Apfelbäckchen Familienblog : Familienleben

Posts mit dem Label Familienleben werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Familienleben werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Das Bloggerevent "Play the Ground" in Hamburg!

2017-03-31
Hallihallo Ihr Lieben! 

Hamburgs Wetter lockte vergangene Woche mit besten Aussichten und warmen Temperaturen. Umso mehr freute ich mich auf das bunte Bloggerevent "Play the Ground", welches im schönen Stadtteil Altona stattfand. 

3

Frühjahrs-Ausmisten, Loslassen und eine neue Küche von eBay?

2017-03-25


Werbung
Hallihallo, Ihr Lieben,

Stellt Euch einmal vor, Ihr habt die Möglichkeit, Euch komplett neu einzurichten, alles auf Anfang zu setzen und könntet Eure Träume endlich wahr werden lassen. Eine ganz coole Vorstellung, nicht wahr?
Diese Vorstellung geisterte mir schon seit geraumer Zeit im Kopf herum und ich habe jetzt, pünktlich zum Frühlingsanfang, den Entschluss gefasst, endlich mal Nägel mit Köpfen zu machen.
Ich möchte ausmisten und mehr "Raum und Licht" schaffen




1

Immer bei mir - mein ganz persönliches Armband von "Make my Day"

2017-03-05
Hallo, Ihr Lieben, 

meine Liebsten immer im Herzen zu tragen, ist ja eine Selbstverständlichkeit. Ganz klar. Den Wunsch, sie immer bei zu tragen und es auch allen zeigen zu können, wollte ich mir schon lange erfüllen. 
In welcher Form ich das schlussendlich machen würde, darüber war ich mir lange uneins. Ein schönes Schmuckstück sollte es aber schon sein. Soviel stand fest. Meine Kette, die ich seit vielen Jahren trage und noch nie abgelegt habe, wollte ich nicht so recht auswechseln. Einen ganz persönlichen Ring zu tragen, fände ich an und für sich auch ganz schön, aber mir ist es leider schon sooft passiert, dass ich Ringe einfach verlege oder verliere. 

13

Ein Samstag in Köln & das Jättefint- Bloggerevent 2017

2017-02-13
Hallo, Ihr Lieben,

einer Einladung, der wir immer wieder gerne folgen, ist die zum Jättefint -Bloggerevent von Johanna & ihrem Team vom Jättefint-Shop und von Maria von artventure PR.
Bunter, fröhlicher und skandinavischer kann es gar nicht werden, als im supertollen Jättefint-Shop im Herzen Kölns.



23

♥ WINTER-BASTELIDEEN MIT KINDERN ♥

2017-01-17
Hallo, Ihr Lieben,

wir haben für Euch ein paar Bastel-Ideen, die Ihr mit Euren Kindern zusammen an einem kalten Wintertag ganz leicht umsetzen könnt und die dazu auch noch einen Nutzen haben, beziehungsweise hübsch aussehen.


0

WAS MACHE ICH EIGENTLICH DEN GANZEN TAG?

2017-01-02
Hallo, Ihr Lieben,

wie versprochen, nehme ich Euch heute mit durch meinen Tag!
Ich bin noch totmüde. Nach nur 3 Stunden Schlaf steht mein Mittlerer an meinem Bett und deutet schon hektisch an, dass wir zu spät dran sind. Es ist 2.45 Uhr.
Ich fahre meine Akkus hoch: von null auf hundert. Kaffeemaschine einschalten, Brote schmieren, auf Bad und Toilette verzichten, weil besetzt.


2

KLEINKIND vs. TEENAGER - SIE SIND SICH SOOO ÄHNLICH!!!

2017-01-01
Hallo, Ihr Lieben, 

befinden sich Eure Kleinen gerade in der sogenannten "Trotzphase" und wird Euch auch immer wieder gesagt, dass das nur eine Phase ist, die vorüber geht?
Mag sein. Aber sie kommt zurück!  Und so sind kaum Unterschiede zwischen einem Kleinknd zwischen 2 und 6 Jahren und einem Teenager zwischen 13 und 17 Jahren zu erkennen, wenn man die physische Gestalt mal ganz außer Acht lässt.


0

DAS WARS! - Unser Jahresrückblick 2016 ♥

2016-12-28
Hallo, Ihr Lieben, 

wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist, kann man kaum mit Worten beschreiben.
In Worten und Bildern festhalten, können wir lediglich die schönen Momente, die wir wir unserem Apfelbäckchen in diesem Jahr erleben durften. Es ist einfach unglaublich, dass diese Kostbarkeiten nur einen Augenblick andauern, den man sich unbedingt bewahren, festhalten und genießen muss. 

Zu Beginn des Jahres hatten wir das Glück, das erste Mal so viel Schnee zu haben, dass auch das Apfelbäckchen ihn als solchen wahrnimmt. Diesen wundervollen kurzen Augenblick haben wir in vollen Zügen genossen und waren ständig draußen. 


0

Von einer Holzkrippe, Besinnlichkeit und was mir jetzt wirklich wichtig ist

2016-12-13
Ihr Lieben,

wir sind inmitten der Adventszeit angekommen und zugegebenermaßen muss ich sagen, dass mich in diesem Jahr das erste Mal so etwas wie Stress überrollt hat. Hatte ich mir doch ganz fest vorgenommen, mehr Zeit für meine Familie zu haben, wenn ich zu Hause arbeite. Anders würde es auch in den nächsten Jahren bei uns nicht funktionieren.


Mein Druck, alles richtig und zur richtigen Zeit zu machen, wuchs in diesem Jahr ganz besonders an und die Zeit, die so wichtig ist, blieb irgendwann in diesem schnellen Jahr auf der Strecke.

2

Unser Besuch im Pop Up Shop von IsaDisaKids

2016-12-07
Ihr Lieben, 

wir haben es ja schon auf Facebook erwähnt, dass wir am Wochenende den tollen Pop-Up Shop von IsaDisaKids besucht haben. 
Eine ganze Woche lang gibt es alles, was Ihr auch im Onlineshop auf IsaDisaKids bestellen könnt, im Laden in Berlin ( Gärtnerstr. 33a/ Friedrichshain) für super günstige Preise zu kaufen. 

0

ENTSCHEIDUNGEN - VERÄNDERUNGEN - NEUE WEGE - neue Fahrpläne für das Leben gestalten mit Frixion Colors von PILOT

2016-11-04
                                                                                                                 -Anzeige-
Hallo, Ihr Lieben,

Tausende Entscheidungen treffen wir alle tagtäglich. Die meisten davon treffen wir so spontan, dass wir sie kaum wirklich wahnehmen. Kleine Dinge, wie die Frage, ob man lieber das Kleid oder lieber die Hose anzieht, lieber Marmelade aufs Brot schmiert oder eher die Wurst nimmt - sind nur die kleinen unserer täglichen Auseinandersetzungen. Sie passieren einfach. Mal entscheiden wir mit Vernunft, ein anderes mal frei aus dem Bauch heraus.
Ob es die richtigen Entscheidungen waren, merken wir erst im Nachhinein.
Bei großen Entscheidungen tun wir oft so schwer, dass es mitunter in Stress ausarten kann, das Richtige zu tun. Denn es ist nun einmal, wie es ist: JEDE ENTSCHEIDUNG VERÄNDERT DEINE STORY - DEIN LEBEN!

0

Unsere kleine SOMMERPAUSE in Dänemark 2016

2016-09-01
Hallo, Ihr Lieben,

schon lange hatte ich nicht mehr das Gefühl, ziemlich ausgelaut zu sein. Ich funktionierte doch immer wie ein Uhrwerk. Nach einer Woche Kindergartenpause aber, sah ich mich wirklich im Chaos versinken. Es hat einfach nichts mehr funktioniert, die Wäscheberge wuchsen an und die Bügelberge versuchten, diese auch noch zu überragen. Meine Ideen im Kopf wuchsen und die Energie, sie umzusetzen schwand täglich mehr.
Rückblickend auf den gesamten Sommer, ist wirklich eine ganze Menge auf der Strecke geblieben. Und sogar meine Gartenmöbel haben es immer noch nicht geschafft, von mir einen neuen Anstrich zu bekommen. Die Auszeit vom Alltag war also mehr als nötig, um wieder neue Kraft und Energie zu tanken.




2

JUNGS SIND ANDERS - ABER AUCH "ANDERS" ANDERS ♥

2016-08-20
Hallo, Ihr Lieben,

als ich gerade den Beitrag von der lieben Stefanie von 3-fach-jungsmami las, musste ich ein wenig in mich kehren.

"Sind Jungs anders?" 


Ich habe mich schon beim Lesen der ersten Zeilen ertappt, genau so gefühlt und gedacht zu haben, bevor ich Mama eines Jungen wurde.
Selbst bin ich die Mittlere von 2 Schwestern und hatte in meiner Altersklasse nur 2 Freundinnen.
Wie Jungs ticken, denken und fühlen, bekam ich nur beim Spielen mit. Unsere Spielkameraden, alles jüngere Jungs, ließen meine Freundinnen und mich zu dem Entschluss kommen, dass Jungs wirklich komische Geschöpfe sind und wir froh sind, keine Exemplare dieser Gattung zu sein. Auch stand felsenfest klar, dass wir niemals im Leben Jungskinder bekommen wollten, obwohl wir unentwegt mit ihnen unterwegs waren.
0

♥ 20 JAHRE GUT BEGLEITET ♥

2016-08-19
Hallo, Ihr Lieben,

ihr kennt von uns nun schon viele, kleine tolle Shops oder auch Produkte für Euch und Eure Kinder , die wir Euch gerne vorgestellt haben, sodass ich mir gedacht habe, heute auch mal zu erwähnen, wer mich, Andrea, über meine gesamte Mamazeit, ( und das sind schon 20 Jahre!) begleitet hat.


1

ZUM SCHULSTART EIN GESUNDES PAUSENBROT - Eine Aktion von LaVita

2016-08-18
Hallihallo,  Ihr Lieben ♥︎
Na, habt Ihr heute Morgen schon ausgewogen gefrühstückt?

Natürlich kennen auch wir den morgendlichen Stress, Kind und Arbeit unter einen Hut zu bekommen – Oftmals reicht es für uns dann nur für einen schnellen Kaffee, vielleicht noch einen Apfel für unterwegs und schon beginnt der Arbeitsalltag.

Was aber schon für uns Erwachsene kein sonderlich guter Start in den Tag ist, sollte gerade für (Schul-)Kinder nicht zur Routine werden.

Die Schule verlangt unseren Kindern schon vom ersten Tag an Höchstleistungen ab – An manchen Tagen müssen sie bis zu 7 Stunden vollkonzentriert und aufnahmefähig im Unterricht sitzen.
Das macht ein gesundes, ausgewogenes und vitaminreiches Frühstück natürlich umso wichtiger, um eine gute Grundlage für das tägliche Lernen zu schaffen.

Erschreckenderweise ergab eine Studie des Forsa-Instituts, dass mittlerweile jedes siebte Kind ohne Frühstück aus dem Haus geht.
Als Gründe gaben die Eltern der Kinder am häufigsten den „Zeitmangel“ und die „Appetitlosigkeit der Kinder“ an.

0

UNBOXING: ♥EIN TAUSCHPAKET FÜRS APFELBÄCKCHEN UND MAMA ♥

2016-08-13
Ihr Lieben,

ich bin gerade ganz schön überwältigt und glücklich zugleich, denn unser Tauschpaket hat uns gerade ganz schön umgehauen. Wir haben uns gedacht, dass wir es einfach mal zusammen mit Euch auspacken wollen, Alleine macht es ja nur halb so viel Spaß, nicht wahr?

Seid etwa zwei Jahren wichteln wir sehr, sehr gerne, wobei wir nun nur noch in einer Tauschgruppe sind, weil ein paar andere Gruppen etwas eingeschlafen sind. In regelmäßugen Abständen, etwa 4 bis 5 mal im Jahr bewichteln wir uns und unsere Kleinen gegenseitig und freuen uns jedes Mal auf die spannenden Päckchen. Unsere Tauschgruppe ist entstanden,  als die Mamibox eingestellt wurde und auch die Nonabox plötzlich pleite ging in Deutschland und für einigen Ärger unter den Abonentinnen sorgte.
0

♥♥ 20 JAHRE MAMA ♥♥

2016-07-30
Hallo ihr Lieben,

unglaublich, wenn man bedenkt, dass die Zeit so rasend schnell verstrichen ist und es sich anfühlt, als wäre es gestern erst geschehen.
Gestern? Es ist nun schon 20 Jahre her, dass ich die wundervollste, schönste, glücklichste, spannendste und erfüllendste Zeitreise antreteten durfte, die sich "MAMA SEIN" nennt.
20 Jahre, in denen ich das große Glück zum ersten Mal in meinen Händen halten durfte und erfüllt spüren durfte, dass es kein Größeres auf der Welt gibt.

In diesen 20 Jahren durfte ich dieses wundervolle Glück gleich dreimal wiegen und schaue heute voller Stolz auf meine drei Liebsten.


0

WILLKOMMEN IN DER TROTZPHASE

2016-04-29
Hallo, Ihr Lieben,

ich war vorbereitet und habe mich auch schon innerlich darauf eingestellt - Trotzphase Nummer 3 hat uns nämlich nun auch heimgesucht.
 Ich habe sie gerne verdrängt und wie mit einem Faustsschlag traf sie mich nun doch. Wumms!!
Wie könnte ich auch nur hoffen, dass sie an uns vorüber zieht?
Das Apfelbäckchen warf sich urplötzlich auf den Boden - mit einer enormen Kraft und einer noch grelleren Tonlage. Der schwere Kopf knallte zuerst scheppernd auf den Boden. Hände und Füße wedelten rhytmisch umher und das Gesicht verzerrte sich von einem Apfelbäckchengesicht in einen Dörrobst-Apfelring!!
Oh Nein!!! Nun geht es also los, dachte ich mir.
2

Unser Osterwochenende

2016-03-29
Hallo, Ihr Lieben,

ein paar Bilder unseres vergangenen Osterwochenendes sind wir Euch noch schuldig.  Das möchten wir mit diesem Post heute nachholen.
Wie ich ja bereits schon kurz auf Facebook erwähnt hatte, überkommt mich (Andrea) wirklich jeden Frühling eine Art depressive Stimmung. Ich weiß nicht, woran das liegt und ich mich am Liebsten vergraben möchte.
Aus diesem Grund habe ich ja vor genau einem Jahr begonnen, mit "Apfelbäckchen" zu bloggen.. Diesen tollen Geburtstag habe ich natürlich nicht vergessen. Aber in diesem Jahr lagen die ganzen Feiertage dazwischen und Julia und ich haben uns entschieden, dieses Ereignis an den Tag zu legen, an dem wir unsere ersten Beitrag hier auf dieser Seite begonnen haben.
So hatten wir genügend Familienzeit für uns und konnten Ostern so entspannt, wie es nur ging feiern.

Am Ostersonntag haben wir uns schon ganz früh auf den Weg in den Garten gemacht.
Das schöne Wetter musste unbedingt ausgenutzt werden und außerdem war es ja das erste bewusste Ostern für unseren kleinen Mann.
Etwas irrtiert fegte unser Wirbelwind noch durch das Gras. Aber schon bald wurden die ersten bunten Dinge erspäht und voller Freude ins Körbchen gelegt - wiederum die Sachen, die ihm dann nicht mehr zu gefallen schienen, auch wieder ausgepackt. :-) 


1

Im Bücherfrühling - Leipziger Buchmesse 2016

2016-03-22
Hallo, Ihr Lieben,

wie versprochen, möchten wir Euch ein paar Eindrücke von unserem Besuch auf der Leipziger Buchmesse in diesem Jahr da lassen.
Das vergangene Wochenende stand ganz im Zeichen von Büchern und so haben wir den Schwerpunkt unseres nunmehr 10. Messebesuchs auf Kinderbücher und in den DIY Bereich verlegt.



Auf dem Messegelände angekommen, kam es uns so vor, als wären wir nie weg gewesen. So schnell ist doch wieder ein Jahr vorüber.
0