DIY & BUCHTIPP: NEUE HOLZ-PUZZLE FÜRS KINDERZIMMER & EIN FANTASTISCHES BASTELBUCH - Apfelbäckchen Familienblog

DIY & BUCHTIPP: NEUE HOLZ-PUZZLE FÜRS KINDERZIMMER & EIN FANTASTISCHES BASTELBUCH

Hallo, Ihr Lieben, 

kein Bastelbuch hat uns bisher mehr in den Bann gezogen, als eine Neuerscheinung aus dem Dorling Kindersley Verlag. Einmal Basteln mit einem Material, welches wir als solches noch nie bearbeitet hatten, obwohl wir es so sehr mögen, war für ein ziemlich großer Spaß.


"Holzfiguren für Kinder selbstmachen ",

so der Titel dieses Buches von Erin Freuchtel-Dearing ist ein wahrer Schatz an Inspirationen und Ideen aus Holz für kleine Leute.

In einem ausführlichen Vorwort werden viele Tipps für das Bauen von Holzspielzeugen gegeben. Die Spielzeugsicherheit und Natürlichkeit stehen selbstverständlich allem voran. Mit kreativen Tipps für das phantasievolle Spiel geht es dann im Buch auch schon weiter.

Bevor es richtig mit der Arbeit losgeht, werden grundlegende Informationen zu verschiedensten Holzarten, Farben und den benötigten Werkzeugen gegeben. Das fanden wir sehr interessant und vor Allem auch total hilfreich. Natürlich wird auch ausführlich und mit vielen Fotos gezeigt, wie man mit den verschiedenen Werkzeugen umgeht und so mancher Tipp gab dann auch den Aha-Effekt. Denn so einige Sachen sahen anfangs so schwierig aus, dass wir uns nicht so recht trauten, damit anzufangen.
Aber so schwer, wie wir uns das Basteln mit Holz immer vorgestellt hatten, ist es überhaupt garnicht.



75 Projekte stehen Euch im Buch zur Verfügung, natürlich jeweils mit Kopiervorlagen zum Nacharbeiten.
Ob Märchenwesen, Jahreszeitenbäume oder Bauernhoftiere - hier wird man für jedes Kind fündig.


Zu jedem einzelnen Projekt gibt eine eigene Werkzeug- und Materialliste, sowie, wenn es notwendig ist, auch ein Kästchen mit zusätzlichen Arbeitsschritten.



Nun wollten wir es endlich auch selbst einmal ausprobieren. Eine Laubsäge mit Zubehör im Gepäck und ein Brett, leider nur aus dickem Kiefernholz - und schon konnte unser Projekt beginnen. 

Wir entschieden uns als Erstes für den "Heuhaufen", ein Holz-Puzzle, das sowohl eine wunderschöne Kinderzimmer-Deko sein kann, als auch für unsere Bauernhoftiere bestens geeignet ist. Wir fanden ihn wirklich genial - von der schönen Form ganz zu schweigen


Da wir für unser erstes Projekt noch keine größeren Ausgaben machen wollten, probierten wir uns vorerst an der Laubsäge. Das funktionierte recht gut, aber um noch etwas schneller arbeiten zu können, versuchten wir es auch mit einer Stichsäge und einem kleinen Sägeblatt. 
Das klappte genau so super. Aber auch mit der Laubsäge geht das Arbeiten schnell. Das hätten wir nie gedacht und waren uns fast sicher, ewig am Holz sägen zu müssen. Weit gefehlt. Für ein paar wenige Euro reicht also eine Laubsäge völlig aus.


Das ging wirklichh einfacher, als gedacht. Unsere 3 Teile waren im Nu zugeschnitten und wir mussten sie nur noch schleifen.


Fast schon wollten wir den Heuhaufen in natur belassen, aber wir entschieden uns in Apfelbäckchens Sinne für die Farbvariante. Im Buch findet Ihr großartige Ideen für das Herstellen von Pflanzenfarben, zu denen wir noch einen ganz ausführlichen Post schreiben werden. Wir haben vorest aber Wasserfarbe und Lebensmittelfarbe verwendet. Nach dem Bemalen wurden die aufgestellten Holzfasern noch etwas weggeschliffen und der letzte Schritt, das Ölen gab den Spielzeugen noch das besondere Etwas. Hierfür haben wir Leinöl benutzt.



Ein weiteres Wunschobjekt von uns, war natürlich auch das Wellen-Puzzle, welches auf gleiche Weise hergestellt wurde.
Und wisst Ihr was? Wir sind süchtig geworden und möchten noch viel mehr Spielzeuge herstellen.
Wir müssen uns nur noch nach anderem Holz umschauen, denn wir würden am Liebsten Lindenholz und Ahornholz verwenden. Wenn Ihr vielleicht Geschäfte und Onlineshops kennt, bei denen man solche Holzplatten bekommt, dürft Ihr es uns gerne verraten. 



Und so sehen unsere beiden ersten fertigen Puzzle aus.♥ 
Das Apfelbäckchen hat sie sofort bespielt und ist mega glücklich. Und wir sind es auch, besonders, weil wir uns endlich an Holz herangetraut haben. Kann sich doch sehen lassen! Oder?


Wer sich also auch an kleine Holzprojekte für Kinder wagen möchte, dem sei gesagt: Nur zu! Es macht wirklich Spaß!

Und das tolle Buch mit den vielen, vielen schönen Spielzeugen möchten wir Euch dazu gerne ans Herz legen: ( P.S.: Das Buch ist jetzt schon so beliebt, dass es vielrorts nur noch in geringer Stückzahl vorhanden ist.

"Holzfiguren für Kinder selbst machen"
Erin Freuchtel-Dearing

184 Seiten
über 250 Farbfotografien und Illustrationen
12, 95 €
ISBN : 978-3-8310-3166-5




Wir wünschen Euch viel Freude beim Nachbasteln und Entdecken dieses schönen Buches! 

Marke Eigenbau ohne Anleitung und Vorlage - ♥ Restholzverwertung♥
Habt einen tollen Tag!

Keine Kommentare

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL