Room-Tour

Puzzle

DIY

DIY: Osterkarten & selbstgemachtes Masking-Tape aus Stoff

Hallo, Ihr Lieben! 

Osterkarten zu kaufen finde ich ziemlich doof, denn diese landen meistens als allererstes in den Müll. Zusammen mit Euren Kindern ( oder auch alleine) könnt Ihr ganz schnell auch selbst individuelle Ostergrüße gestalten. 



Viel benötigt Ihr nicht dazu - das meiste hat man davon bestimmt sowieso zu Hause. 

Meine erste Karte ist eine Osterkarte, die nur mit Washi-Tape beklebt wurde.


Schneidet Euch zuallererst eine Schablone in Ei-Form oder Osterhasen-Form oder welches Motiv auch immer Ihr verwenden mögt aus. 


Aus etwas stärkerem Papier,, welches sich gut für eine Klappkarte eignet, bereitet Ihr Euch die Rohlinge für die Klappkarten vor.


Übertragt mit der Schablone die Form auf die Klappkarte und auch auf einem einzelnen Stück Papier oder Pappe, welches etwa die Größe eurer Klappkartenseite hat. 


Auf die Ei-Form der einzelnen Pappe klebt Ihr nun verschiedene Washitapes, entweder dicht an dicht oder auch etwas schief ( ganz, wie Ihr das lieber mögt) über das Ei


Aus der Vorderseite der Klappkarte schneidet Ihr das Ei aus.


Anschließend wird Euer mit Washi-Tape beklebtes Ei einfach auf die Innenseite geklebt, sodass das Washi-Tape von vorn gut durch die ausgeschnittene Ei-Form zu sehen ist.  



Ein schöner Ostergruß schmückt die Karte noch und schon ist sie fertig. 

Auf die gleiche Weise ist auch meine nächste Karte entstanden, aber ich habe mir dafür aus Stoffresten und Stoffbändern ganz individuelle Masking-Tapes hergestellt. 


Dazu benötigt Ihr doppelseitiges Klebeband, eine Schere und wenn Ihr habt auch eine Zick-Zack-Stoffschere und Webstoffe und/ oder Webbänder. Ein Lineal und ein Bleistift sind ebenfalls gute Hilfsmittel zum sauberen Ausschneiden.





Rollt als erstes soviel doppelseitiges Klebeband ab, wie Ihr benötigt oder wenn Ihr ein kurzes Stoffstück habt, welches Eurer Wunschlänge entspricht, soviel, wie der Stoff lang ist. 


Streicht den Stoff kantig über Euer Klebeband und schneidet dann an der Seite des Klebebandes den Stoff ab. Je nachdem,, wie breit Euer Band ist, könnt Ihr Euer neu gewonnenes Stoff-Tape mittig ebenfalls noch einmal schneiden. Besonders hübsch sehen auch Ränder mit Zick-Zack aus. Probiert es mal aus -


Auch mit Webbändern, besonders, wenn sie auch noch in einem Farbton sind, kann man breite oder schlanke Tapes basteln. Das geht kinderleicht und sie Bänder sind so vielfältig einsetzbar. Nicht nur für Karten.



Für meine dritte Karte habe ich zum Beispiel zwei Stücken meines Stoff-Tapes benutzt. Dazu habe ich noch ein weiteres, weißes Stück Stoff bestempelt und mit den Stoff-Tapes auf die Karte geklebt. Ein Ostergruß noch hinzu - und schon ist auch diese Karte fertig. 


Mit Finger- oder Fußabdrücken Eurer Kinder lassen sich ja jede Menge schöner Bilder gestalten. Das Apfelbäckchen hatte nur Lust auf ein paar Fingerabdrücke auf der Karte. Deshalb blieb es auch beim Küken-Reigen. Ein großes Osterei mit einem filigranen Spruch macht die schlichte Osterkarte perfekt. Ich mag es ja persönlich am Liebsten, wenn die Karten nicht so voll und überladen sind.


Und auch meine heißgeliebten Eisstiele kommen noch zum Einsatz. 3 Stück benötigt Ihr dafür und die sind ja schnell herbeigezaubert. wenn man ein Eis-Leckermäulchen ist. Zwei ganze und einen abgeschnittenen Eisstiel habe ich in Möhrenform auf die Karte geklebt und sie orange angemalt.Das Innere der Möhre ist natürlich auch nicht zu vergessen. Das bekommt auch einen orangefarbenen Anstrich. Aus grünem Papier, Strohseide oder Kreppapier kommt zum Schluss noch etwas Kraut an die Möhre und schon ist auch diese Karte ganz schnell gebastelt.
Für Kinder sollte es auch kein Problem sein, diese Karte nachzubasteln. 


Für die Last-Minute-Menschen unter Euch, habe ich noch einen ganz schnellen, aber, wie ich finde, pfiffigen Karten-Bastel-Tipp:
Mit Ohren und Nase aus Washi-Tape und einem lustigen Gesicht aus Filzstift, könnt Ihr nämlich in nur wenigen Minuten noch für jeden Eurer Liebsten einen lieben Ostergruß hinterlassen. Für Kinder finde ich diese Idee auch eine lustige und schnelle Bastelei.



Ich hoffe, Euch haben meine schnellen Karten-Bastel-Tipps gefallen und wenn Ihr auch noch tolle Ideen habt, dann schickt sie mir doch gerne per E-mail oder per PN auf Facebook. Ich freue mich schon darauf!

Liebste Grüße

Eure Andrea








Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!