Room-Tour

laterne

DIY

Endlich wieder "zugedeckte" Nächte - ein Wolkentraum fürs Apfelbäckchen

Hallo Ihr Lieben, 

kennt Ihr das auch von Euren Kindern, dass sie partout nicht unter der Bettdecke, geschweige denn in einem Schlafsack schlafen wollen? 
Das Apfelbäckchen hat damit wirklich Schwierigkeiten und schläft meistens ganz frei, was uns natürlich bei nicht ganz so wohligen Temperaturen weniger gut gefällt. 
Erstaunlicherweise deckt sich Apfelbäckchen in Mamas Bett gerne zu und auch in der Krippe scheint es mit Decken kein Problem zu haben. 
Obwohl wir ihm auch schon das gleiche Bettzeug, wie wir es benutzen, in Kleinformat besorgt haben, bestand das Problem weiterhin. Auch Temperaturänderungen im Kinderzimmer brachten nicht wirklich den erhofften Erfolg. 

Tatsache aber war auch, dass das Apfelbäckchen unter den meisten Decken zu schwitzen begann und dann nachts wach wurde und weinte. Ist ja auch nicht gerade angenehm.

Nun haben wir kürzlich vom Heimtextil-Hersteller Zollner24  ein Kinderbett-Set aus der Serie "Holle"* zugeschickt bekommen und waren sehr gespannt, wie es beim Apfelbäckchen wohl ankommen würde. 

Dieses gibt es in den Größen  35/40cm  – 80/80cm oder 40/60cm – 100/135cm und wiegt etwa 300g. 
Ihr bekommt die Einziehdecke und das Kopfkissen aber auch einzeln. 


Wir haben uns für die  größere Variante entschieden. Dazu müssen wir aber sagen, dass wir auch im großen Hochbett noch Kinderbettzeug benutzen, weil wir wegen der Absicherung der Leiter immer noch die Kissenrollen davorpacken und dem Kleinen ein kuschliges Nest drumherum errichtet haben. Da wäre eine große Decke und ein großes Kissen einfach noch zu viel.



Die Füllung von Einzieh-Decke und Kopfkissen besteht aus den Naturprodukten Federn und Daunen. Es sind laut Hersteller 10% Federn und 90% Daunen enthalten. 
Der  Bezug besteht aus 100% feinfädigen Baumwollgarnen, welche den Bezug federn- und daunendicht machen. Bei den Daunen und Federn handelt es sich natürlich auch um KEINEN Lebendrupf. 
Die Einziehdecke und das Kopfkissen sind pflegeleicht und waschbar bis 60 Grad, sowie trocknergeeignet.  



Wir waren sehr positiv überrascht, wie fluffig weich und dennoch leicht die Bettdecke und auch das Kissen ist. Die Decke ist leicht abgesteppt, was für eine gleichmäßige Verteilung der Daunen sorgt. 
Da sie nicht komplett durchgängig ist, bleibt zu hoffen, dass das auch der Fall nach mehrmaligen Waschvorgängen sein wird. In diesem Punkt hatte unsere Apfelbäckchen-Oma nämlich Bedenken. Das wird sich im Laufe der Zeit aber noch zeigen. Bis jetzt ist alles gleichmäßig und locker.  


Und auch so sind wir sehr angetan, was die Qualität des Bettzeugs angeht. ( Hotelqualität eben) Akkurat vernäht und sehr angenehm im Griff.

Und das Apfelbäckchen? Das kuschelt hin und wieder "unter" der Decke und strampelt nicht mehr oft die Decke weg. Noch besser finden wir aber, dass es nicht mehr schwitzt. Die atmungsaktiven Eigenschaften zeigen also Wirkung.


Auch wenn das Bett-Set seinen Preis hat ( ca. 65 €), lohnt es sich die Anschaffung auf jeden Fall. Das liegt in etwa im Mittelfeld von allen Decken, die wir in den letzten 2 Jahren schon angeschafft hatten. 

Wir sind also sehr zufrieden und hoffen, dass es mit dem "zugedeckten" Schlafen so weitergeht und noch besser wird. 
Wenn Ihr demnächst Eltern werden werden solltet oder auch Problem mit Eurem Bettzeug habt, dann können Euch das "Holle" Kinderbett-Set wirklich gerne weiterempfehlen. 




Habt einen wunderschönen Tag
Eure 

*kostenloses PR Sample

1 Kommentar

  1. Das hört sich vielversprechend an - zur Zeit werden die Decken bei uns auch nur als Berg zusammengeknautscht und bekuschelt und nicht zum Zudecken verwendet. Ist zwar bei den Temperaturen jetzt nicht so wild, aber wenn es nachts wieder kühler wird mag ich das auch nicht. Mal abwarten wie es dann wird ;-)
    Ruhige Nächt, Christine Spr.

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!