Room-Tour

Puzzle

DIY

DIY-Tipp: Magnetisches Blackboard aus Holz

Werbung 

Hallo Ihr Lieben, 

heute habe ich einen tollen DIY-Tipp für Euch, wie Ihr Euch schnell und einfach ein magnetisches Notiz-Board gestalten könnt. Das Lustige an dieser magnetischen Wand ist, dass sie eigentlich aus Holz und gar nicht aus Metall besteht. Und dennoch haften Magnete, wie von Zauberhand an diesem Board. Außerdem braucht Ihr weder bohren, noch schrauben. Also ganz easy-peasy! 


Grund für diese magnetisierende Wirkung ist die Verwendung von Magnetfarbe, wie diese hier von Baufix). Diese Dispersionsfarbe enthält Eisen und ist auch dementsprechend schwer. Weil sie so vielseitig einsetzbar ist, könnt Ihr super als Untergrund auf alle möglichen Wände oder Flächen verwenden und sie sogar mit Euren Lieblingsfarben überstreichen oder anmalen.



Meine Wandflächen sind allerdings mit einem sehr strukturierten Putz versehen und auch vom Platz schon sehr eingeschränkt, weshalb ich mich für ein Projekt entschieden habe, dass mir schon Ewigkeiten im Kopf herumgeschwirrt ist. Meine wirklich schon in die Jahre gekommene Pinnwand, die ihr Dasein an der Küchentür fristete und alles andere, als ein Hingucker war, sollte endlich weniger unordentlich aussehendem Board weichen. Mich nervte vor allem auch, dass die Pins natürlich ihre Spuren hinterließen und alle Gegenstände durchlöcherten. Drauf gepinnt wurde aber auch schon ewig nicht mehr. Mehr bestand es aus einem uralten Sammelsurium aus Bildern, Karten oder Notizen.



Zeit für Erneuerung! 

Für das Magnetboard benötigt Ihr je nach Geschmack eine Holzplatte oder wie ich- eine Pappelsperrholzplatte, die sehr dünn und nicht zu schwer ist. Diese habe passend für meine Tür ausgesucht ( preislich lag sie bei 7 Euro)


Die Magnetfarbe und das passende Pinselset von Baufix bekommt Ihr für je 9,99 € im Baufix-Onlineshop. Dort bekommt Ihr auch, wenn Ihr Euer Board farblich gestalten möchtet, die passenden Schultafelfarben in Wunschfarbe.  


Außerdem braucht Ihr noch  eine Rolle Montageklebeband, welches zwischen 50 kg und 100 kg Last aushält. Ich wähle immer solche starken Rollen des Klebebandes, weil ich dann ganz auf der sicheren Seite bin. 

Bevor Ihr beginnt, rührt die Magnetfarbe richtig gut durch. Da sie recht schwer ist, müsst Ihr kräftig rühren, um die Eisenpartikel auch gut und gleichmäßig in der Farbe zu verteilen. Dann sucht Euch einen Ort zum Streichen, der gut durchlüftet werden kann oder besser noch - streicht im Freien!  



Meine Sperrholzplatte habe ich vor dem Auftragen der Farbe noch etwas abgeschmirgelt und auch die Kanten von Rissen und Spänen befreit.

Um eine optimale Haftung von Magneten zu erhalten, sollten mehrere Schichten der Farbe aufgetragen werden.



Nach jeder aufgetragenen Schicht muss die Farbe erst einmal trocknen und im Anschluss kann eine weitere Schicht aufgetragen werden. 


Ich habe 4 Schichten Farbe aufgetragen. das sollte ausreichen, um die Magnete super zu tragen. Vergesst nicht, wenn Ihr mit Holz arbeitet, auch etwas Farbe auf die Rückseite des Holzes aufzutragen. Das muss keinesfalls ordentlich sein, sondern dient ausschließlich dazu, dass sich die Holzplattedurch einseitiges Auftragen von Farbe nicht verzieht und krumm wird. 
Das funktioniert wirklich! 


Ist die Farbe auf Vorder- und Rückseite gut getrocknet, könnt Ihr die Tafel mithilfe des Montage-Klebebandes an die gewünschte Stelle bringen. 
Wie Ihr seht, bin ich bei der grauen Original-Farbe geblieben. da sie so, wie sie trocken aussieht perfekt in meine Küche passt. 


Zur weiteren Gestaltung sind Euch keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt Eure Tafel mit wasserfesten Lackstiften, Kreidestiften oder auch anderen Lacken oder mit Tafelkreide nach Herzenslust gestalten. Ich habe mit Kreidestiften gearbeitet, um noch eventuelle Änderungen vornehmen zu können. 


Zur Aufbewahrung von kleinen Dingen, wie Stiften oder Einkaufszettel habe ich mit der Heißklebepistole zusätzlich noch ein kleines Regal am Board befestigt.


M


Um farblich noch etwas herauszustechen, habe ich dieses mit stabilem Washi-Tape beklebt und auch einige Magnete, die entweder Werbung enthielten oder schon recht unansehnlich waren mit demselben beklebt. Andere Magnete, die ich noch hatte, habe ich farblich passend mit Kreidefarbe bemalt.
Ich kann Euch aber empfehlen, Neodym-Magnete zu verwenden, die um ein vielfaches stärker sind, als herkömmliche Magnete. So könnt Ihr auch dickere Gegenstände hervorragend anheften. Ich hatte leider nur noch zwei und werde mir noch einen guten Vorrat davon anschaffen.



Auch Wäscheklammern habe ich verwendet. Diese sind permanent mit Heißkleber befestigt und ebenfalls mit dem Washi-Tape beklebt worden.


Ich kann Euch die Magnetfarbe von Baufix wirklich gerne weiterempfehlen. Sie lasst sich super verarbeiten und hat eine tolle magnetische Wirkung. Und es gibt auch schon viele weitere Dinge, die ich mit dieser Farbe gestalten möchte. :-) Bleibt also gespannt!












Über Baufix: 


Mehr als 10 Jahre bietet  BAUFIX schon "Profiqualität zum Discounterpreis".
Im Bereich der Holzlasuren - und Anstriche, deckende Anstriche, Lacke, Wand- und Deckenfarben ist Baufix marktführend.
Die Produktion folgt seit jeher zwei Grundsätzen: Modernste Produktionseffizienz made in Germany unter dem Gedanken der Nachhaltigkeit.
Von der Auswahl der Rezepturen über die Produktion bis zur Produktverpackung sowie deren Entsorgung – die gesamte Arbeit steht unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit.
Deshalb tragen zahlreiche BAUFIX Produkte für ihre Umweltverträglichkeit Gütesiegel unabhängiger Institutionen. 

Ihr habt nun die Chance, einen von 3 Einkaufsgutscheinen im Wert von 15 Euro für den Baufix Onlineshop zu gewinnen. 





* Hinterlasst uns einen lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog oder unter dem dazugehörigen Beitrag auf Facebook, wenn Ihr einen der drei Gutscheine im Wert von 15 Euro gewinnen möchtet! 

Es wird 3 Gewinner geben! 

* Seid natürlich Fan unserer Facebook-Seite APFELBÄCKCHEN oder Mitglied unseres Google friend-Accounts, Follower bei twitterInstagram  oder Pinterest ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt ) Gerne dürft Ihr uns auch ein Herzchen bei Brigitte MOM schenken! ♥♥♥

*Schenkt der Facebook-Seite von BAUFIX  , wenn noch nicht geschehen,  bitte ein LIKE! Nur so kann Eure Teilnahme auch gewertet werden! 

* Wenn Ihr Freunde auf Facebook zu diesem Gewinnspiel einladen mögt und auch das Gewinnspiel teilen möchtet, würde es uns sehr freuen und wir schenken Euch dafür gerne Extra-Lose

* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Montag, d. 2. Oktober um 20.00 Uhr

* Der Gewinner wird anschließend auf unserer Gewinnerliste hier auf der Seite namentlich bekanntgegeben.

* Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum



Wir wünschen Euch allen viel Glück !


Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

Kommentare

  1. Oh wie toll! Eine sehr schöner Artikel und endlich eine Idee, wie wir eine Magnetwand kriegen! Danke! Würde mich riesig freuen zu gewinnen... 🍀😍

    AntwortenLöschen
  2. Das wäre super, könnt ich gut gebrauchen 😊
    Folge auf Instagram als Katja1382 und auf Facebook als Katja Laudenbach.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist toll geworden! Ich würde so eine Magnetwand bzw. ein Magnetfeld auch gerne machen - fürs Kinderzimmer - im Bereich vom Kamin kann nicht viel angebracht werden - da wäre ein tolles Plätzchen dafür ;-)
    Christine Spr.

    AntwortenLöschen
  4. Sieht richtig toll aus. die farben würde ich selber auch gerne mal ausprobieren, kann man bestimmt tolle sachen mit machen.

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!