Room-Tour

laterne

DIY

ICE- & NiCE-CREAM - schnelle, leckere Eiscreme-Rezepte ohne Eismaschine

Hallo Ihr Lieben, 

heute bringen wir Euch etwas Abkühlung mit und diese können wir bei den derzeitigen Temperaturen nur allzu gut gebrauchen. Wir haben uns Eiscreme gemacht und die Rezepte sind alles andere, als Kalorienbomben und trotzdem mega cremig und lecker.



Die Eiscreme aus dem Supermarkt ist ja meist eine echte Kalorienbombe,  enthält zu viel zugesetzten Zucker und auch viel zu viel Fett – oftmals auch noch künstliche Geschmacksverstärker:
Die Lösung: Nicecream!


Diese Eiscreme liegt derzeit total im Trend. Die gesunde Eis-Alternative, auch Nana-Eis genannt, besteht lediglich aus den zwei Grundzutaten gefrorene Banane und Pflanzenmilch wie beispielsweise solche aus Mandeln, Kokos oder Haselnüssen. Als Topping verfeinern gehackte Nüsse, frische Früchte und Samen das cremige Bananeneis.
Ob als Frühstück, als Dessert oder als kleine Erfrischung am Nachmittag: Nicecream geht immer! Die Bananen sättigen nachhaltig und verfügen dabei über eine unschlagbare Nährstoffkombination für den Körper. So punktet das gelbe Obst mit Ballaststoffen, B-Vitaminen, Vitamin C, Magnesium und einer großen Portion Kalium.

Beeren-(N)icecream (4 Zutaten) 

Ihr braucht 150 g gefrorenen Beerenmix ( gibt's im Supermarkt) , 3 reife Bananen, 80 ml Kokosmilch, 80 ml Mandelmilch ( ich habe alternativ Mandelmus benutzt) 




Bananen-Nutella-(N)icecreme ( 2 Zutaten)

Ihr braucht : 3 reife Bananen und 2 EL Nutella




Schneidet die Bananen in Scheiben und friert sie für 3 Stunden ein. Anschließend gebt Ihr die Bananen in den Mixer oder Thermomix und mixt alles zu einer cremigen Masse zuammen. 

Aber auch ohne Bananen könnt Ihr Euch schnell und einfach Eiscreme zubereiten - ganz ohne Maschine:

Kokos-Oreo-Eiscreme ( 2 Zutaten) 




Ihr braucht: 1 Packung Oreo Kekse, 1 Dose Kokosmilch 




Die Kokosmilch friert Ihr in einem flachen Behälter etwa 4 Stunden ein. 
Brecht die Oreo-Kekse in Stücke
Für die Zubereitung brecht ihr die gefrorene Milch in Stücke und gebt sie in den Mixer oder Thermomix. Die Keksstücke gebt Ihr ebenfalls dazu und mixt alles zu einer cremigen Masse. Zur Garnierung könnt Ihr sehr klein geschredderte Oreo-Keks-Teilchen auf die Eiscreme geben. 

Für einen Oreo-Smootie lasst die ganze Mischung einfach noch ein Weilchen länger mixen. und etwas antauen. ;-) 
Das ist bei diesen Temperaturen ja ein Kinderspiel. 

Außerdem findet Ihr hier noch weitere super-leckere Eiscreme-Rezepte:


Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!