Room-Tour

laterne

DIY

Schnell wieder fit mit der "Gute-Besserungs-Box" + VERLOSUNG





Winterzeit ist Erkältungszeit...
Irgendwie ist es doch jedes Jahr das Gleiche: Sobald sich der triste Schleier der Herbst- und Winterzeit über uns und unsere Gemüter legt, scheint auch unser Immunsystem in eine kleine Winterdepression zu verfallen.
Als wären diese farblosen Tage nicht ohnehin schon ermüdend genug, muss natürlich noch eine "schöne" Grippe dazukommen, um das Ganze perfekt abzurunden.
- Was wäre es denn auch für ein Herbst, wenn man nicht krank würde? -


Husten und Schnupfen, Kopf- oder Halsschmerzen scheinen dieses Wetter besonders zu mögen. 
Und sie scheinen auch immer in den unpassendsten Momenten zu kommen.
Oft ist man für mehrere Tage völlig "ausgeknockt" und wünscht sich den Tag herbei, an dem man wieder ohne diese nervigen Symptome aufwacht.

Besonders mit Halsschmerzen haben wir bei uns in der Familie oft zu kämpfen: Sobald sich bei Jemandem auch nur ein leichtes Kratzen im Hals ankündigt, nehmen alle schnell Reißaus um bloß nicht damit angesteckt zu werden.
Und genau dann sind im Medikamentenschrank oft keine Halstabletten mehr zu finden.
Grrrrrrrr...
Kennt ihr das auch?

In solchen Momenten gibt es doch nichts besseres, als ein ultimatives Erkältungs-Kit, oder?
Wir haben vor kurzer Zeit eine tolle "Gute-Besserungs-Box" zugeschickt bekommen, die uns nun hilft, immer schnell wieder auf die Beine zu kommen.
Welche praktischen "Retter" sich in dieser Box befinden, möchten wir Euch natürlich auch genauer zeigen:

Für verstopfte Nasen sind wir nun bestens mit zwei Nasenduschen von EMSER/EMSER SALZ ausgestattet. Auch wenn wir vom Gefühl her keine allzu großen Fans von solchen Nasenduschen sind, müssen wir nach der letzten Schnupfen-Epidemie sagen, dass sie wirklich wahnsinnig gut gegen festgesetzten Schleim helfen. Dagegen kommt ein "normales" Nasenspray definitiv nicht an.
Das Gefühl zwischendurch auch mal wieder richtig durchatmen zu können, ist wirklich wunderbar!
In den zwei Packungen befinden sich eine große und eine kleine Nasendusche sowie insgesamt 24 Beutel zur Herstellung von Nasenspüllösungen oder zur Inhalation. Zur Anwendung der Duschen gibt es natürlich auch Packungsbeilagen, sowie Bilder, die alles noch genauer erläutern.
Die Duschen können im Übrigen auch zur Prävention eingesetzt werden, um einer verstopften Nase von vornherein vorzubeugen.





Tee-Trinken gehört zum Kranksein doch irgendwie auch dazu, oder was meint ihr?
Bei uns ist das zumindest so.
Ein warmer Tee kann Wunder bewirken und wärmt so schön von innen, dass man sich gleich ein bisschen weniger krank fühlt. 
Und neben dem wohlig-warmen, kuscheligen Gefühl ist so ein warmer Tee auch eine sehr gute Methode, dem Körper die nötige Flüssigkeit zuzuführen. 
Gerade eine "Heisse Zitrone" darf neben dem üblichen Früchte-, oder Pfefferminztee bei uns zu Hause nicht fehlen.
Der schmeckt uns nämlich, auch wenn wir gesund sind, super gut!
(Als Efrischungsgetränk ist die "Heisse" Zitrone von Sidroga auch gekühlt sehr lecker und definitiv gesünder, als ein fertiger Zitronen-Eistee ) 






Da wir, wie oben schon erwähnt, wirklich oft mit Halsschmerzen zu kämpfen haben, haben wir uns  über die EMSER PASTILLEN Halstabletten besonders gefreut.
Sowohl die Orginal- als auch die Menthol-Version der Pastillen sind zuckerfrei und enthalten den Mineralkomlex aus der Emser Heilquelle. 
In den Packungen sind je 30 Lutschtabletten enthalten, die übrigens bei uns schon fast zur Hälfte aufgebraucht sind. Besonders die Menthol-Pastillen sind für einen entzündeten Hals sehr angenehm.
Aber auch schon bei leichtem Kratzen, Heiserkeit oder einer belegten Rachenschleimhaut sind sie sehr wirksam und können "richtigen"Halsschmerzen und Entzündungen vorbeugen. 
Auch bei trockenen Atemwegen oder leichtem Husten sind sie sehr angenehm und helfen, die Symptome zu lindern. 




Für kleine, kranke Mäuse gibt es in der Gute-Besserungs-Box natürlich auch Halstabletten.
Mit dem lustigen Papagei sind sie extra für schmerzende Kinder-Hälse gemacht. 
Und natürlich sind die 20 Lutschtabletten auch zuckerfrei.
Sie sind frei von ätherischen Ölen, natürlicher Herkunft und schmecken leicht nach Vanille.
So macht es auch den Kleinen sicher mehr Spaß die Tabletten zu lutschen. 
Unser kleines Apfelbäckchen ist zwar noch ein wenig zu klein dafür, wir werden die Kinder-Halstabletten aber auf jeden Fall für die Zukunft aufbewahren - Denn von Halsschmerzen wird auch unser kleiner Mann leider nicht für immer verschont bleiben können.





Total süß und praktisch finden wir außerdem das kleine Döschen, in dem man immer ein paar Tabletten für Unterwegs aufbewahren kann.
In unseren Handtaschen kommt diese Dose jetzt auf jeden Fall immer mit, denn man kann ja nie wissen, wann man von fiesen Halsschmerzen überrascht wird. 
Kopfschmerztabletten und Pflaster finden darin übrigens auch ihren Platz, sodass man gut ausgestattet  in den Tag starten kann und für (fast) alles gewappnet ist. 





So eine tolle Gute-Besserungs-Box könnt Ihr doch sicher auch gebrauchen, oder?
Gerade jetzt bei diesem Wetter sollte so ein Anti-Erkältungs-Kit auch bei Euch zu Hause nicht fehlen.
Und weil wir natürlich auch wollen, dass Ihr gesund bleibt, möchten wir eine Box an Euch verlosen !





Teilnahmebedingungen: 


*Schreibt uns in einem lieben Kommentar, hier auf dem Blog und unter dem dazugehörigen Post auf Facebook, auf welche Tipps und Tricks Ihr in der Erkältungszeit schwört. 



* Seid Fan von Apfelbäckchen auf Facebook oder Mitglied hier bei Google friend connect, Ihr dürft auch gerne auf Instagram oder twitter folgen. 




* Gerne dürft Ihr das Gewinnspiel teilen und/ oder auch gerne Freunde dazu einladen. Dafür erhaltet Ihr Extra-Lose!



* Das Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am 15. Januar 2016 um 20.00 Uhr



* Die Gewinne können nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist, wie immer, ausgeschlossen!



* Teilnahme ab 18!



* Die Gewinner werden im Anschluss an dieses Gewinnspiel auf der Gewinnerliste dieser Seite namentlich bekanntgegeben. 

Wie immer sind unsere Däumchen für Euch gedrückt!
Liebe Grüße, Eure Julia, Andrea & das kleine Apfelbäckchen ♥︎
(P.S. Bleibt alle schön gesund, ihr Lieben) 










Kommentare

  1. Viel trinken, viel schlafen, viel frische Luft, gesunde Ernährung!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo! Super-Idee! Schnell mitgemacht. Viel trinken, ausreichend schlafen, warm und bequem einpacken, im Erkältungsfall Füßchen mit Myrthe-Balsam einreiben und dicke Socken drüber. Notfalls Zwiebelchen ans Bett (iih, aber hilft) und ein Handtuch über den Stuhl. Ich hoffe aber, dass wir weitgehend davor verschont bleiben ...

    AntwortenLöschen
  3. Das wäre wie immer prima, denn mein Vorrat ist aufgebraucht :) nicht mal mein Geheimtipp Ingwertee und viel rausgehen bei jedem Wetter hat mir dieses Jahr durch die Erkältungszeit gehokfen, leider :)

    AntwortenLöschen
  4. Also bei mir hilft Grippostad C ganz gut bei Erkältungsanzeichen, ansonsten schlafen geht immer. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Schwöre auf viel frische Luft und ausreichende Schlaf, dass hilft immer ganz gut!

    AntwortenLöschen
  6. Ich schwöre immer auf viel frische Luft und ausreichend Schlaf, dass hilft immer ganz gut!

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    bei Husten und Heiserkeit hilft uns frische Luft immer sehr gut. Also auch wenn es kalt ist gehen wir raus an die Luft und machen einen Spaziergang. Und bei den Kleinen hilft Inhalieren sehr gut! Mittlerweile machen sie das sogar sehr gerne, weil sie richtig merken wie sie besser "durchatmen" können. Und viel schlafen und viel trinken :-)

    Liebe Grüße
    Fiona

    AntwortenLöschen
  8. Also bei Erkältungen bzw. wenn man was merkt daß was im Anmarsch sein könnte nehmen wir hier Schüßler-Salze Nr. 3 und ich mag auch Ingwerwasser sehr gerne das gut hilft. 3-5 Scheiben Ingwer in ca. 0,5 Liter Wasser zwischen 5-10 Minuten kochen. Gut dazu auch Honig vom Imker damit es etwas süßer ist.

    AntwortenLöschen
  9. Ich versuche, weiter Sport im Freien zu machen, gehe anschließend verstärkt in die Sauna und das reicht eigentlich für mich
    Dalmatiner Prinz Monika
    dalmatiner@gmx.at

    AntwortenLöschen
  10. Bei Halsschmerzen und leichtem Husten wird ne Zwiebel kleingeschnitten und mit Zucker gemischt, in eine gut verschließbare Dose oder Glasgefüllt. Am Besten über Nacht in den Kühlschrank stellen. Dann kann man den Sirup 3x 1 TL oder nach Bedarf öfter am Tag einnehmen.
    Die Emserpastillen stinken jedoch nicht so sehr, daher sind die bei uns auch zu finden. Vor allem sind sie leichter zu transportieren :-).

    Das Set finde ich großartig!

    AntwortenLöschen
  11. Es gibt nicht besseres, als eine heisse Badewanne, dazu ein kühles Bier und viel kuscheln mit meinen 2 Ladies.
    Da hier immer mindestens 1 von uns krank ist , wäre dieser Gewinn einfach toll.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo, das ist eine tolle Aktion! Vielen Dank!
    Bei einer Erkältung hilft meistens viel schlafen, ausruhen und wenig Stress, Obst + Gemüse (Vitamin C), viel Tee trinken. Ich nehme noch zusätzlich ein Zink-Produkt ein umd das Immunsystem zu stärken.

    Viele Grüsse Jutta (juttaegler@gmx.net)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, ich folge via GFC als Claudia H und mein Tipp bei Erkältung: viel trinken - gerne Tee mit Honig. Warme Füße, dicke Socken, Meerwassernasenspray, zu Hause bleiben und sich einkuscheln.

    Liebe Grüße

    Claudi
    glueckspilz82[@]gmx[.]de

    AntwortenLöschen
  14. Viel trinken , Wärme, Meerwassernasenspray, Frische Luft .

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!