Room-Tour

laterne

DIY

Faszination Kugelbahn - Der große Kugelbahn-Bausatz von Eichhorn

Hallo Ihr Lieben, 

für Kinder - wie auch für Erwachsene, sind Kugelbahnen jeder Art immer wieder faszinierend. Ob einfach oder als architektonisches Meisterwerk konstruiert - fantasievollen Kugelbahn-Gebilde  lassen sich sogar schon von den Allerkleinsten kreativ errichten.
Selbstverständlich ist der Bau einer "großen" Kugelbahn mit kleinen Kindern nur mit Hilfe der Großen möglich, aber sich daran zu versuchen und erste kleine Konstruktionen zu errichten, ist natürlich wahnsinnig spannend und fördert zudem die Feinmotorik und das Denkvermögen.

Es gibt unwahrscheinlich viele verschiedene Kugelbahnen, die mit verschiedenen Prinzipien und aus verschiedensten Materialien daherkommen. Auch für die verschiedenen Altersgruppen gibt es unterschiedlichste Bahnen - aber die Begeisterung für die heruntersausenden Kugeln bleibt wohl bei allen Modellen gleich .



Wir haben uns, jetzt, wo das Apfelbäckchen schon über 3 Jahre alt ist, gerne selbst baut und kleine Bauteile nicht mehr in den Mund steckt, für die Anschaffung des großen Kugelbahn-Bausatz von Eichhorn* entschieden.


Grund für diese variabel aufbaubare Holzbahn war nicht zuletzt, die Erfahrung, die wir mit dieser Bahn schon gemacht haben. Vor über 10 Jahren hatte nämlich genau diese Holz-Kugelbahn von Eichhorn schon unseren Großen begeistert. Einige Teile davon sind sogar noch übrig geblieben, sodass wir uns entschieden haben, die alte Bahn zu erweitern und die vorhandenen Bahnteile somit weiter zu nutzen.Außerdem ist der Bausatz wirklich preisgünstig und für den Einstieg in das Murmel-Vergnügen ideal.


Der große Kugelbahn-Bausatz besteht aus 47 Holz-Teilen - dazu gehören verschiedene Säulen, Schienen, Verbindungsstücke und eine Auffangschale, die komplett aus zertifiziertem naturbelassenem und lasiertem Buchenholz bestehen. Klassisch und ganz ohne Schnickschnack regt diese im Design einfach gehaltene Bahn ungemein die Fantasie und Kreativität an und konzentriert sich komplett auf das Wesentliche.


Zur Bahn gehören auch 6 Glasmurmeln dazu. Der Kugelspaß kann also gleich nach dem Auspacken und Konstruieren beginnen.


Alle Holzteile Teile sind sauber verarbeitet, sodass es keine Probleme und Einschränkungen beim Durchlaufen der Murmeln gibt. Bei unserem älteren Modell gab es hin und wieder das ein oder andere Teil, welches nicht ganz akkurat gefräst war, sodass wir damals noch etwas nachschleifen mussten, um damit spielen zu können. An unserer neuen Bahn gibt es bislang nichts auszusetzen. Das Holz fühlt sich weich an und liegt gut in der Hand.



Das Apfelbäckchen ist fasziniert und konzentriert dabei, sich selbst auszuprobieren und hat sich am Bau der ersten, unteren Ebenen schon aktiv mit eingebracht. Mittlerweile baut es ein paar Ebenen schon ganz alleine. Wir helfen dann dabei, die Teile noch so zu korrigieren, dass die Murmeln gut durchrollen können. 



Zusammen aber wollten wir natürlich hoch hinaus und errichteten gemeinsam verschiedene Bahn-Variationen. Dafür bieten die vielen Holzteile auch genügend Raum. Die losen Teile können natürlich auch einmal einstürzen. Aber das gehört ja dazu und fördert zunehmend die Feinmotorik.



Nach und nach hat auch das Apfelbäckchen auch selbst begriffen, dass die Schienen und Verbindungsstücke genau übereinander liegen müssen, um die Kugeln problemlos hindurchrollen zu lassen. Mit seinen Fingerchen kontrolliert es deshalb nun auch immer, ob die Teile dazu auch passend aufeinandertreffen. 




Wir spielen meistens auf dem Teppich, was natürlich auch einen leichten Ausgleich der Holzteile erfordert. Ganz exakt und bündig können die Bauteile hier auf dem weichen Untergrund also nicht aufeinanderliegen. Aber die Murmeln rollen  auch so erstklassig hindurch, wenn man gut durchdacht gebaut hat und die Durchgänge auf Durchlass kontrolliert hat.



Am Ende treffen dann alle Murmeln in der Auffangschale zusammen. 
Verwendet werden können selbstverständlich auch andere Glasmurmeln mit gleichem Durchmesser. 




Wir sind begeistert von unserer Kugelbahn, die für wenig Geld großen Spielspaß bietet und durch ihren wunderbaren Werkstoff Holz ästhetisch aussieht und alle Sinne anregt. Dass sie auch noch mit weiteren Sets von Eichhorn ( z.B. Kleiner Kugelbahn-Bausatz)  erweiterbar ist, finden wir super. Zudem kann sie durch die losen Bauteile nach dem Spielen auch platzsparend wieder weggeräumt werden.
Und auch ohne zusätzliche Highlights, wie Klangtreppen, Glöckchen und Co. ist die Begeisterung mit dem Kugelbahn-Bausatz von Eichhorn ziemlich hoch und sorgt für langen Spielspaß.


Empfohlen wird die Kugelbahn ab einem Alter von 3 Jahren. Es ist natürlich auch empfehlenswert, anfangs beim Bauen mit dabei zu sein und Hilfestellung zu geben.

Diesen Spielzeug-Tipp, sowie viele, weitere Ideen und Spielzeug-Empfehlungen von Eltern und Kindern findet Ihr auf der Seite Toyfan-Club. schaut also gerne mal vorbei!


Habt einen tollen Tag!

*PR Sample 

Kommentare

  1. Danke für den tollen Bericht und die süßen Bilder!
    Christine S.

    AntwortenLöschen

  2. Hier zuhause würde sich miniman sicher total über das Set freuen, ein Bahnhof fehlt uns nämlich noch! Und did große schwester, , von der er sein brio geerbt hat, würde ganz bestimmt noch liebend gerne mitspielen 😍
    Vielen Dank für das tolle Gewinnspiel!

    Natürlich folgen wir auf Facebook und teilen gerne

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!