Room-Tour

laterne

DIY

Magisches Spielvergnügen - "ZAUBEREI HOCH DREI" - SPIELSPASS FÜR DIE GANZE FAMILIE & Verlosung

Hallo Ihr Lieben ♥︎

bald ist es wieder soweit und Halloween steht vor der Tür.
Eine magische Zeit, in welcher Hexen, Geister, Monster und Zauberer durch die dunklen Straßen und Gassen wandeln (und nebenbei natürlich auch noch ein paar Süßigkeiten von den Bewohnern einsammeln ;) ) 

Gerade Julia war als Kind immer begeistert von dieser Zeit und hat es geliebt, sich jedes Jahr in eines ihrer liebsten Fabelwesen zu verwandeln.
Passend zu dieser schaurig-schönen Zeit des Jahres hat Pegasus Spiele ein wunderbares Spiel "Zauberei hoch drei" herausgebracht, welches wir natürlich für Euch unter die Lupe genommen haben.

Die Geschichte

Fliegende Besen, sprechende Katzen und allerlei Magisches gibt es auf dem geheimen Mitternachtsmarkt für Zaubereibedarf. Den dürfen natürlich nur erwachsene Zauberer besuchen! Aber sind das dort nicht Amir, Andi und Anna, die Zauberschüler aus der 2. Klasse? Die müssten doch längst im Bett sein! Heimlich haben sich die Schüler nach Anbruch der Dunkelheit aus der Schule geschlichen. Doch Willi, der Wächtergeist, hat die frechen Rumtreiber längst entdeckt und ist ihnen auf den Fersen. Nun aber husch zurück in die Zauberschule, bevor Willi euch erwischt! Die kleinen Lichtwesen, die man Lumies nennt, leuchten euch den Weg.



Das Material
1 Spielplan
1 Zauberschule mit Treppe
6 Zauberschüler in 6 verschiedenen Farben
 1 Willi Wächtergeist
 1 Geisteruhr
 18 Baumplättchen (16 Lumies und 2 Geistern)
 3 Würfel (mit 16 Lumies, einem Geist und einem Zaubertrank)
 3 Zaubertränke
 3 Würfelzauber



Der Spielablauf

Zu Beginn möchten wir auf jeden Fall erwähnen, dass es sich bei "Zauberei hoch drei" um ein Teamspiel handelt, was bedeutet, dass entweder alle Spieler gemeinsam gewinnen können, oder eben alle gemeinsam als Team gegen Willi den Wächtergeist. 

Das Spiel kann übrigens in drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden gespielt werden, was sich auf die Anzahl der Zaubertränke und Würfelzauber-Karten auswirkt. 


Zu Beginn des Spiels starten alle Spieler gemeinsam auf dem Mitternachtsmarkt. 
Willi Wächtergeist jedoch startet auf dem ersten Spielfeld, welches sich tief im dunklen Wald befindet.
Anschließend darf jeder Spieler geheim unter eines, der auf dem Spielfeld verteilten, Baumplättchen schauen. Aber aufgepasst! Es muss sich gut gemerkt werden, welcher Lumie sich auf der Rückseite des Plättchens verbirgt. 
Danach wird das Baumplättchen verdeckt wieder an seinen Platz zurückgelegt. 
Wenn einer der Mittspieler jedoch einen Geist aufdeckt, muss diese Platte offen gezeigt werden und Willi Waldgeist muss ein Feld nach vorne ziehen. 



Um Felder vorzuziehen und so schnell wie möglich zur Zauberschule gelangen zu können, darf jeder Spieler mit drei Würfeln würfeln. Nun müssen die, auf den Würfeln zu sehenden, Lumies unter den umgedrehten Baumplättchen gefunden werden. 
Für jedes richtig aufgedeckte Lumie darf der Spieler ein Feld nach vorn ziehen, wird jedoch ein falscher Lumie aufgedeckt, ist der Spielzug beendet. 
Hier ist, ähnlich wie beim Memorie, natürlich auch ein wenig Konzentration gefragt, denn die Spieler müssen sich genau merken, welcher Lumie sich unter welchem Baumplättchen befindet, um möglichst drei Felder nach vorn ziehen zu dürfen und Willi Waldgeist zu entkommen. 






Auch wird hier der Teamgeist der Spieler wieder gefördert, denn es darf sich gegenseitig geholfen und unterstützt werden, um die richtigen Lumies unter den Baumplättchen aufzudecken. 



Zeigt einer der Würfel die Geisterfalle auf, darf Willi Waldgeist ein zusätzliches Feld nach vorn rücken, wenn der Zug des jeweiligen Spielers beendet ist.

Außerdem erinnert auch die Geisteruhr, die der Startspieler zu Beginn des Spiels erhält, daran, dass der freche Waldgeist nach jeder Runde regulär ein Feld nach vorn rücken darf. 

Erscheint der Zaubertrank auf einem der Würfel, darf ein beliebiger Mitspieler ein Feld vorwärts rücken, ohne dabei eine Zaubertrank-Karte abgeben zu müssen. 


Je nach ausgewähltem Schwierigkeitsgrad stehen allen Spielern gemeinsam je 1-3 der Zaubertrank- und Würfelkarten zur Verfügung.
Diese können im Verlaufe des Spiels sehr hilfreich sein und sollten daher mit Bedacht eingesetzt werden, da die eingesetzten Karten im Anschluss aus dem Spiel kommen.
Für jede eingesetzte Zaubertrank-Karte darf der Spieler ein Feld nach vorn ziehen, für jede Würfelkarte, darf mit allen drei Würfeln noch einmal gewürfelt werden.


Ist einer der Spieler auf der Treppe zur Zauberschule angekommen, führt dieser Spieler seine Züge ganz normal aus, die Mitspieler dürfen ihm dann aber nicht mehr beim Finden der richtigen Lumies helfen.
Ist einer der Zauberschüler in der Schule angekommen, kann er nicht mehr von Willi dem Wächtergeist erwischt werden, darf seine Mitschüler aber weiterhin beim Finden der Lumies unterstützen.

Nun gibt es zwei Möglichkeiten, wie das Spiel enden kann:

1. Alle Zauberschüler wurden nicht von Willi Waldgeist erwischt und kommen gemeinsam in der Zauberschule an. Somit hat das Team gemeinsam gewonnen! 

2. Erwischt Willi Waldgeist im Spielverlauf einen der Zauberschüler, indem er auf ein Feld zieht, auf welchem einer der Zauberschüler steht, ist das Spiel beendet und das Team hat leider gemeinsam verloren.



Unser Fazit

"Zauberei hoch drei" von Pegasus Spiele ist für 2-6 Spieler ab ca. 6 Jahren geeignet. 
Das Spiel macht auch nach mehreren Runden immer noch viel Spaß und sorgt auch bei uns Erwachsenen für große Spielfreude. 
Die Geschichte hinter dem Spiel ist wahnsinnig niedlich und ganz nebenbei werden beim gemeinsamen Spielen auch noch Konzentration und Teamgeist gefördert. 

Ein wirklich gelungenes und wundervoll illustriertes Spiel, mit stabilem Aufbau und
guter Verarbeitung, welches wir Euch für die kühlen Herbstabende wirklich empfehlen können.
Das Spiel ist wirklich ein großer Spaß für die gesamte Familie! 


Zusammen mit Pegasus Spiele dürfen wir sogar ein Spiel an Euch verlosen! 
Um es zu gewinnen, müsst Ihr nur die nun folgenden Teilnahmebedingungen beachten:








*Hinterlasst uns einen lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog oder unter dem dazugehörigen Beitrag auf Facebook undverratet uns Eurer Lieblingsspiel! 
 
* Seid gerne Leser unserer Facebook-Seite APFELBÄCKCHEN oder Mitglied unseres Google friend-Accounts, Follower bei twitter oder Instagram ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt ) Gerne dürft Ihr uns auch ein Herzchen bei Brigitte MOM schenken! ♥♥♥

* Ein Däumchen für die Facebook-Seite von PEGASUS SPIELE solltet Ihr gerne übrig haben! ♥ ♥

* Wenn Ihr Freunde zu diesem Gewinnspiel einladen mögt und auch das Gewinnspiel teilen möchtet, würde es uns sehr freuen und wir schenken Euch dafür gerne Extra-Lose

* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Samstag, d. 29.10.2016 um 20.00 Uhr

* Der Gewinner wird anschließend auf unserer Gewinnerliste hier auf der Seite namentlich bekanntgegeben.

* Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum










Kommentare

  1. Das Spiel klingt toll! Versuche ich gleich mal mein Glück! LG, VeRena. ("Theifischi" IG)

    AntwortenLöschen
  2. Wir würden uns sehr über das Spiel freuen
    FB: Lars Baumert
    Geteilt: https://twitter.com/2Vaurien/status/789916242182283264

    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das Spiel hört sich wirklich lustig an und auch das Design mit den Holzfiguren finde ich gelungen! Ich würde mich sehr darüber freuen!
    Unser Lieblingsspiel ist zur Zeit Lotti Karotti :)

    Lieben Gruß, Ingrid
    FB (geteilt): Ingrid Hof
    Instagram: hofering

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    sehr schönes Spiel, würde ich gern mit meinem Neffen spielen.

    Folge auf Instagram und Facebook.

    Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Wow was für ein tolles Spiel :'D
    Wir und unsere beiden Kids würden sich sehr freuen ♥ wenn das Spiel Zauberei hoch drei in unser Spielesammlung
    bereichert :'D von unseren beiden ist die Regenbogen Schlange von Amigo zurzeit das Lieblings Spiel :')
    gern geteilt
    Liebe grüße Familie Collart

    AntwortenLöschen
  6. Oh, meine Familie und ich spielen gerne. Gerade wenn es draußen kühl ist und regnet sitzen wir zusammen. Im Moment ist es das Spiel Labyrinth "Glow in the Dark". "Zauberei hoch drei" hört sich aber auch total spannende an und wir möchte es ausprobieren und auf Herz und Nieren testen. :)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich ganz zauberhaft aus. Da versuchen wir doch unser Glück :)
    LG Suse

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das Spiel hört sich wirklich toll an! Mit der Großen spielen wir im Moment am liebsten Junior Monopoly und die Mittlere versucht sich gerade am Obstgarten Junior.

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!