Room-Tour

laterne

DIY

Rezept-Idee: Buttermilchkuchen mit & ohne Kirschen

Hallo, Ihr Lieben, 

hier kommt eine schnelle Rezept-Idee für einen wunderbar frischen und leckeren Blechkuchen, der sich ganz super auch für gemütliche Kaffee-Nachmittage in der Woche eignet. Besonders, weil er so schnell zuzubereiten ist und auch am nächsten Tag noch frisch und saftig ist. Zudem ist er auch fettarm! ♥


Buttermilchkuchen

Ihr benötigt: 

Für den Teig: 
3 Eier
3 Tassen Mehl ( ca. 200 ml Fassungsvermögen) 
2 Tassen Zucker
2 Tassen Buttermilch 
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
( je nach Geschmack: 1 Glas Sauerkirschen)
Für den Belag: 
1 Tasse Zucker
2 Tassen Kokosraspeln 
1 Becher Schlagsahne ( 200 ml)

Zubereitung:

Falls Ihr gerne die  Kirschen verwenden möchtet, solltet Ihr sie in einem Sieb gut abtropfen lassen. 

Währenddessen alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel oder Küchenmaschine geben und gut vermixen. 


Diese fertige Masse gebt Ihr auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Backblech.


Nun kommen, wenn Ihr Euch für den Kuchen mit Kirschen entschieden habt, die Kirschen grob verteilt auf den Teig. 


Nun mischt Ihr die Kokosraspeln mit dem Zucker zusammen und verteilt das Ganze gleichmäßig über das Backblech.



Der Kuchen muss nun bei 180 °C ca. 25 Minuten bei Ober/ Unterhitze backen. Ist die Oberseite schön goldgelb, dann könnt Ihr eine Stichprobe mit einem Holzstab machen, ob der Boden auch gut durchgebacken ist.

Nachdem der Kuchen aus dem Backofen geholt wurde, wird zum Schluß noch die Schlagsahne (flüssig) gleichmäßig  über den heißen Kuchen gegossen.


Und schon ist der Kuchen fertig und er schmeckt einfach traumhaft! Das versprechen wir Euch jetzt schon.

Buttermilchkuchen ohne Kirschen
Solltet Ihr keine Liebhaber von Kokos sein, dann könnt Ihr wahlweise auch zu Mandelblättchen greifen ( gleiche Menge) und auch, wer keine Schlagsahne mag oder gerade nicht vorrätig hat, darf auch zu 200 ml zerlassener Butter greifen.

Buttermilchkuchen mit Kirschen

Viel Spaß beim Nachbacken und Guten Appetit, Ihr Lieben!

Eure

Kommentare

  1. Das sieht sehr lecker aus! Wird gleich vorgemerkt! LG Suse

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie lecker! Der Kuchen sieht wunderbar saftig aus. Ich würde ihn in der Variante mit Kirschen bevorzugen, den Kirschen und Kokos passen meiner Meinung nach perfekt zusammen und ich bin sowieso ein großer Fan von Kuchen mit Obst ;)
    LG Melli

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!