Vorschule mit Spaß: die neuen Duden Kindergartenblöcke mit Rabe Linus

2019-03-29
Werbung 

Hallo Ihr Lieben, 

Kindergarten- und Rätselblöcke sind aktuell beim Apfelbäckchen voll im Trend. Fehlersuche, Unterschiede erkennen, zählen, malen und Buchstaben erkennen - all das sind beliebte Spiele für zwischendurch, die mit Begeisterung von alleine angegangen werden. 
Gerade jetzt im Alter zwischen 4 und 5 Jahren schreitet die Entwicklung der Kids so schnell voran. Unglaublich, was täglich Neues dazu kommt. 
Genial finden deshalb wir solche Kindergartenblöcke, von denen wir schon das eine oder andere ausprobiert haben. 
Unsere neuesten und derzeit beliebtesten Blöcke sind zwei Abreißblöcke vom Duden Verlag : 

"Mein Kindergartenblock mit Rabe Linus 1: Zahlen, Malen, Unterscheiden"  und 
"Mein Kindergartenblock mit Rabe Linus 2: Zuordnen, Verbinden, Formen erkennen" 


Der Vorteil solcher Blöcke im Gegensatz zu Büchern oder Heften liegt klar auf der Hand: Sie lassen sich einfach unglaublich gut vom Kind bearbeiten und schränken die Haltung der Hand beim Ausfüllen durch etwaige Bindungen nicht ein. Ist ein Arbeitsblatt erfüllt, kann man es abreißen oder nach oben umblättern und sich der nächsten Aufgabe widmen.

Bei unseren beiden Kindergartenblöcken vom Duden Verlag finde ich die Bindung - also Verklebung am oberen Rand besonders gut und stabil. Ich mag es nämlich lieber, wenn die einzelnen Blätter nicht gleich von alleine abreißen.

Die wirklich dicken  Blöcke gibt es für einen Preis von jeweils 5 Euro und enthalten sind dafür echt viele Aufgaben und Rätsel.
In Block Nummer 1 geht es, wie der Name schon verlauten lässt, vor allem um das Zählen, Malen und Unterscheiden, im zweiten Block 2 um das Zuordnen von Mengen, Verbinden und Formen erkennen.



Aufgebaut sind die einzelnen Seiten sehr klar und übersichtlich. Welches Thema gerade ansteht, steht farblich erkennbar als Überschrift mit dazugehörigem Symbol.
Hier sollte man aber auch darauf achten, gemeinsam mit den Kindern ans Werk zu gehen. Denn die Aufgabenstellungen sind natürlich geschrieben und vielleicht nicht immer für kleine Kinder selbstredend.
Deshalb ist es besser, man liest dem Kind sie Aufgabe vor und bespricht, was zu tun ist.
Nach einigen fertig bearbeiteten Arbeitsblättern wird das Kind dann auch selbst erkennen, was auf den weiteren Arbeitsblättern zu tun ist.



Die freundliche und liebevolle Gestaltung der Blätter gefallen dem Apfelbäckchen sehr. Keine Seite ist zu überladen. So kann es ganz konzentriert Seite für Seite malen, verbinden oder rätseln.


Natürlich nur, solange es auch Lust dazu hat.


Das Ausmalen, das Verbinden von Punkten oder das selbständige Weiterführen von Mustern - diese Aufgaben sind für die Motorik und für das logische Denken optimal in diesem Alter ausgerichtet. Mal etwas leichter und auch mal etwas kniffliger gehalten.



Auf der jeweiligen Rückseite eines Arbeitsblattes findet sich zudem auch die Lösung zur Aufgabe.








 


Am Ende des Blockes gibt es zur Belohnung eine Urkunde.
Motivtaion pur!
Und als Krönung hat der Duden Verlag auch noch in jeden Block eine Seite voller Sticker mit dem sympatischen Raben Linus gepackt.




Die Kindergartenblöcke sind absolut jeden Cent wert, vermitteln Wissen, machen Spaß und motivieren auf unglaublich tolle Weise. Probiert sie gerne selbst aus. Wir können Sie Euch nur wärmstens weiterempfehlen.





Habt einen wundervollen Tag! 

Eure 



1 Kommentar

  1. For the development of the child's imagination and creative thinking is a very interesting technique.

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden