Room-Tour

Kerzen

DIY

Zum 30. Jubiläum von Lars, dem kleinen Eisbären - Alle Geschichten vereint und ein neues Abenteuer

Hallo Ihr Lieben! 

schon lange, bevor ich selbst Mama wurde, habe ich mich unsterblich in Lars verliebt. Ich bin sogar ziemlich sicher, dass es vielen von Euch genau so ging und immer noch so geht. 
Wer nämlich das Wort Lars hört, denkt bestimmt, wie auch ich, sofort an den kleinen, liebenswürdigen Eisbären, der schon seit 30 Jahren die Herzen der Kinder ( und definitiv auch die der Eltern) erobert.
Ich weiß noch ganz genau, wie oft ich meiner kleinen Schwester die erste Lars-Geschichte von Hans de Beer vorgelesen habe und das zweite Buch stand bei mir während meiner Arbeit in einer Kinderbibliothek immer auf dem Vorlese-Programm. Sogar meine Kolleginnen überraschten mich, in dem sie mir meinen Arbeitsplatz mit Postern von Lars verschönerten, weil sie wussten, wie sehr ich die Geschichten mochte. 

Ganz klar - auch meine Kinder haben sich in unsterblich in den kleinen knffigen Eisbären verliebt und alle Geschichten regelrecht verschlungen.


Zum 30. Jubiläum erschien im Nord-Süd-Verlag sogar ein wunderschöner Sammelband mit allen 10 erschienenen Geschichten. 
Dieser wunderschöne Sammelband "Das große Buch vom kleinen Eisbären" beginnt natürlich auch mit der allerersten Lars-Geschichte: „Wohin fährst du, Lars?“, welche erstmals 1987 erschienen ist. Mit über 10 Millionen verkauften Exemplaren, die sogar in 30 Sprachen übersetzt wurden, ist diese Geschichte, beziehungsweise dieses Buch ein absoluter Kinderbuchbestseller. Viel Preise hat der niederländische Illustrator Hans de Beer schon dafür eingesammelt, welche den kleinen Eisbären immer wieder in die Ferne ziehen lassen,  vom Mutig sein, von Freundschaft und Gerechtigkeit handeln. 


Der kleine Lars hat in den 30 Jahren schon die halbe Welt gesehen und auf seinen Abenteuern viele, neue Freunde gefunden. Dabei ist der knuffige Eisbär mutig und muss seine Ängste oft auch erst überwinden. 
Zusammen mit seinen Freunden, dem Eisbärenmädchen Greta, der Robbe Robby, dem Schneehasen Lena und der Schneegans Pipes am Nordpolarmeer und erlebt mit ihnen so manche spannende und auch gefährliche Abenteuerreise.


Diese findet Ihr, wie schon erwähnt alle in diesem tollen Sammelwerk, welches am Ende noch mit einem ganz besonders tollen Extra wartet.
Denn hier erfahrt Ihr jede Menge über Hans de Beer selbst und selbstverständlich auch vieles über die Entstehung der wunderschönen Bücher.






Alle Geschichten in diesem Band:



1. Kleiner Eisbär – Wohin fährst du Lars?

2. Kleiner Eisbär – Lars komm bald wieder!

3. Kleiner Eisbär – Nimm mich mit Lars!
4. Kleiner Eisbär – Lars und der Angsthase
5. Kleiner Eisbär – Kennst du den Weg Lars?
6. Kleiner Eisbär – Lass mich nicht allein, Lars!
7. Kleiner Eisbär – Hilf mir fliegen, Lars
8. Kleiner Eisbär – Lars rettet die Rentiere
9. Kleiner Eisbär – Lars in der Walbucht
10. Kleiner Eisbär – Lars, bring uns nach Hause!



Hans de Beer: 
Nord Süd Verlag
ab 4 Jahren
ISBN : 9783314104145
25,00 €


Passend zum Jubiläum ist auch ein weiterer Band mit dem 11. Abenteuer erschienen. 
In "Lars und die verschwundenen Fische" wird die Situation für Lars immer heikler wird, denn sein Lebensraum - seine Heimat sind in Gefahr. 
 Als der Frühling im Norden anbricht und es wärmer wird, merkt Lars, dass es nicht nur warm, sondern viel zu warm geworden ist. Alle Bewohner  schwärmten aus ihren Höhlen aber auch ein ohrenbetäubender Hubschrauber kreist über die Eisberge und auch ein riesiges Containerschiff durchquert die Bucht. Lars muss feststellen, dass viel mehr Menschen hier, aber die Fische aus der Fischbucht verschwunden sind.


Lars weiß ganz genau, dass er alleine nicht zur Fischbucht gehen darf, tut es nun aber trotzdem und
stapft auf eigene Faust los. Kein einziger Fisch ist mehr da und das Wasser fühlt sich auch viel zu warm an. Er folgt einem einzelnen Fisch und trifft auf eine flinke Robbe und eine freche Möwe. Mutig machen sich die drei auf den Weg, um die Ursache herauszufinden. Doch eins steht fest: Schuld an diesem Debakel sind einzig und allein die Menschen!


Die drei haben einen Plan, wie sie die verschwundenen Fische wieder zurückholen können. 


Das Besondere an diesem, neuen Band ist, dass sie wahnsinnig aktuell und weitaus mehr ist, als nur eine liebenswerte Kindergeschichte ist.
Die Auswirkungen des Klimawandels und das immer weitere Eindringen der Menschen in Lebensräume sind hier für Kinder verständlich und zum Greifen nahe dargestellt.
Sie zeigen neben der herzigen Geschichte um Freundschaft und Zusammenhalt deutlich, dass es hier ums nackte Überleben der bedrohten Existenten eines ganzen Lebensraumes geht.

Sicher werden die Kleinen noch nicht alle Zusammenhänge von selbst verstehen, aber gerade wir Großen sind nun gefragt, die wir uns erklären müssen, warum wir unsere Nachkommen in eine schon viel zu weit zerstörte Welt entlassen.
Diese Geschichte gibt viel Raum zum Nachdenken. Man kann nie früh genug damit anfangen, umsichtig und achtsam mit dem großartigen Geschenk, auf dieser Erde leben zu dürfen, umzugehen.

Eine absolut gelungene Geschichte, die ich Euch sehr ans Herz legen möchte.



Hans de Beer:
" Lars und die verschwunden Fische"*
Nord Süd Verlag
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3314104138
15,00 €

Ich sage also an dieser Stelle gerne

 "HAPPY BIRTHDAY, KLEINER EISBÄR!"

und auch "Danke", dass Du mich und meine Familie schon so lange begleitest.

Liebt Ihr die Geschichten um Lars auch so sehr? Welche ist denn Eure absolute Lieblingsgeschichte? 
Lasst mir doch gerne einen Kommentar da.

Habt einen wundervollen Tag! 
Eure 


1 Kommentar

  1. Der kleine Eisbär war auch ein gern gelesenes Buch bei meinen Kindern. Jetzt werde ich es suchen und mit meinen Enkeln lesen. Danke für die schöne Erinnerung😊

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!