Room-Tour

Puzzle

DIY

Farben und Muster zuordnen lernen + Verlosung

Hallihallo, Ihr Lieben ♥︎

Habt Ihr Euch auch schon einmal dabei ertappt, die Entwicklungsphasen Eurer Kleinsten im Internet zu recherchieren und sie mit anderen Kindern zu vergleichen?
Es passiert auch im Alltag. 
Einfach so. 
Ganz instinktiv, wenn Mütter mit ungefähr gleichaltrigen Kindern zusammentreffen. 
Und ganz unbewusst kommt dabei auch die Frage im Kopf auf: "Ist es normal, dass mein Kind das noch nicht kann?" 
Die Internet-Foren sind überschwemmt von besorgten Müttern, die sich fragen, ob es "normal" sei, dass Ihre Schätze mit 12 Monaten noch nicht gehen können, so wie das Kind der besten Freundin, das schon vor 3 Monaten mit den ersten Gehversuchen begann. 
Oft wird dabei einfach vergessen, dass alle Kinder sich in ihrer Motorik ganz unterschiedlich entwickeln. 
Die einen beginnen zu kriechen, zu robben, krabbeln dann und fangen erst dann an zu laufen - Andere lassen den ein oder anderen Schritt aus und beginnen viel früher aufrecht zu gehen. 
Jedes Kind beginnt mit dem nächsten Fortschritt, wenn es selbst bereit dazu ist. 
Wir können sie in ihrer Entwicklung dabei nicht vorantreiben, oder den nächsten Schritt erzwingen - und das sollten wir auch nicht. 

Wir können ihnen am besten weiterhelfen, wenn wir ihnen genügend Freiraum und Zeit geben, sich und ihren Körper, ihre Fähigkeiten und ihre Motorik selbst zu erforschen und sie dabei sanft unterstützen.
Dabei kann es natürlich auch besonders förderlich und unterstützend sein, Lernspielzeug zu kaufen, dass auf das Alter und die Fähigkeiten der kleinen Zwerge abgestimmt ist.



Unser kleines Apfelbäckchen ist mit seinen knapp 20 Monaten voll dabei, seine Motorik zu entwickeln, auszubauen und zu verbessern. Seine feinmotorischen Fähigkeiten werden mit dieser Entwicklungsphase ebenfalls immer weiter sensibilisiert und verfeinert.
Bauklötze werden schon lange nicht mehr nur wahllos aufeinander gestapelt, sondern minutenlang befühlt, in Form und Farbe verglichen und fein säuberlich auseinander sortiert. Die Augen-Hand-Koordination, die nun immer mehr aus den Händen und Fingern entsteht,verfestigt sich immer mehr. Dieser große Schritt, von Handbewegungen aus der Schulter heraus zu koordinierteren Handlungen aus den Handgelenken und den Fingern ist in dieser Entwicklingsphase deutlich zu erkennen. Abgeschlossen ist diese Entwicklung dennoch lange nicht. Bis zum 4. Lebensjahr etwa, wird sich diese Fähigkeit immer mehr festigen. Und Vergleiche mit anderen Kindern in diesem Alter, sollten nach wie vor nicht an der Tagesordnung stehen. Jedes Kind benötigt seine eigene Zeit und sein eigenes Tempo.


Eines seiner liebsten Motorik-Spielzeuge ist momentan der "Farbenschubser" von Selecta - Ein wunderbares Holz-Schiebespiel, bei welchem Knöpfe mit verschiedenen Farben und Mustern den farblich passenden Markierungen auf der Holzscheibe zugeordnet werden müssen. 

Während auf der einen Seite noch ein wenig leichter die Farben zugeordnet werden, müssen auf der Rückseite die verschiedensten Muster auf die richtige Stelle geschoben werden. 
Natürlich ist der Spielspaß noch nicht vorbei, wenn eine der beiden Seiten geschafft ist, denn dreht man den Farbenschubser um, hat sich auf der Rückseite alles verschoben und das Spiel beginnt von vorn. 
Die abwechslungsreichen, aufregenden Designs sorgen dafür, dass keine Langeweile aufkommt und die Kleinsten immer wieder dazu animiert werden, mit dem Sortieren von vorn zu beginnen. 
Dabei wird nicht nur ihr Verständnis für Farben, Formen und Muster gefördert, sondern auch ihre Feinmotorik geschult. Da selbstverständlich auch die Sprache ein wichtiger Bestandteil der Feinmotorik ist, sprechen wir beim Spielen natürlich viel. Zum Beispiel erklären wir beim Verschieben der Farbregler die ergriffene Farbe und wiederholen sie beim richtigen Zuordnen. Der Erfolg bei richtiger Farbwahl wird dann mit Beifall gekürt. Schiebt das Apfelbäckchen hingegen den Farbschieber in die falsche Farbschiene, sprechen wir nur die beiden Farben in Worte aus.Sie klingen verschieden.

Dass die Aufgabe nicht richtig gelöst wurde, lassen wir dabei noch aus. Selbst merkt das Apfelbäckchen dann, dass die Zuordnung noch nicht richtig sein kann.
Es ist wirklich niedlich mit anzusehen, mit welch einer Konzentration er sich in die Aufgabe vertieft, bis er letztendlich sein Ziel erreicht hat und alles am richtigen Platz ist.


Während das Sortieren der klassischen Farbknöpfe dem Apfelbäckchen (mal mehr, mal weniger) schon recht gut gelingt, benötigt es natürlich noch ein wenig Unterstützung, die kunterbunt bemusterten Scheiben auf der Rückseite, ihrem Platz zuzuordnen. 
Natürlich wird auch dies tatkräftig, gemeinsam mit Mama und den großen Geschwistern, geübt. 
Und schon allein der Spaß, die Scheiben über die vorgesehenen Ausfräsungen zu schieben, auch ohne dabei auf die Muster zu achten, lässt den kleinen Mann immer wieder zum "Farbenschubser" greifen. Mal spielt es minutenlang mit ihm, mal legt er den Farbenschubser auch nach ein bis zwei Versuchen zur Seite. Auch hier möchten wir den kleinen Mann nicht dazu drängen, unbedingt weiter zu spielen. 
Der Farbenschubser, wie auch weitere Spielzeuge liegen bei uns immer offen und sichtbar für das Apfelbäckchen bereit, sodass es immer, wenn es möchte darauf zugreifen kann. Und diese "Angebote" werden gerne von ihm genutzt.



Aus hochwertigem und sehr stabilen Holz gearbeitet, ist der "Farbenschubser" von Selecta für Kinder ab 1 1/2 Jahren geeignet. 
Es ist mit schadstofffreien Farben lackiert worden und komplett in Deutschland, in Bayern hergestellt.  

Der "Farbenschubser" ist unglaublich vielfältig und garantiert einen dauerhaften Spiel- und Lernspaß, auch für Kinder, die schon ein wenig größer sind. 
Durch seine kompakte Größe ist er auch ideal für Unterwegs geeignet und lässt zum Beispiel auch auf einer längeren Autofahrt keine Langweile aufkommen. 
Zusammen mit Selecta möchten wir dieses wirklich sinnvolle und hochwertige Farbenschubser-Spiel an Euch verlosen:



Schreibt uns in einem lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog oder unter dem dazugehörigen Beitrag auf Facebook, wo die Spielzeuge von Selecta hergestellt werden



* Seid natürlich Fan unserer Facebook-Seite APFELBÄCKCHEN oder Mitglied unseres Google friend-Accounts, Follower bei twitter oder Instagram ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt!


* Selecta würde sich natürlich auch über ein liebes Like auf Facebook von Euch freuen. Denn nur dann kann die Teilnahme gewertet werden.

* Wenn Ihr Freunde zu diesem Gewinnspiel einladen mögt und auch das Gewinnspiel teilen möchtet, würde es uns sehr freuen und wir schenken Euch dafür gerne Extra-Lose

* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Mittwoch, d. 16. März  2016 um 20.00 Uhr 

* Der Gewinner wird anschließend auf unserer Gewinnerliste hier auf der Seite namentlich bekanntgegeben.

* Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum




Viel Glück wünschen Euch
Andrea, Julia und das kleine Apfelbäckchen Fynn ♥





Kommentare

  1. In Bayern werden sie hergestellt :) das ist wirklich mal ein sehr sinnvolles Spielzeug und wir würden uns so freuen

    AntwortenLöschen
  2. Selecta hat seinen Sitz in 83533 Edling , danke für das tolle Gewinnspiel <3

    AntwortenLöschen
  3. Die Selecta Spielzeuge werden in Bayern hergestellt. Das ist ja was tolles und die Farben sprechen Kinder super zum Spielen an :-)

    Ich folge dir auf Facebook: Tina Polley

    Habe auch dort geteilt https://www.facebook.com/PoyTina/posts/191198437917283

    Ich folge dir auf Google: Martina Polley

    sonnige Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja mal ein wirklich tolles Farbenspiel. Das Selecta in Bayern produziert wusste ich noch gar nicht 😊
    Gruß
    Martina Scholz

    AntwortenLöschen
  5. wow! Das ist wirklich ein tolles Motorikspielzeug. Da hätte meine Große noch viel Spaß dran und unser Mini sicherlich auch schon bald! 😊

    AntwortenLöschen
  6. Franziska Haase9. März 2016 um 18:45

    Das Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt. Tatsächlich wollten wir unserem Zwerg den Farbenschubser zum Geburtstag schenken, wäre also echt toll, wenn ich ihn hier gewinnen würde 😊

    Ich folge auf Facebook als Franzi Haase.

    AntwortenLöschen
  7. Selecta produziert seine tollen Spielsachen in Bayern! Made in Germany finde ich großartig 👍!
    Ich würde wahnsinnig gerne dieses tolle Spiel für meinen Sohn gewinnen 😊! Vielen lieben Dank für das schöne Gewinnspiel!

    Ich folge dir bei Facebook als Michelle Grub!

    AntwortenLöschen
  8. Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt ;-)
    Das Spielzeug ist sehr hochwertig und das Beste ist, das es mit schadstofffreien Farben lackiert ist,das ist für mich sehr ausschlaggebend .Das Sortieren der bunten Farbschieber ist eine tolle Lernbeschäftigung .
    Ich folge dir auf Facebook :
    https://www.facebook.com/kerstin.radeboldt/posts/984322311661523

    Mit meinem Namen :Kerstin Radeboldt
    Gelikt und geteilt und Selecta gelikt ;-)

    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,
    Wir würden uns sehr über dieses tolle Spiel freuen. So etwas besitzen wir noch nicht. Selecta hat seinen Sitz in Bayern
    Mfg Nicole und Till

    AntwortenLöschen
  10. Das Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt! Danke für dieses tolle Gewinnspiel! :-)
    Unser Zwerg entdeckt auch immer mehr von seiner Welt und wir würden ihn auch sehr gerne mit diesem Motorikspielgerät erfreuen... ;-)
    Liebe Grüße
    Yvonne und ihre Rasselbande

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, das Spielzeug von Selecta ist wie immer wunderschön, formvollendet und pädagogisch durchdacht. Wir haben bei unserem ersten Kind auch einiges von Selecta angeschafft und dieses Spielzeug wäre nun etwas für unser Baby das noch etwas im Bauch bleiben soll. SELECTA wird in Bayern hergestellt. LG

    AntwortenLöschen
  12. Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo, wir sind Selecta Fans. Habe schon bei unserem großen Sohn einiges zum Spielen von Selecta gekauft. Er hat immer gerne damit gespielt und wir sind von den Farben, der Formvollendung sowie den pädagogischen Sinn begeistert. Selecta wird in Bayern hersgestellt. LG Jeannette

    AntwortenLöschen
  14. verena schwartz9. März 2016 um 21:01

    selecta wird in bayern hergestellt.... super spielzeug :-)

    AntwortenLöschen
  15. Selecta hat seinen Sitz in 83533 Edling wird also in Bayern hergestellt :-)

    AntwortenLöschen
  16. Das Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt.
    Das ist ein schönes Spielzeug und würde meiner Tochter bestimmt auch gut gefallen :)

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  17. Das wusste ich bis eben gar nicht. Selecta ist Made in Germany, ganz genau made in Edling, in Bayern. Meinem Sohn wird dieses Spielzeug gefallen. Er entdeckt jetzt auch Puzzle und Steckspiele und freut sich lautstark über jeden Erfolg. Ich versuche gern mein Glück beim Gewinnspiel. LG

    AntwortenLöschen
  18. Die Spielzeuge werden in Bayern hergestellt :-). Folge Euch bei FB unter meinem richtigen Namen (K. Rauschning).

    AntwortenLöschen
  19. Selecta stellt alle Spielzeuge in Deutschland her, genauer im schönen Bayern :) Danke für die schöne Vorstellung, man kann nie genug schönes und förderliches Holzspielzeug haben. Mein Zwerg würde sich ebenfalls sehr dazu freuen. Liebe Grüße an euch alle!

    AntwortenLöschen
  20. Die Produkte werden glücklicherweise in Deutschland hergestellt :)
    Bei instagram folge ich als @maria_friyay. Bei facebook bin ich auch Maria Friyay und habe geliket, geteilt und einen Freund eingeladen.
    Daumen sind gedrückt

    AntwortenLöschen
  21. Selectra stellt ihre Produkte in Deutschland her.
    Ich würde mir das Spiel gerne für meine 1,5 Jahre alte Tochter wünschen :-)
    Ich folge Dir bei Facebook, hab da geteilt und Freunde eingeladen.
    Lieben Gruß Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ihr Lieben.
    Die Sachen werden in Bayern hergestellt. Mein Kleinster würde sich sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  23. Hallöchen,

    Das Selecta Spielzeug wird in Deutschland/Bayern hergestellt! Und genau... Die Selecta Spielzeug AG hat Ihren Firmensitz in Edling, nahe Wasserburg am Inn.

    Dieser Farbenschubser wäre Super für meine 2 Kidis. Toy toy toy, danke für das Gewinnspiel...

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,

    Selecta hat wirklich schönes und hilfreiches Spielzeug.
    Ich folge alshollandpauliaufinstagram.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  25. Selecta hat seinen Sitz in 83533 Edling / Bayern.

    AntwortenLöschen
  26. Das tolle Selecta Spielzeug wird in Bayern hergestellt und ist perfekt für meine beiden Nichten.Ich folge euch über Facebook als Petra Zupnik und über Twitter/Instagram als zupi68.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  27. Ich mag solche Holzspielsachen für Kinder sehr gerne! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns gelöscht!