Room-Tour

Kerzen

DIY

Heilung beginnt im Kopf - Allergien lindern mit dem Mindchange Audioprogramm

Anzeige

Hallo Ihr Lieben,

so ganz lange ist es nun nicht mehr hin und wir dürfen uns endlich wieder den ersten, warmen Frühlings-Sonnenstrahlen hingeben und die junge, frische Luft einatmen. Für viele ist der Frühling die schönste Jahreszeit im Jahr. Für andere beginnt aber genau dann ein jährlich wiederkehrendes Martyrium. Sind die ersten Pollen unterwegs, beginnen die Augen zu tränen, die Nase schwillt zu und das Niesen nimmt einfach kein Ende. 
So eine Pollen-Allergie ist allerdings nur eine von vielen allergischen Reaktionen, an welche über 25 Millionen Menschen in Deutschland leiden. Und die Tendenz steigt jährlich nach oben an. 
Viele Jahre blieb ich verschont von irgendwelchen Allergien. Vor 3 Jahren bemerkte ich das erste mal, dass ich den wunderschönen Frühling nicht mehr so unbeschwert genießen kann, wie die ganzen Jahre zuvor. Erst dachte ich, dass es nur ein Infekt wäre, aber in den folgenden Jahren erging es mir im Frühling genauso. Die Augen brannten und die Nase war permanent zu. Warum ich diese allergische Reaktion auf Pollen erst im Alter bekam, war mir ein Rätsel.




Eine Allergie ( Fremdreaktion)  ist eine überschießende Abwehrreaktion des Immunsystems auf ganz bestimmte, eigentlich ganz harmlose, aber für den Körper fremde Stoffe. Das können zum einen bestimmte Sorten von Lebensmittel oder bestimmte Pflanzenarten und deren Pollen oder auch Tierhaare sein. 
Bei Allergikern reagiert das Immunsystem mit mehr oder weniger heftigen Symptomen auf fremde Eiweiße ( Allergene), die häufig auch mit entzündlichen Prozessen einhergehen.
Allergien bedeuten aber für jeden Betroffenen eine Einschränkung der Lebensqualität und manch einer versucht sich Linderung durch die Einnahme von Medikamenten zu holen, andere setzen auf natürliche Lösungen.
Ich selbst habe bislang von Medikamenten noch die Finger gelassen. Meine Schwester, welche sich schon länger mit solchen Themen auseinander setzt, erzählte mir aber, dass man das Immunsystem auch trainieren kann, um derartige allergische Reaktionen nicht mehr auszulösen.
Deshalb freue ich mich gerade umso mehr, dass ich das  MindChange MP3 Audioprogramm – Allergien lindern von Mindvisory für mich ausprobieren darf. Das ist genau das, was meine Schwester meinte, nur eben als Hörprogramm, welches für jedermann zugänglich  und unkompliziert von zu Hause aus anwendbar ist, ohne erst ein Seminar oder einen darauf geschulten Heilpraktiker besuchen zu müssen.
Ich habe schon viel von den Mindchange Audioprogrammen gehört und gelesen und war erstaunt, in wie vielen Bereichen Menschen einfach nur durch das entspannte Zuhören schon geholfen wurde.




Das Audioprogramm "Allergien lindern" zum Beispiel kann eine große Hilfe für all diejenigen sein, die an irgendeiner Form auf Stoffe allergisch reagieren. Allein durch das entspannte Zuhören dieses Programms, soll man rasch allergische Reaktionen auf Stoffe lindern können. 














Zuallererst aber muss das Programm heruntergeladen werden. das kann sowohl am PC, als auch über eine App auf dem Smartphone oder Tablet geschehen, was ich persönlich als geeigneter finde.

Als Nutzer legt man sich dazu ein Profil an, was recht einfach und schnell getan ist.
Die Audio-Datei ist kostenpflichtig und  kostet 29,95€. das finde ich preislich auch absolut angemessen.
Man sollte sich aber im Vorfeld auch im Klaren sein, dass unsere Körper unterschiedlich sind und auch unterschiedlich reagieren - ein Heilversprechen gibt es daher von der Audiodatei nicht.

Ich war absolut neugierig auf das, was mich erwartete. Wie schon gesagt, habe ich so viele positive Erfahrungsberichte zu den herunterladbaren Audiodateien und auch über die Seminare gelesen, welche von  Ulrich Oldehaver entwickelt wurden, der sich schon seit über 25 Jahren mit der schnellen Veränderung der Menschen beschäftigt. Die MindChange Audioprogramme selbst werden auch von ihm persönlich gesprochen.

Während des Anhörens, welches am besten absolut entspannt, mit geschlossenen Augen und am besten  auch mit Kopfhörern geschehen soll, soll man sich auf genau den Stoff einstellen, auf den man allergisch reagiert. Neben dem beruhigendem Ton des Sprechers, hört man eine sehr beruhigende Musik und man merkt, wie der Körper während des Hörens immer gelassener und ruhiger wird.
Ulrich Oldehaver spricht in seiner Einleitung über die Allergie, woher sie kommt, was sie auslöst und wie sie entsteht. Dann geht es tiefgründiger mit der Erforschung bestimmter Situationen weiter, die möglicherweise die Allergie ausgelöst haben könnten. Oft ist Stress ein wichtiger Faktor, aber auch eine falsche Ernährung oder familiäre Probleme der Auslöser für das Fehlverhalten des Körpers auf bestimmte Stoffe!
Das Zuhören selbst ist so wahnsinnig beruhigend und entspannend, dass ich gleich zweimal hintereinander im zweiten Teil des Programms eingeschlafen bin, ohne bewusst zu Ende hören zu können.
Es wird ja ohnehin empfohlen, die Audiodatei 3 bis 4 mal in der Woche zu hören. Und das Einschlafen dabei ist auch nicht schlimm, denn das Unterbewusstsein entwickelt auch dann die Wirkung, wenn wir es gar nicht bemerken.


Das Audioprogramm selbst dauert ca. 32 Minuten. Die begleitende PDF-Datei, die man sich am PC mit dem Programm herunterladen kann, gibt viele, zusätzliche Fakten über Allergien, über den Entwickler und Sprecher Ulrich Oldenhaver und selbstverständlich auch zu allen auftretenden Fragen des Audioprogramms.
Je öfter man sich in die Audiodatei hineinhört, desto wirksamer soll sie sein. Das ist bei mir natürlich noch nicht ganz nachvollziehbar, weil wir ja mitten im Winter sind. Aber eines ist mir dennoch schon aufgefallen: Dass sie unglaublich positiv auf das gesamte Körpergefühl wirkt. Ich bin viel entspannter und gelassener, als vorher.

Trotzdem wollte ich unbedingt wissen, ob die Audiodatei auch wirklich funktioniert und ließ Julia hineinhören, die ganz extrem mit Schweißausbrüchen und Juckreiz auf  Kiwis reagiert, die sie aber über alles liebt und sie dennoch regelmäßig verzehrt. Eine andere Versuchsperson steht mir in unserer Familie nicht zur Verfügung. Da sie ja immer erst einmal skeptisch auf alles ist, belächelte sie das Programm im Vorfeld und stimmte erst nach einigen Bitten ein. Inzwischen hat sie die Audiodatei schon mehr als 3 mal gehört, aber nach dem dritten Hören, wollte ich es dann auch genauer wissen und startete den Test.
Auch Julia war während des Hörens eingeschlafen. Umso interessanter war es für mich, die Reaktionen auf die geliebten Früchte nun zu beobachten.

Was denkt Ihr? Hat es geklappt?

Nun... wir sind beide positiv überrascht: zumindest der Juckreiz hat deutlich abgenommen und die Hitzewallungen sind auch ein wenig zurückgegangen. Also ein leichter Erfolg ist nach dem dritten Hören bei ihr schon zu verzeichnen.
Manchmal ist es ganz gut, auf die Tipps der Mama zu hören. So blöd ist die Audiodatei nämlich gar nicht, wie sie zu Beginn gedacht hatte.

Auf der Homepage des Mindvision Shops findet Ihr noch viele, weitere interessante Audioprogramme, die Euch in vielen Lebenssituationen in den Bereichen Persönliche Entwicklung, Erfolg oder Gesundheit helfen können. Ich bin mittlerweile schon ganz angefixt und möchte definitiv noch weitere Programme ausprobieren. Es ist nämlich echt irre, was der Kopf so alles mit einem machen kann.

Schaut gerne mal auf der Seite vorbei und lasst uns auch gerne wissen, wenn Ihr Erfolge mit diesem oder anderen Mindchange Audioprogrammen erzielen konntet.

Habt einen schönen Tag, Ihr Lieben!

Eure Andrea





Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

1 Kommentar

  1. Klingt sehr spannend, danke für deinen Erfahrungsbericht, liebe Andrea. Ich werde mir mal den 10-Wochen-NLP-Kurs auf der Seite anschauen, denn der koscht nix. Mal sehen, was mich danach anspricht. :)

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!