Feinmotorik üben - Erstes Schneiden & Basteln - Apfelbäckchen Familienblog

Feinmotorik üben - Erstes Schneiden & Basteln

Hallo Ihr Lieben, 

spätestens ab dem Moment, wo wir die ersten roten Löckchen vom Apfelbäckchen auf dem Fußboden lagen sahen und diese nicht von uns oder einem Friseur abgeschnitten wurden, beschlossen wir, den kreativen Drang des kleinen Mannes etwas zu unterstützen. Mit einer eigenen Schneide-Kiste wollten wir ihm Möglichkeit zu geben, seine neu entdeckte Lust am Schneiden und Schnipseln ganz nach Herzenslust ausleben zu dürfen. Nur eben nicht mehr an der eigenen Frisur. (Ist auch nie wieder vorgekommen, obwohl wir das jetzt auch nicht beschreien wollen). 


Seit etwa einem halben Jahr, als das Apfelbäckchen 2,5 Jahre alt war, sammeln wir alle möglichen Dinge, die es zerschneiden kann in einer Kiste, die immer, wenn es Lust darauf hat, zu schneiden, -natürlich im Beisein von uns Großen- zum Einsatz kommt.


Alles Mögliche, was sich im Haushalt findet und sich zum Zerschneiden eignet, darf in die Kiste. das sind zum Beispiel Trinkhalme, alte Schleifenbänder, oder Wollreste
Alte Toilettenpapierrollen, die wir manchmal noch mit Buntpapier und Wackelaugen"aufhübschen" oder auch einfach nur bemalte Toilettenpapierrollen, dürfen ebenso wenig fehlen.. Buntpapierstreifen und vorgemalte Bilder, die sich leicht ausschneiden lassen, sowie Zeitungspapier oder buntes Geschenkpapier legen wir auch immer wieder nach.
Auf manche weiße oder bunte Blätter zeichnen wir Linien oder Wellen auf, die nachgeschnitten werden können.


Wichtigstes Utensil ist natürlich eine geeignete Kinderschere. Bislang benutzten wir eine alte Kindergartenschere, die wir noch übrig hatten.
Sie eignete sich perfekt für die kleinen Hände, war nicht speziell für Links- oder Rechthänder ausgelegt und hatte abgerunde Klingen. Sie konnte allerdings nicht alle Materialien sauber zerschneiden.
Feuer und Flamme war das Apfelbäckchen dann, als wir ihm eine neue Kinderschere in die Kiste legten.
Diese ist von Pelikan (Pelikan griffix)  und eigentlich schon eine Schulschere. Aber das Apfelbäckchen kam vom ersten Moment an sehr gut mit ihr zurecht und wir ließen es deshalb sehr gerne damit schneiden.


Die Kinderschere gibt es sowohl für Rechts-, als auch für Linkshänder. Mit ihren ergonomisch geformten Griffen aus latexfreiem ABS Kunststoff, liegt sie sehr sicher in der Hand.
Sie hat abgerunde Klingen, die Verletzungen und Stichwunden vermeiden. Außerdem sind sie extra beschichtet und somit 3 mal härter als Stahl.
 

Auf jeden Fall hat das Schneiden, seit wir die neue Schere benutzen, einen ganz besonders hohen Stellenwert bekommen.
So schnell können wir unsere Schneide- Kiste gar nicht wieder auffüllen, wie all die Dinge kleingeschnitten werden.


Wir mischen uns übrigens auch nicht ein, wie das Apfelbäckchen etwas auszuschneiden hat. Wurde anfangs noch wild herumgeschnipselt, versucht es nun immer mehr, bestimmte Dinge von sich auch schon genauer auszuschneiden.


Und es  ist völlig egal, ob hinterher aus dem Spitzdach ein Flachdach wird oder nicht. 😊😊


Sehr beliebt sind bei uns immer die Klorollen-Männchen, die frei nach Lust und Laune frisiert werden können. An manchen zeichnen wir Linien für die Haare an, die manchmal auch schon nachgeschnitten werden. Aber noch überwiegt das freie Frisieren.


 





 
 






Unsere Schneidekiste wird nun allmählig auch erweitert und zu einer umfangreicheren "Bastelkiste" erweitert.


Dazu kamen jetzt Klebestifte, Glitzerkleber, Wachsmaler und Wasserfarben hinzu, mit denen zum Beispiel die Schnipsel auf ein großes Blatt aufgeklebt werden oder ein weißes Blatt aus der Kiste bunt bemalt wird, um es dann auszuschneiden.
Für größere Kinder bieten sich später auch Faltblätter an,, die ausgeschnitten hübsche Sterne oder Blumen entstehen lassen.


Unsere Schneide, bzw. Bastelkiste war auf jeden Fall eine ganz hervorragende Idee. Das Apfelbäckchen ist mit ihr wirklich  lange Zeit intensivst beschäftigt und kann seiner Entdeckungs- und Experimentierfreude freien Lauf lassen. Und Fernsehen ist beim Schneiden sowieso ganz uninteressant geworden.

Wie findet Ihr die Idee mit der Schneidekiste? habt Ihr Ideen, wie noch erweitert, bzw. ergänzt werden kann? Für Tipps sind wir immer sehr dankbar.


Die Pelikan griffix-Schere für Rechts- und Linkshänder findet Ihr zum Beispiel bei duo Schreib und Spiel: KLICK


Habt einen schönen Tag, Ihr Lieben
Eure 

Keine Kommentare

♥ SCHAU GERNE AUCH MAL HIER: ♥

FRÜHLING AUF DEM OSTHEIMER BAUERHOF

’ ’ Die Kinder kennen weder Vergangenheit, noch Zukunft, und – was uns Erwachsenen kaum passieren kann – sie genießen die Gegenwart. ‘‘ ...

SCHÖNES AUS DEM BÜCHERREGAL