Room-Tour

laterne

DIY

♥ Mit vielen neuen Kinderbüchern durchs Jahr ♥

Hallo Ihr Lieben, 

eigentlich hatten wir ganz eigenständige Beiträge zu unseren neuesten Kinderbüchern geplant. Aber als wir das Apfelbäckchen inmitten des Bücherstapels sitzend kichern sahen und hörten, entschieden wir uns kurzerhand um und zeigen Euch gleich alle Neuheiten an Kinderbüchern, die wir gerade lesen, bzw. vorlesen. 


Bücher liebt das Apfelbäckchen ja abgöttisch und wenn wir an den immer weiter schwindenden Platz in unseren Bücherregalen denken, dann liegt der Griff zu Sammelbänden doch ganz schön nahe. 


Schon die beiden Großen - Julia und Lukas haben Sammelbände und Jahrbücher mit Geschichten und Lieder für Kinder geliebt und wir liebäugeln auch jetzt immer wieder gerne mit dem einen oder anderen Band.
Zum Beispiel ist "Mein Kinderbuchschatz" vom Oetinger Verlag so ein wunderschöner Sammelband, den man nicht mehr aus der Hand legen möchte.


In ihm versammeln sich sämtliche Kinderbuch-Schätze des Verlages mit ihren großartigen Helden, wie Pippi Langstrumpf, die Olchis, Pu der Bär, Mama Muh, der kleine Ritter Trenk und andere.


In neun der schönsten Geschichten und beliebtesten Kinderbuchhelden von Kirsten Boie, Erhard Dietl, Cornelia Funke, Astrid Lindgren, Paul Maar, Maritgen Matter, A.A. Milne, Christine Nöstlinger und Jujja Wieslander kann man beim Vorlesen (oder selbst stöbern) mitunter in seine eigene, unbeschwerte Kindheit abtauchen, träumen, lachen und Spaß haben. 


Unsere Favoriten sind natürlich Pipi, Pu, der Bär und Mama Muh. Wir haben die Geschichten in den letzten 20 Jahren hoch und runter gelesen und niemals wurden sie langweilig. Nun darf sich das Apfelbäckchen an den Geschichten erfreuen und wir sind gespannt, welche Kinderbuchhelden wohl seine Größten sind. Auch wenn es noch keine (empfohlene) 6 Jahre alt ist, hört es gespannt ( mit seinen großen Geschwistern) zu, wenn Mama vorliest.

In diesem großartigen Buch gibt es aber natürlich auch jede Menge Illustrationen, die die Geschichten wunderschön umrahmen, aber nicht erdrücken. So bleibt Raum für viel Phantasie und das gespannte Zuhören wird vorrangig.



Enthaltene Geschichten:

Astrid Lindgren: Pippi spielt Fangen mit den Polizisten, aus: Pippi Langstrumpf
Christine Nöstlinger: Freundschaftsgeschichten vom Franz 
J. Wieslander: Der Flugfisch, aus: Mama Muh und die Krähe 
Cornelia Funke: Kribbel Krabbel Käferwetter, aus: Anna-Geschichten 
A. Milne: Wie Känga und Klein Ruh in den Wald kommen und Ferkel ein Bad nimmt, aus: Pu baut ein Haus
Kirsten Boie: Der kleine Ritter Trenk und das Schwein der Weisen 
Maritgen Matter: Ein Schaf fürs Leben 
Paul Maar: Matti, Momme und die Zauberbohnen
Erhard Dietl: Die Olchis und der faule König




Dieses Buch können wir Euch allerwärmstens für Eure Familienbibliothek ans Herz legen und es wird Euch definitiv viele, viele Jahre Freude bringen.
Außerdem kann man so einen tollen Sammelband auch immer gerne im Reisegepäck haben und hat somit Vorlesestoff für die gesamte Urlaubszeit. 

Oetinger Verlag 
272 Seiten · gebunden
ab 6 Jahren
EUR 19,95
ISBN 978-3-7891-4276-5


Ein weiterer wunderschöner und neu erschienener Sammelband mit Liedern, Gedichten und Geschichten, ist "Der große Jahreszeitenschatz" aus dem Ellermann Verlag.


Keine Frage - dieses Buch mussten wir einfach mit in unseren Bücherbestand aufnehmen, denn er ist schon für die Kleinsten, ab 4 Jahren bestens zum Vorlesen und Singen geeignet.

Durch alle vier Jahreszeiten begleiten uns viele bekannte Autoren und Schriftsteller, wie zum Beispiel Paul Maar, Christine Nöstlinger, Cornelia Funke, Astrid Lindgren, Joachim Ringelnatz, oder auch Theodor Storm - um nur einige zu nennen.


Die amüsanten Kurzgeschichten , Lieder und Gedichte sind die idealen Begleiter, z.B. beim Zubettgehen. Gemeinsam kann gesungen oder zugehört werden.
Die liebreizenden Illustarionen stammen in diesem Sammelband einzig von der Illustratorin Maria Bogade und wir finden, dass es einfach sehr gut zum Buch passt, nur Bilder von einer Illustraorin zu finden.



Aber nicht nur als Familienbuch können wir dieses tolle Buch weitermpfehlen - auch für den Kindergarten oder den Hort ist dieser Begleiter durch das Jahr ein großartiger Geschichten- und Liederschatz.

Ellermann Verlag / Dressler 
192 Seiten · gebunden
ab 4 Jahren
EUR 19,99 
ISBN 978-3-7707-2501-4


Haben wir Euch eigentlich schon erzählt, dass das Apfelbäckchen verrückt nach Willi Wiberg ist? 


Zugegebenermaßen haben wir Willi Wiberg erst jetzt kennengelernt, denn die beiden Großen haben sich nie etwas aus den Geschichten gemacht. 
Mit dem neuen Sammelband "Das große Buch von Willi Wiberg" sollte sich das nun ändern. 


Der Jubiläumsband zum 75. Geburtstag der Autorin Gunilla Bergström enthält 4 Bilderbuch-Klassiker von Willi Wiberg: "Wer rettet Willi Wiberg?", "Hör zu, was ich erzähle, Willi Wiberg", Mach schnell, Willi Wiberg" und "Du siehst Gespenster, Willi Wiberg".


Es sind die kleinen und großen Themen, die Willi und seine Fans beschäftigen. In den authentischen Geschichten um den 5 Jährigen Willi, der mit seinem Papa in der Vostadt lebt, können sich Kinder und vor allem auch Eltern wiederfinden. 
Zum Beispiel zieht Willi in der ersten Geschichte "Wer rettet Willi Wiberg?" um und kennt noch keine Kinder in dem neuen Haus. Wie gut, dass er seinen heimlichen Freund Alfons hat. Aber so heimlich, wie er gekommen ist, ist Alfons eines Tages auch wieder verschwunden und Willi Wiberg hat es nicht einmal bemerkt, denn inzwischen hat er nämlich einen richtigen Freund gefunden... Eine warmherzige Geschichte voller Humor mit Bezug zur Realität. 

Aber auch ganz ernste Themen, wie in der Geschichte "Hör zu, was ich erzähle, Willi Wiberg" gibt es von Willi Wiberg. Willi Wibergs neuer Freund Hamdi ist eine echte Fußballkanone. Die beiden Jungen spielen jeden Tag. Manchmal spielen sie auch Krieg. Das macht ihnen Spaß. Aber wie ist der Krieg wohl in Wirklichkeit? Hamdis Papa war früher Soldat und redet nie über diese Zeit. Denn Krieg ist zu schrecklich. Doch eines Tages erzählt er den Jungen eine wahre Geschichte aus seiner Zeit im Krieg, in der es darum geht, nicht aufzugeben und nie den Mut zu verlieren. 
Wenn auch diese Geschichte noch nicht für die allerjüngsten Kinder geeignet ist, so ist sie gerade in der jetzigen Zeit allgegenwärtig und brandaktuell. Sie sollte aber dennoch erst ab 6 oder 7 Jahren behandelt und vorgelesen werden, wie wir finden. 

Nichtsdestotrotz freunden wir uns langsam mit Willi Wiberg an und schauen uns gerne mit dem Willi Wiberg-vernarrten Apfelbäckchen die Bilder und (ausgewählte) Geschichten an. 

Oetinger Verlag 
128 Seiten 

ab 4 Jahren
EUR 14,99
ISBN-13: 978-3-7891-0788-7


Zum Kindertag durfte sich das Apfelbäckchen gerne wieder über ein neues,bezauberndes Buch über den Apfelbaum freuen. Ja, ein paar Bücher über Apfelbäume haben wir schon - aber dieses hier hat uns auch so sehr gefallen, dass wir es Euch unbedingt zeigen müssen. 


"Unser Apfelbaum" aus dem Bohem Verlag ist eine Liebserklärung an den Apfel. 
Das bezaubernde und hochwertige Bilderbuch von Gorel Kristina Näslund und Kristina Digman besticht durch seine wunderschönen, sanften Bilder und nimmt uns mit auf Apfelbaums Reise durch alle 4 Jahreszeiten. 


Die Reise des Apfelbaumes beginnt im Winter, wenn die Tiere nach letztem Fallobst suchen. Langsam erwachst der Frühling und die Dinge nehmen ihren Lauf. Die Bienen lassen sich auf den Blüten nieder und schleppen den schweren Nektar davon.
Im Sommer beginnen die Früchte zu wachsen und im Herbst kann man dann tolle Dinge mit den reifen Früchten anstellen.



Dieses hochwertige Bilderbuch, welches eigentlich ein Sachbuch ist, hat uns in den Bann gerissen. Es liest sich zauberhaft, wie ein poetisches Bilderbuch und die Bilder begeistern in ihrem skandinavischen Stil ganz besonders.



Am Ende findet man auch noch ein leckeres Apple Pie-Rezept. Klingt verlockend?
Auf jeden Fall!
Dieses Buch solltet Ihr unbedingt kennenlernen.


Bohem Verlag 
ab 3 Jahren 
ISBN 978-3-­85581-­544-­9Euro: 12,95  

Die für Kinder spannenden Jahreszeiten sind natürlich auch in zwei ganz herzigen, ziemlich großformatigen Papp-Bilderbüchern dargestellt und beide können wir Euch sehr ans Herz legen. 

"Alle vier Jahreszeiten" von Katrin Wiehle aus dem Beltz & Gelberg Verlag ist ein weiteres Buch der wunderschönen Naturbuch-Reihe, welches auf 100% Recycling-Karton und mit Öko-Farben gedruckt wurde. 
Wir Haben Euch vor einer Weile auch schon weitere Bücher dieser Reihe hier auf unserer Seite vorgestellt. Klickt einfach hier und schaut Euch gerne die schon erschienenen, tollen Bücher an. 


"Alle vier Jahreszeiten" ist für kleine Leser ab 3 Jahren übersichtlich aufgeteilt und stellt jede Jahreszeit auf einer Doppelseite dar.

Es ist immer das gleiche Dorf im Wandel der Jahreszeiten zu sehen. Die Bewohner gehen den saison-typischen Tätigkeiten nach und die wichtigsten Dinge, die es in der jeweiligen Jahreszeit zu entdecken gibt, werden besonders hervorgehoben und beschrieben.


Im Frühlingsgrün beginnen die Vögel mit dem Nestbau und man kann durch Pfützen springen. Dann wird es endlich richtig warm und alles trifft sich am See zum Schwimmen oder Eis essen – der Sommer ist da. Im Herbst brechen die Zugvögel auf, der Igel sucht einen Platz zum Winterschlaf und das Eichhörnchen versteckt Nüsse. Und wenn der Winter kommt, packen wir uns dick ein und nichts wie raus zum Schneemannbauen oder Eislaufen!

Auf immer einer darauffolgenden Doppelseite der entsprechenden Jahreszeit, gibt es aber noch mehr Interessantes zu entdecken.
So werden zum Beispiel die Frühblüher einzeln vorgestellt oder aber auch die Namen der einzelnen Haustiere mit den Bezeichnungen ihrer Jungen bildlich dargestellt.



Es gibt Erklärungen zu bestimmten Wetterformen. Auch werden die Tiere benannt, die im Winter Winterschlaf halten, in den Süden ziehen oder aber auch aktiv bleiben.
Jede Jahreszeit wird also mit den wichtigsten Dingen, die kleine Leute wissen sollten, beschrieben und dargestellt. 


Da wir ohnehin schon große Fans der Bilder von Katrin Wiehle sind, können wir wir Euch auch dieses zauberhaft gestaltete Buch für die kleinen Leser ganz besonders empfehlen. Ob Ihr das Buch zusammen mit Euren Kindern entdeckt oder aber die Kleinen alleine auf Entdeckungsreise gehen - es ist auf jeden Fall eine wundervolle Bereicherung für das Bücherregal. 

"ALLE VIER JAHRESZEITEN"
Beltz & Gelberg Verlag

16 Seiten
ISBN: 978-3407821430
Euro: 12,95


Das Jahr mit seinen Jahreszeiten im Wald können die Kleinsten im außergewöhnlich schön gestalteten Wimmelbuch  "Ein Jahr im Wald" von Emilia Dziubak aus dem Verlag arsEdition miterleben. 
Was fressen die Tiere des Waldes? Wann bringen sie ihre Nachkommen zur Welt und wer schläft tagsüber und wer in der Nacht? Wer lebt unter der Erde, auf den Bäumen oder im Wasser? Wer baut sich eine Höhle und wer hält darin seinen Winterschlaf oder was macht der Förster eigentlich im Wald?
Alle Antworten finden Kinder ( und Erwachsene) beim Stöbern durch die bunten Seiten. 
Zu Beginn stellen sich sämtliche Tiere des Buches mit einer kurzen Beschreibung ihrer selbst vor. Darin erfahren Kinder, was sie gerne mögen, wie sie leben und wie alt oder wie schwer sie werden können. 





Jeder Monat des Jahres ist auf einer großen Doppelseite dargestellt und man kann die Veränderungen oder das Tun von Flora und Fauna hautnah miterleben.




Das Buch kommt sehr gut ohne Text auf den Monats-Seiten aus und nur ganz vereinzelt findet man eine kleine Denkblase, um besser verstehen zu können.


Dabei sind die Illustration einfach köstlich anzusehen und machen sogar uns Erwachsenen viel Spaß. Es gibt immer wieder Neues zu entdecken - zu vergleichen und zu erleben. 
Ein großartiger Bilderbuchschatz also, den Ihr mit Euren Kindern ( 3 bis 6 Jahre) nicht verpassen solltet. 

Verlag arsEdition 
3 bis 6 Jahre  

ISBN: 978-3845813240 
Euro: 12,99


Wir hoffen, Euch haben unsere neuen Bücher-Schätze gefallen und wünschen Euch noch einen wundervollen Tag! 

Eure 

1 Kommentar

  1. Tolle Bücherschätze - wir haben auch viele Bücher, weil wir sie so lieben!
    Christine Spr.

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!