Room-Tour

Kerzen

DIY

Neuer Spiele-Tipp - "Das kunterbunte Igelrennen" von Schmidt Spiele

Hallo Ihr Lieben! 

dass das Apfelbäckchen gerne Brettspiele spielt, haben wir Euch ja schon oft erzählt und auch einige seiner Lieblingsspiele vorgestellt. Kinderspiele, in denen es um Rennen geht, liebt es dabei am allermeisten. Und kurioserweise schafft es das kleine Kerlchen auch fast immer, als Sieger aus einer Spiele-Partie zu gehen. Ganz ohne Schummeln unserseits. Wir haben keine Ahnung, woher diese Glückssträhnen immer kommen. In den seltenen Fällen, in denen das kleine Spiele-Talent auch mal verliert, ist es glücklicherweise auch nicht beleidigt und freut sich mit dem Gewinner mit. Das kennen wir noch ganz anders, denn unserer Mittlerer spielte zwar oft und gerne, aber alle in der Runde hofften immer, dass er bloß nicht verliert. Da gab es oft Kullertränen und Wutanfälle. Kennt Ihr solch kleine Spielverderber auch? 



In höchster Sieges-Laune, weil bislang immer noch ungeschlagen, befindet sich das Apfelbäckchen im neuen Brettspiel "Das kunterbunte Igelrennen".
Das lustige Laufspiel gehört zu den Herbstneuheiten von Schmidt Spiele und gehört schon jetzt zu den großen Favoriten in unserem Spielschrank.
4 dicke Holz-Igel machen sich auf die Jagd nach den leckersten Beeren. Voll beladen mit ihnen starten sie zu einem großen Wettrennen. Dabei kann es durchaus passieren, dass die eine oder andere Beere von einem anderen Igel stibitzt wird.


Zum Spiel, welches ab einem Alter ab 4 Jahren empfohlen wird, sind ein großer Spielplan, 2 Beeren-Sträucher, 12 bunte Beeren, 4 Igel aus Holz, sowie ein Farbwürfel enthalten.
Gespielt werden kann mit 2 bis 4 Mitspielern.


Zur Vorbereitung werden die Beerensträucher aus festem Karton zusammengesteckt und mit allen Beeren ( je nach Spieleranzahl) bestückt.



Und dann kann es auch schon losgehen.
Alle Igel, welche 5 Ablageplätze für die Beeren haben, werden an den Start positioniert. Mit dem Farbwürfel wird reihum im Uhrzeigersinn gewürfelt. Je nach angezeigter Farbe, darf sich die passende Beere vom Strauch gepflückt werden und auf seinen Igel positioniert werden. So viele Beeren man auf seinem Stachelkleid in dieser gewürfelten Farbe trägt, so viele Felder darf man vorrücken.


Zum Beispiel würfelt man gerade gelb, darf man sich die gelbe Beere pflücken. Ist schon eine weitere Beere auf dem Igelrücken, so darf man 2 Felder vorrücken. Natürlich kann es vorkommen, dass die passende Beere nicht mehr am Strauch hängt. Dann darf man sich frech am Rücken eines anderen Igels bedienen und ihm die gewünschte Beere klauen und ebenfalls so viele Felder vorrücken, wie die Anzahl der  Beeren in der gerade geklauten Farbe auf dem Rücken sind.

Wenn der eigene Rücken beim Würfeln aber selbst zu voll geladen ist und keine gewürfelte Beere mehr hinauf passt, muss man sich wohl oder übel von einer anderen Beere trennen und sie zurück an den Strauch hängen.


Der Farbwürfel kann aber auch Motive anzeigen: den Igel oder die Blume. Würfelt ein Spieler die Blume, muss man leider eine Runde pausieren. Zeigt der Würfel hingegen den Igel an, darf man den Turbogang einlegen und bis zum nächsten Igel vorziehen. Pech nur, wenn man selbst an erster Stelle steht. Dann hat der Igel auf dem Würfel keine Wirkung.






Gewonnen hat natürlich der Igel, der als erstes das Ziel mit dem wartenden Eichhörnchen erreicht hat. Etwa 15 Minuten dauert eine Spielrunde. da es leicht verständlich ist, würden wir es sogar für Kinder ab 3 Jahren empfehlen. 
Für ältere Kinder ab etwa 5 Jahren gibt es auch zusätzlich noch eine weitere Spielvariante, welche mit etwas mehr Strategie ans Ziel führt. 

Uns allen macht dieses hochwertig gestaltete Kinderspiel jede Menge Freude und auch nach mehreren Spielrunden, ist das Apfelbäckchen noch in bester Spiellaune und kann nicht aufhören ( zu gewinnen) 

Wenn Ihr also noch ein tolles Spiel für eure Kinder zu Weihnachten sucht, dann liegt Ihr mit "Das kunterbunte Igelrennen" goldrichtig. 

Erhältlich ist es derzeit in sehr wenigen Shops. Die Nachfrage seit dem Erscheinen war enorm groß.  Hier haben wir aber noch einige Exemplare entdecken können: 

Bücher.de für 17,95 €
MyToys für 19,99 €
Brettspiel Versand für 14,99 €



Wir sind gespannt, wie Euch unser Spiele-Tipp gefallen hat. 

Habt noch einen wundervollen Tag! 

Eure 


Kommentare

  1. Das ist ja echt schön! Das merke ich mir vor als Geschenk für unsere Jüngste. Für Weihnachten wäre es vom Alter her noch etwas zu früh...
    Liebe Grüße
    Hanna

    AntwortenLöschen
  2. Ist bei mir auch mal auf die Merkliste gesetzt wurden. Erstmal wird Weihnachten abgewartet denn da wird unser Sohn ja sicher wieder überhäuft-wobei wir es dieses Jahr versucht haben etwas zu steuern zwischen nützlich und Spielzeug :-)

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!