BUCHVORSTELLUNG: "WIE LEO SEINE ANGST IM DUNKELN VERLOR" & VERLOSUNG - Apfelbäckchen Familienblog

BUCHVORSTELLUNG: "WIE LEO SEINE ANGST IM DUNKELN VERLOR" & VERLOSUNG


Hallihallo, Ihr Lieben, 



kennt Ihr das auch von Euren Kindern, dass sie sich in der Nacht fürchten, wenn es stockdunkel ist? 

Ein kleines Lichtchen muss immer zum Schlafen leuchten, dass man auch alles im Raum gut beobachten kann und dennoch ist jedes Knacken und jeder Schatten so unglaublich furchteinflößend. 

Ich selbst ( Andrea) kenne das nur zu gut aus meiner eigenen Kindheit und habe früher auch ganz schön finstere Gestalten unter meinem Bett vermutet, dass ich so viele Dinge unter mein Bett gestopft habe, dass diese darunter keinen Platz mehr haben konnten. Erst dann fühlte ich mich sicherer.

Auch dem kleinen Apfelbäckchen scheine ich diese Angst im Dunkeln vererbt zu haben. 

Seit es auf der Welt ist, schläft es nicht ohne Licht und Unmengen an Nachtlichtern müssen immer in Bettnähe angeknipst werden, dass es bei uns ohne Gemurre und Geweine in die Schlafenszeit übergehen kann.







Wir sind vor Kurzem auf ein wunderschönes Kinderbuch aus dem Coppenrath Verlag 

gestoßen, welches sich genau diesem Thema auf humorvolle und kindgerechte Weise widmet und bestimmt auch etwas für Eure Kleinen ist.





 



 "Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor"  

von Emma Yarlett ist ein herziges Kinderbuch, dass aus dem Blickwinkel eines kleinen ängstlichen Jungen, namens Leo erzählt. Die Autorin und Illustratorin nimmt die Leser oder Betrachter auf eine Reise durch die Nacht mit und gibt der Angst ein Gesicht. 



Leo ist ein kleiner Junge, der sich sich vor allemöglichen Dinge fürchtet: Wespen, Mädchen, Hunde oder auch Gewitter. 





 Leo ist also ein kleiner Angsthase. Gegen die verschiedensten angstmachenden Dinge hat er schon probiert, etwas zu unternehmen, aber nichts hat geholfen. 



Am Schlimmsten ist es jedoch für ihn, wenn es in der Nacht dunkel wird - richtig dunkel.




 

Bis zu dem Zeitpunkt, als ihm dieDunkelheit höchtpersönlich erschienen ist und durch das Dachfenster zu ihm hereinkletterte. 
Bis dahin malten sich in Leo schrecklichste Gedankenbilder ab und diese finsteren Nächte mit seinen schlimmen Geräuschen und schrecklichen Monstern machten diese unaushaltbar für ihn.









Herr Dunkel sah zwar furchteinflößend aus, aber lud Leo auf ein Abenteuer ein.

Er stellte sich aber dennoch als recht freundlich heraus, ganz anders, als Leo es gedacht hätte. Leo willigte ein und Herr Dunkel nahm ihn an die kleine Hand, um ihn in die Nacht zu entführen.



Gemeinsam begeben sich die Beiden nun in ein nächtliches Abenteuer und entdecken auf über 40 Seiten die "finsteren" Orte im Haus, die Leo so schreckliche Angst bereiteten.





So schrecklich schlimm waren die Orte gar nicht, denn für jedes furchtbare Geräusch, dass Leo immer nachts hörte, fand sich eine Erklärung und Leo hat mittlerweile sogar richtig viel Spaß an der Seite von Herrn Dunkel. 


Aber was war mit den Orten, die außerhalb des Hauses lagen? Die machten Leo noch immer Angst.  Aber auch dieser Angst konnte er sich an der Seite von Herrn Dunkel stellen. 


Zusammen beginnen die Beiden nun eine Reise durch die Stadt und in den Nachthimmel. Und wer hätte es gedacht, dass sich die Zwei so gut verstehen, jede Menge Spaß beim Entdecken der Geräusche haben und richtige Freunde werden? 

Am Ende des Buches steht natürlich auch ein Abschied an, denn es bricht ja auch irgendwann der Tag an. Fast schon traurig, sieht man Herrn Dunkel heller werden und im Tageslicht zu verblassen. 
Leo hat einen neuen Freund und dieser ist von nun an immer an seiner Seite.


Emma Yarlett versteht es außerordentlich gut, den kleinen und auch größeren Lesern auf Augenhöhe zu begegnen und ihre Ängste ernst zu nehmen. 
Das Ergründen des Ursprungs der Angste  stellt sie in einer außerordentlich liebevollen und kindlichen Art und Weise dar und nimmt diese dem kleinen Leser Stück für Stück im Verlauf der Geschichte durch ihre lockeren, comicartigen Illustrationen.
Und diese haben es in sich, dass man sie kaum in Worte fassen kann. 

So viele, kleine und witzige Details verpackt sie in ihre wunderschönen Bilder, dass es ein Freude ist, immer und immer wieder Neues in in ihnen zu entdecken. 


Somit macht es auch Freude, das Buch ein zweites und drittes Mal zu durchschmökern und immer wieder neue "erhellende"  Kleinigkeiten im magischen Dunkel zu entdecken.  


Durch die vielen aufgelockerten Textpassagen in Sprechblasenform werden den Lesern und Betrachtern die vielen, angstmachenden Geräusche witzig nahegebracht, erklärt und dadurch selbtverständlich "entschärft".  
Und wer sich in diesem Bilderbuch mit Herrn Dunkel erst einmal auf die Reise begeben hat, der wird ab nun auch keine Angst mehr im Dunkeln haben. Ganz sicher.




Wir sind wahnsinnig begeistert von diesem Bilderbuch, denn es ist sowohl inhaltlich als auch gestalterisch ein herziges und liebevoll geschriebenes und gestaltetes Bilderbuch, dass nicht nur kleine Leser ins Herz schließen werden. Bei uns hat es auch unsere größeren Spielfreunde in den Bann gezogen. Sie waren ebenso wie wir begeistert und man konnte es spüren, wie auch sie sich an vielen Stellen wiedererkennen und mit Leo identifizieren konnten. 

Dieses Bilderbuch ist für Kinder ab 3 Jahren gedacht und eine tolle Bereicherung zur Angstbewältigung oder Prävention, nicht nur für jüngere Kinder. 


"Wie Leo seine Angst im Dunkeln verlor"

 Emma Yarlett, Coppenrath Verlag
ISBN: 978-3-649-61785-3
 12,95€ 


Wir haben auch für Euch ein Exemplar dieses wunderschönen Bilderbuches, welches wir gerne an Euch verlosen möchten:






 Teilnahmebedingungen:


*Verratet uns gerne in einem lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog oder unter dem dazugehörigen Beitrag auf Facebook, für wen ihr dieses Bilderbuch gewinnen möchtet.
    * Seid natürlich Fan unserer Facebook-Seite APFELBÄCKCHEN oder Mitglied unseres Google friend-Accounts, Follower bei twitter oder Instagram ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt ) Gerne dürft Ihr uns auch ein Herzchen bei Brigitte MOM schenken! Das freut uns immer ganz, ganz besonders! 
* COPPENRATH freut sich auf Facebook sehr über ein Däumchen von Euch! Denn nur, wenn Ihr die Seite auch geliked habt, könnt Ihr gewinnen!

* Wenn Ihr Freunde zu diesem Gewinnspiel einladen mögt und auch das Gewinnspiel teilen möchtet, würde es uns sehr freuen und wir schenken Euch dafür gerne Extra-Lose! 


* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Donnerstag, d. 26. Mai 2016 um 20.00 Uhr 


* Der Gewinner wird anschließend auf unserer Gewinnerliste hier auf der Seite namentlich bekanntgegeben.


* Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum




Kommentare

  1. Michaela Knober19. Mai 2016 um 10:41

    Herz 362

    Ich möchte das süße Buch für meine kleine Tochter. Noch kennt sie zum Glück diese Angst nicht. Aktuell hat sie Riesenrespekt vor dem Staubsauger und dem Föhn. ..
    Liebe Grüße und ich teile noch bei FB.

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde das Buch gerne für meine Tochter gewinnen. Sie hat Angst im dunkeln und überhaupt wenn sie alleine in ihrem Zimmer ist. Vielleicht habe ich die Chance meine süßen die Angst etwas zu nehmen und ich finde es eh so schön wenn ich die Zeit am Abend mit ihr beim vorlesen verbringen kann. Ich folge euch auf Facebook (Inken Hartje) und auch auf instagram (Inken_wird_abnehmen) ��

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde das Buch gerne für unseren Sohn gewinnen... Ich denke ihm würde das gut gefallen! Folge euch auf FB als Katja Manueli und hier auf dem Blog
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  4. Hallo :)
    Ich würde das Buch auch gern für meine Tochter gewinnen. In letzter Zeit kommt es schon häufiger vor das ich ein lichtlein anlassen muss. So bin ich schonmal gerüstet :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Buch! Ich würde es meinem Patensohn schenken. ❤️ Und bestimmt dürfte ich es mir hin und wieder von ihm ausborgen, um es für meine Arbeit mit Kindern einzusetzen. 🍀
    Ich hab auf FB Freunde markiert. 😊
    Liebe Grüße, Katharina Frank

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Ich würde das Buch gerne gewinnen für meinen Sohn, Johann, er wird am Freiag 3 Jahre alt. Er liebt Bilderbücher und dieses würde ihn begeistern!

    Liebsten Gruß, Nora mit Johann.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo
    Ich hätte es gerne für unseren Sohn Fiete. LG

    AntwortenLöschen
  8. Ich würde das schöne Buch gern für meine Tochter gewinnen! Auf Facebook alles geliked.

    AntwortenLöschen
  9. Ich möchte mit dem Buch gern meinem 6-jährigen Neffen helfen. Er hat sehr starke Angst im Dunkeln und vor Geistern und traut sich dann auch nicht allein auf Toilette. Ich würde ihm so gern diese Angst nehmen und das Buch wäre ideal. Hab sowas noch nie gesehen.

    AntwortenLöschen
  10. Ich würde dieses Buch gerne für meinen Sohn Finn gewinnen. Er hat denke ich noch keine Angst im dunkeln, aber früher oder später kommt das denke ich bei jedem Kind, grad da ich selbst ein kleiner Schisshase bin. Vielleicht profitiere ich ja auch von dem Buch. ;) Daher würden wir uns sehr darüber freuen. Es kommt in jedem Fall aber sowieso auf unsere Wunschliste für Weihnachten. ;) Liebe Grüße Julia

    AntwortenLöschen
  11. Es wäre für meinen lieben Neffen :D

    AntwortenLöschen
  12. Brigitte Herz 375 <3
    Also ehrlich gesagt... ich hatte als Kind immer Angst im Dunkeln. Und auch heute hab ich manchmal noch ein mulmiges Gefühl... lächel...
    Das Buch wäre für meine kleine Tochter. Sie schläft nicht im dunklen Zimmer. Wir haben immer ein kleines Leselicht an.
    Liebe Grüße aus Berlin von Andi

    PS: Ich teile bei FB

    AntwortenLöschen
  13. Was für ein klasse Bericht über so ein tolles Buch! Das scheint genau das richtige für meinen 4jährigen zu sein. Er hat nämlich große Angst Nachts alleine zu schlafen und deswegen schläft er schon seit langem bei ins im Elternbett :( Er hat sogar Angst alleine aus dem Zimmer zu gehen, wenn er was aus seinem Zimmer holen möchte.
    Vielen Dank für diese tolle Gewinnchance ❤
    Ich folge euch auf Facebook unter Kimonia Ca ❤ Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde dieses bezaubernde Bilderbuch für unseren zweijährigen Sohn gewinnen möchten :0)

    AntwortenLöschen
  15. Das Buch wäre toll für meinen Sohn. Et möchte nicht allein in seinem Zimmer schlafen weil er Angst im dunklen hat.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    für meinen Neffen.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL