Room-Tour

laterne

DIY

Von Dankbarkeit und Freundschaft: Urs und Billy ♥ Helfen mit einer Kinderpatenschaft fürs Leben von World Vision

Anzeige 
Hallo Ihr Lieben,

uns geht es gut. Auch wenn wir oft schimpfen und jammern, passiert das meistens auf hohem Niveau. 
Dabei kennen wir alle die Bilder von Kriegs- oder Dürregebieten aus Afrika oder nahen Osten.  
Täglich werden  in den Nachrichten mit ihnen konfrontiert. Und ganz besonders schlimm ist dabei, dass so unendlich viele Kinder unter all den Umständen leiden müssen. 
Ganz besonders gerührt hat uns die Geschichte von Urs und seinem Patenkind Billy aus Simbabwe. die uns einmal mehr vor Augen geführt hat, mit wie wenig Aufwand geholfen werden kann und dabei eine tiefe Freundschaft entstehen kann: 




Billy ist 8 Jahre alt und kommt aus Simbabwe, einem Land in Afrika, dem es an Allem fehlt - Trinkwasser, Nahrung, Medikamente. Zusammen lebt er mit seiner Familie in einer abgeschiedenen Gegend in den Bergen Simbawes.

Urs lernte über seine Firma die Patenschaften von World Vision kennen und zögerte keinen Moment, auch eine Patenschaft für ein Kind in Simbawe aufzunehmen.
Überwältigt war er, als er im vergangenen Jahr das erste Mal sein Patenkind Billy zu Hause besuchte, seine Familie und das Dorf, in dem Billy lebt, kennenlernen durfte. dabei konnte er sich auch gleichzeitig ein Bild davon, wie viel mit einer Patenschaft langfristig ermöglicht werden kann.


Von der ersten Minute an, haben sich Urs und Billy super verstanden und Billy hatte überhaupt keine Berührungsängste. das ganze Dorf kam zur Begrüßung und schüttelte Urs freundlich die Hände. Alle wollten ganz viele Fotos machen und waren super nett und herzlich und es wurde viel gelacht.
Urs hatte ihm natürlich auch ein paar Sachen mitgebracht: eine Hose und ein T-Shirt, einen Fußball, Zahnpasta,eine Zahnbürste und ein paar Süßigkeiten.Ihr könnt Euch vorstellen, wie sehr sich Billy darüber gefreut hat. Billy ist ein wahrer Enthusiast und interessiert sich für alles und jeden. Er steckt voller Ideen und Tatendrang und möchte gerne eines Tages Schweißer werden wie sein Vater, aber auch an anderen Tagen Minister, Polizist oder Autobauer. 




Billy ist also genauso gestrickt, wie unsere Kinder hier in dem Alter. Ein richtig kleiner Kerl also zum Gernhaben. 


Billys Vater wünscht sich von ganzen Herzen, dass seine Kinder ein gutes Leben führen können. Urs spürte vom ersten Moment eine tiefe Dankbarkeit der gesamten Familie, die gerührt ist, dass Urs den weiten Weg aus Deutschland aufgenommen hat, sie zu besuchen.
"Dank meiner Hilfe kann mein Patenkind Billy spielen und muss nicht arbeiten. Wenn ich heute vom Leid in Afrika erzähle, habe ich gleich eine Lösung parat: Eine Patenschaft bei World Vision."

Schaut Euch gerne auch das Video von Urs und Billy an: 

-

World Vision unterstützt Menschen in Simbawe mit vielen Projekten. Es werden feste Häuser gebaut, Trinkwasserbrunnen errichtet und natürlich unterstützt World Vision Projekte, wie das der Schweinefarm. 
Und natürlich werden Schulen gebaut, Zum Beispiel ist Billys Schule ungefähr zehn Gehminuten von seinem Haus entfernt. Die Kinder lernen Englisch und Mathematik. 




In SIMBAWE herrscht große Not, es fehlt an Trinkwasser, Essen und medizinischer Versorgung. Ein Arzt muss hier 10.000 Menschen behandeln. Selbst einfach behandelbare Erkrankungen wie Durchfall können tödlich enden.
Dürreperioden plagen das Land und lassen das Vieh verenden. Verdorrte Felder bringen keine Ernte. Hunger ist die Folge. Zum Glück ist World Vision seit drei Jahren vor Ort und hilft den Menschen – kurzfristig mit Nahrungsmitteln und langfristig mit ihren Entwicklungsprojekten. Mit einer Patenschaft bei World Vision kann man genau da helfen, wo es am Nötigsten ist. 

Möchtet Ihr auch eine Patenschaft aufnehmen? Ihr könnt Euch aussuchen, ob Ihr eine Patenschaft zu einem Mädchen oder einem Jungen aufnehmen möchtet und Euch auch Land aussuchen, in dem das Kind lebt. 
Und glaubt uns, zu Helfen ist ein unglaublich schönes Gefühl.♥




Habt Einen wundervollen Tag! 
Eure 



Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!