Unser neues SPORTSPOWER Trampolin von Mifus.de

2019-07-29
Werbung 

Hallo Ihr Lieben,

vor Kurzem ist das Apfelbäckchen nun schon 5 Jahre alt geworden. Wie unglaublich schnell die Zeit doch vergeht. 
Und tatsächlich stellte sich, wie in jedem Jahr die Frage, womit wir unserem Sommerkind eine große Freude bereiten könnten. Die große Freude ist schlussendlich auch wirklich groß ausgefallen, denn wir haben uns überlegt, dass ein Trampolin doch das ideale Geschenk zu seinem Geburtstag sei. 
Auch wenn wir in der Stadt wohnen, verbringt das Apfelbäckchen schließlich seine Nachmittage nach dem Kindergarten im Garten von den Großeltern. 


Im Vorfeld musste ich natürlich erst einmal Rücksprache mit ihnen halten. In den letzten Jahren haben sich ja doch schon diverse Spielgeräte im Garten angesammelt und so ein Trampolin nimmt ja doch so einiges an Platz ein. 
Die Idee vom Trampolin stieß aber bei allen Familienmitgliedern auf große Begeisterung. Vor ein paar Jahren, als wir selbst auch noch einen riesigen Garten hatten, erfreuten sich nämlich auch schon meine beiden Großen am Hüpfspaß auf ihrem großen Trampolin, welches wir schweren Herzens mit dem Umzug in die Stadt an Freunde von uns weitergegeben hatten. 


Ein passendes Modell nun für das Apfelbäckchen zu finden war gar nicht so einfach. Es gibt ja unglaublich viele Modelle in unterschiedlichen Größen. 
Bei MIFUS, dem großen Spielzeug-Onlineshop sind wir fündig geworden und haben uns ein Trampolin mit 305 cm Durchmesser vom Outdoor-Hersteller Sportspower ausgesucht. 


Mit dem Aufbau haben wir die Großeltern aus Zeitgründen alleine gelassen und ein ganz schön schlechtes Gewissen gehabt. denn die Erinnerung an den Aufbau unseres alten Trampolins war uns noch allgegenwärtig. 
Doch zur Überraschung haben es die beiden tatsächlich geschafft und waren selbst nur ein ganz wenig selbst geschafft. 
Wer selbst schon einmal ein Trampolin aufgebaut hat, der wird wissen, wovon ich rede. Denn das Spannen der Federn ist ein ganz schöner Kraftakt, bei dem man schier ins Schwitzen geraten kann. 


Das Sportspower Trampolin mit 305 cm Durchmesser kann bis zu 100 Kilogramm belastetet werden und besitzt einen verzinkten Stahlrahmen mit 4 stabilen Stahlfüßen, welche einen hohen Rostschutzbietet und für gute Festigkeit und Haltbarkeit stehen. Er ist auch tatsächlich sehr hochwertig verarbeitet. Die Stahlteile sind alles sauber geschnitten und entgratet, sodass keine Verletzungsgefahr beim Aufbau und in der Benutzung entstehen kann.
Ganz wichtig war mir auch ein Trampolin mit innenliegendem Sicherheitsnetz und gepolsterten Rahmen, die nicht direkt am Netz anliegen. Auch sie sind verzinkt und mit  witterungsbeständigem Material überzogen. 
Das Netz selbst ist selbstverständlich auch aus wetterfestem Material gefertigt worden und rundherum sauber und akkurat verarbeitet, sodass es in den nächsten Jahren wohl kein böses Erwachen mit gerissenen Nähten oder in Mitleidenschaft gezogenen Materialien geben wird.


Den Einstieg ermöglicht eine Öffnung im Netzt, die von innen und auch von außen mit einem Reißverschluss geöffnet und auch wieder verschlossen werden kann.




Zusätzlich kann das Netz noch mit  weiteren Verschlüssen gesichert werden. 

Die Sprungmatte selbst wird mit 56 Stahlfedern gehalten und ist aus einem sehr stabilen und wetterfestem Material. 
Beim Springen merkt man sofort, dass es sich bei diesem Trampolin um ein hochwertiges Produkt handelt. Denn bei einigen günstigen Modellen neigen die Sprungmatten dazu, sich beim Springen viel zu tief nach unten durchzuhängen.  


Um die Verletzungsgefahr beim Springen zu vermeiden, gibt es einen wirklich dick gepolsterten Rundumschutz aus Nylon, der ein Einklemmen von Händen und Füßen in den Federn verhindert.Das Polster wird zudem auch durch die 4 Stahrohre der Netzhalterung fest gehalten, womit ein Verrutschen verhindert wird.



Einen Treppenaufstieg gibt es beim Trampolin nicht. Da das Apfelbäckchen mit seinen 1,08 m Körpergröße aber das Sprungtuch ( Höhe 71 cm ) mühelos alleine beklettern kann, hielt ich die Treppe nicht unbedingt für erforderlich. 



Wichtig sind allerdings noch ein paar Sicherheitshinweise. 


- Trampoline sollten immer ohne Schuhe besprungen werden.
- es darf immer nur einer springen
- Gegenstände dürfen der Verletungsgefahr wegen nicht mit auf die Sprungmatte genommen werden
- das Trampolin darf nur besprungen werden, wenn es trocken ist. ( Rutschgefahr)


Das Sportspower Trampolin von MIFUS.de  kann ich nur zu gerne weiterempefehlen. Wir haben soviel Spaß darauf und die einst geplante große Überraschung ist auch wirklich zu einer mega Freude geworden. In den kommenden Tagen feiern wir auch noch mit den Kindergartenfreunden den Geburtstag und das Trampolin wird dabei ganz sicher zu einem Highlight werden.


Schaut gerne mal bei MIFUS.de vorbei. Unser Trampolin ist gerade in einer tollen Sommeraktion preisreduziert. Solltet Ihr aber andere Ansprüche an ein Trampolin haben und nach weiteren Modellen schauen, dann findet Ihr bei MIFUS auch noch sehr viele weitere tolle Trampolin-Modelle für aktive und unvvergessliche Sommermomente.


Habt einen tollen und aktiven Sommer! 


Eure 

Andrea 


Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden