Room-Tour

Puzzle

DIY

MACHT SÜCHTIG: PEARL'S PERIL - Das Wimmelbildspiel

Anzeige 
Hallo, Ihr Lieben,

es gibt ja selten Momente, in denen ich mich Konsolen- oder Handy-Games hingebe, darin versinke und nicht mehr davon loskomme. Aber wenn ich einmal ein Spiel entdeckt habe, welches mich von der Story oder Aufmachung packt, dann kann das durchaus auch so süchtig machen, dass bei mir die Nacht zum Tag wird. Ich liebe Games, hinter denen eine knifflige und spannende Story steckt und wenn diese dann auch noch mit tollen Gadgets, wie Mini-Games ausgestattet sind, dann gibt es so gut, wie kein Halten mehr. 
So ist es mir zum Beispiel mit dem tollen Mobile-Game "Pearl's Peril" ergangen, welches sowohl ein Wimmelbildspiel. als auch ein packendes Detektivspiel zugleich ist. 




Pear'l Peril ist ein Mobile Game von Wooga und erfreut sich schon seit einigen Jahren sehr großer Beliebheit. 
Ihr könnt es kostenlos im App Store für iOS Geräte herunterladen oder im Google Play-Store für Android. 
Gespielt werden kann sowohl auf Smartphones, als auch auf Tablet-PC's.

Darum geht's:

Zurückversetzt in die Zeit der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts, genauer gesagt ins Jahr 1929, werden wir entführt in das Leben von Pearl - amibtionierte Pilotin, die bis zum Tod ihres Vaters in glamourösen Verhältnissen in New York lebt. 
Als sie Nachricht vom "angeblichen" Selbstmord ihres Vaters erhält, der ein sehr erfolgreicher Mann an der Börse war, eilt sie zur Beerdigung nach Artemis Island - dem Ort ihrer Kindheit, zurück. 
Dort lebte ihr Vater bis zum Schluß. Aber die Idylle dort trügt. 


Schnell steht nämlich für Pearl fest, dass es sich nicht um einen Selbstmord handeln konnte und es beginnt eine abenteuerliche Suche nach Hinweisen und Indizien, die diese These bestätigen würden. Dabei begleiten wir Pearl um die ganze Welt und werden mitgerissen in einen Sumpf aus Intrigen, Lügen und Verstrickungen. Trauen kann man bald Niemanden mehr. 

Werde zum Detektiv!

An allen Schauplätzen, die wir mit Pearl besuchen, gibt es versteckte Gegenstände zu entdecken, die Hinweise zur Lösung des "Falls" geben und man braucht gute Augen, um schnell alles beieinander zu haben. Denn die Zeit läuft. Im Verlauf des Spiels wird es natürlich immer schwieriger, die Wimmelbilder schnell aufzudecken. Mit guten Augen kann man schnell neue Spielszenen freispielen und sich auf die weitere Suche nach Hinweisen begeben. 

Dazwischen gibt es immer wieder spannende Puzzles zu lösen und auch die Insel Artemis möchte nebenbei, ganz nach dem Willen von Pearl's Großvater - einem Architekten, hübsch bebaut und gestaltet werden. 






Abenteuer, kriminelle Machenschaften und große Gefühle! Dieses Spiel bringt Euch über Jahre eine Menge Spielspaß und garantiert keine Langeweile. Schaut auch gerne auf der Facebook-Seite von Pearl's Peril vorbei. Dort gibt es immer wieder kleine Extras zum Spielen. 

Die Kombination aus Wimmelbildspiel, Krimi und freiem Gelände-Gestalten gefällt mir unheimlich gut. Die Sucht hat zugeschlagen, wie auch bei vielen anderen Spielern auch schon vor mir. Kein Wunder! 
Eigentlich bin ich auch ganz froh, dass es hin und wieder Spielpausen gibt, die man nur durch App-in-Käufe zum Weiterspielen umgehen kann. Somit bleibt dann auch noch wieder Zeit für das reale Leben! 

Habt Ihr auch Lust bekommen, das Spiel auszuprobieren? Dann klickt einfach auf die Grafik: ↓↓↓↓↓


Kennt Ihr auch andere Wimmelbildspiele, die interessant sind? Oder kennt und spielt ihr vielleicht schon länger Pearl's Peril? Lasst es mich gerne wissen. 

Habt einen tollen Tag! 

Eure Andrea 



*In Zusammenarbeit mit blogfoster

1 Kommentar

  1. Somebody essentially assist to make severely posts I would
    state. That is the very first time I frequented your web
    page and to this point? I amazed with the research you
    made to make this particular publish amazing. Fantastic activity!

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!