Tolle Sommer-Bastelideen für Kinder – so geht’s

2018-05-23

Hallo Ihr Lieben,


der Sommer steht nun unmittelbar vor der Tür und da dachten wir, Euch mal ein paar tolle Bastelideen für die sonnige Jahreszeit vorzustellen.Basteln und Spielen an der frischen Luft machen jetzt besonders Spaß und sind eine super Alternative zu den Aktivitäten, die sonst drinnen stattfinden, wie das Spielen im Haus oder das Backen. 




So müsst Ihr Euch keine Gedanken darüber machen, das Chaos in Haus und Küche wieder in Ordnung zu kriegen und auch keinen Rauchgeruch entfernen, der beim geschäftigen Küchenzauber mit den Kleinen schon mal entsteht.

Abgesehen davon ist die frische Lauft natürlich auch gut für die Gesundheit und Ihr könnt gleichzeitig einige Naturmaterialien aus Wald, Wiese und Garten mit ins Basteln einbeziehen. Hier ein paar Ideen:



Pinsel aus Stöckchen und Blättern selber machen

Mit Wasser- oder Fingerfarben malen ist für unsere Kleinen ja immer ein Highlight. Noch interessanter wird das Ganze allerdings im Sommer, wenn Ihr die dazu nötigen Pinsel aus Naturmaterialien selbst herstellt.







Der Spaß beginnt schon beim Sammeln: Gräser, Hölzer, Blätter und Blumen aus dem Garten oder vom Spaziergang durch Wald und Wiese werden von den Kindern gesammelt und zuhause ausgebreitet.

Zum Herstellen der Pinsel braucht Ihr dann lediglich ein Stückchen Bast-Faden oder Draht, mit dem die Kinder mit Eurer Hilfe die verschiedenen Blätter und Gräser am Ende des Stöckchens festbinden. Fertig sind die selbst gebastelten Pinsel!

Jetzt nur noch die Wasserfarben anmischen und der Malspaß kann losgehen. Kleiner Tipp: Achtet darauf, dass die Becher für die Farben groß genug sind, damit die Naturpinsel reinpassen.




Schönes Briefpapier mit Blumen und Blättern stempeln

Eine weitere tolle Sommer-Bastelidee für Kinder mit Naturmaterialien ist das Stempeln von Blättern und Blumen auf Papier, ganz ohne Farben. So geht‘s:

Nehmt ein Stück weißes Papier und legt ein frisches Blatt, eine Blüte oder Blume auf die Stelle, an der Ihr den Abdruck haben wollt.

Legt ein Stück Küchenrollenpapier über das Blatt oder die Blüte und klopft mit einem Hammer leicht drauf.

Entfernt das Küchenrollenpapier sowie das Blatt vorsichtig und lasst den Abdruck gut trocknen.


Fertig ist der Blumenstempel!

Je nach Belieben können Eure Kinder natürlich weitere frische Blätter und Blumen an anderen Stellen auf das Papier klopfen, um ein Muster zu bilden. Achtet allerdings darauf, immer nur ein Blatt nach dem anderen zu stempeln, andernfalls verrutschen die Blätter leicht und der Abdruck wird unschön.


Bunte Steine mit Kindern bemalen
Beim Spaziergang durch Wald und Wiese oder im eigenen Garten findet man natürlich nicht nur Blumen und Blätter, sondern auch jede Menge an Steinchen, die sich hervorragend zu kleinen Kunstwerken umwandeln lassen.

Als erstes sollten die Kinder die gesammelten Steine gut waschen und trocknen lassen. Jetzt können die Steine bemalt werden – wir verwenden hierfür am liebsten Fingerfarbe und Filzstifte. Kleiner Tipp: Wenn Ihr die Steine zuerst mit weißer Farbe grundiert, leuchten die anderen Farben darauf noch schöner. In jedem Fall solltet Ihr immer gut deckende Farben zum Bemalen der Steine verwenden.



Mit etwas Kleber und bunter Wolle kann man noch Details, wie zum Beispiel Haare, ansetzen und so lustige Figuren schaffen. Der Phantasie Eurer Kinder sind keine Grenzen gesetzt.

Die selbst bemalten Steine eigen sich als dekorative Briefbeschwerer, Türstopper und natürlich als super Geschenkidee für Oma.




Wir hoffen, dass Euch unsere Sommer-Bastelideen mit Naturmaterialien gefallen, ganz ohne Küche aufräumen und Rauchgeruch entfernen, dafür mit jeder Menge an frischer Luft, Spaß und guter Laune.

Eure 

Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden