch einschneidet und rund um das Dreieck an die Pappe klebt 
Zur Sicherheit habe ich das Ganze hinten noch mit Paketklebeband fixiert.


Danach geht es ans Zusammensetzen.
Ich habe bunten Bastelkarton als Kanten benutzt. Mit Gewebeband geht das natürlich auch. Ganz, wie Ihr mögt.
Benutzt Ihr Bastekarton, schneidet Ihr Euch Streifen von 4 cm zu, die Ihr in der Mitte (bei 2cm) anritzt, um sie besser falten zu können. Das hat den Grund, dass Ihr darin perfekt das doppelseitige Klebeband befestigen könnt. Denn solche Standard-Rollen doppelseitiges Klebeband hat eben genau auch dieses Maße.



Reihum verbindet Ihr nun alle Teile. miteinander. Als Erstes alle Seiten. Dann den Boden.Denkt aber daran, oben den Deckel nur auf einer Seite zu befestigen. Hier habe ich auch von innen noch ein Stück Bastelkarton angebracht, sodass alles gut als Scharnier oder Klappe funktioniert. Die unschöne Innenseite des Deckels könnt Ihr gerne auch mit Bastekarton ansehnlicher machen.



Auf den Boden im Inneren der Außenhülle muss natürlich noch eine Erhöhung gebracht werden. Ich habe einfach ein paar Stücken Pappe aufeinandergeklebt, bis ich die 2 cm erreicht habe, an der das Dreieck beginnt.

Und schon seid Ihr fertig und könnt sage und schreibe 60 Pixibücher unterbringen.



Es ist, wie gesagt, ganz Eurem Geschmack überlassen, für welche Außenmaterialien Ihr Euch entscheidet. Das Entscheidende sind eben die Maße, dass auch alles gut klappt und kein Pixibuch klemmen bleibt.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Andrea

Kommentare

  1. Wow wirklich eine coole Idee!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Idee! Werd ich mir merken!!!! LG, Bettina

    AntwortenLöschen

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL