Tiefenentspannte Auszeit //Diamond Painting von picmondoo

2021-03-08

Werbung 

Hallo Ihr Lieben, 

für Menschen, wie mich, die ein ziemlich rastloses Leben führen und sich viel zu selten Ruhepausen gönnen, sollte mein folgender DIY-Tipp genau das Richtige sein. Niemals hätte ich nämlich gedacht, dass ich einmal so tiefenentspannt und heruntergefahren sein würde, wie beim "Malen" mit Diamond Painting von Picmondoo. 
Das Gestalten eines nahezu realistischen Bildes mit kleinen, rechteckigen Steinchen, die im Sonnenlicht glitzern, wie Diamanten, fand ich höchst interessant. 
Dieser Trend schien in der Vergangenheit zudem komplett an mir vorübergegangen zu sein .

Deshalb war ich höchst erfreut, dass ich diesen Spaß auch selbst einmal ausprobieren konnte. 
Ein wenig mutig war ich allerdings schon. Denn ich habe mich tatsächlich an ein etwas größeres Bild im Format 50x50 cm mit einem zauberhaften Fuchs-Motiv gewagt. 

Die Lieferung umfasst eine Leinwand mit selbstklebender Oberfläche, auf der gepaintet wird, unzählige, mit Nummern versehene Painting-Steinchen, eine Packung Klebewachs, einen Stift, mit dem die Steinchen auf die Leinwand gebracht werden, eine Schale, auf die die Steine optimal zum Aufnehmen gegegeben werden und eine Anleitung. 



Auf der Leinwand selbst finden sich kleine Kästchen mit Symbolen, die nach einer Legende mit den farbig passenden Steinen beklebt werden. 



Kästchen für Kästchen habe ich mich also an die Arbeit gewagt. 


Es hat natürlich viele Stunden gedauert, bis ich ans Ziel gelang. Auch habe ich mich ein wenig verzettelt und bin nicht Reihe für Reihe vorgegangen, sondern habe mich irgendwann quer durch das Bild gearbeitet. 



Deshalb kamen auch immer mehr kleine Schalen zum Einsatz, die ich mit den Steinen befüllt habe. 



Aber der Weg ist das Ziel und schlussendlich bin ich nach 80 Stunden fertig geworden. 
Ich musste hin und wieder unterbrechen, da einige Feiertage dazwischen kamen und ich die Arbeit immer wieder beiseite räumen musste. 

Mit dem beiliegendem Stift, der in die Wachsmasse gedrückt wird, kann man spielend leicht die Steine aufnehmen und auf die laut Anleitung, bzw. Legende vorgesehene Stelle geklebt. 



Nach und nach füllt sich das Bild. 
 

Um das Bild am Ende auch haltbar zu machen, sodass auch keines der Steinchen mehr abfallen kann, kann zusätzlich eine Imprägnierung verwendet werden. Diese kann separat erworben werden .
Diese Imprägnierung ist eine schaumige Flüssigkeit, die auf das Bild aufgetragen wird und etwa 4 Stunden Trocknungszeit bedarf. 


Ich habe die Zeit, die ich mit dem Painten verbracht habe, so sehr genossen. Mit schönen Playlists und guten Hörbüchern, ließ sich jeglicher Stress abbauen, Dinge überdenken, neu planen und vor Allem aber Stück für Stück zu einem bezaubernden Bild kommen. 





Mein nächstes Projekt wird ein personalisiertes Bild vom Apfelbäckchen sein.  Die Sucht hat mich eben gepackt.  Auch wenn es einige Zeit dauert, bis man am Ziel Ziel ist. Aber es lohnt sich auf jeden Fall. 


Schaut gerne mal bei Picmondoo rein und sucht Euch euer Lieblingsmotiv für eine kleine Auszeit aus. 

Viel Spaß ! 


Eure Andrea 



2 Kommentare

  1. Wow, das Bild sieht klasse aus! Ich bin auch schon seit längerem diesem tollen Hobby verfallen XD. Picmondoo kann ich nur empfehlen. Die Beste Qualität und der Beste Kundenservice:)

    AntwortenLöschen
  2. Oha sowas kannte ich noch gar nicht, stell ich mir ein bisschen wie Puzzle bauen vor, werd ich mir auf alle Fälle besorgen (:

    Liebe Grüße :D

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden