Geschützt durch die Erkältungszeit mit algovir® Erkältungsspray

2018-11-27
Werbung
Hallo Ihr Lieben,

die Adventszeit naht und mit ihr meistens auch die Erkältungszeit.
Früher suchten uns Erkältungen mindestens zweimal im Jahr heim - und dann mit allem, was dazu gehört. Selten kam es vor, dass wir verschont blieben und sich nur eine, aber heftige Erkältung einschlich.
Bin ich als Mama erst einmal lahmgelegt, läuft der ganze Familienzirkus eben einfach nicht mehr rund. Und trotzdem muss hier alles wohl oder übel funktionieren.
Im Bett bleiben und die Erkältung auskurieren geht bei uns nicht wirklich.
Vorbeugung ist alles. Einige wichtige Punkte helfen tatsächlich, Erkältungen abzuwehren.
Außerdem dürften wir Euch das  algovir®. Erkätungsspray vorstellen.


Wichtig für einen wirksamen Schutz vor Erkältungen ist, sich besonders in den Bereichen vor Ansteckungen zu schützen, die besonders anfällig für die Aufnahme von Viren sind.
Das sind zum einem die Hände, mit denen Erkältunsviren schnell übertragen werden können. Deshalb sollte man darauf achten, wirklich regelmäßig und gründlich die Hände zu waschen, um die Handflächen von möglichen Viren zu befreien.
Gut beraten ist man zum anderen auch, wenn man, soweit es möglich ist, größere Menschenansammlungen meidet, denn wo viele Leute aufeinander treffen, ist die Gefahr ziemlich groß, sich schnell mit einer Erkältung durch anzustecken.
Auslöser von Erkältungen sind eben in den meisten Fällen Viren, welche uns fast immer über die Atemwege infizieren.


Das heißt natürlich nicht, dass man besser im Haus bleiben sollte. Um das Immunsystem und die Abwehrkräfte zu stärken, sind wir sooft es geht draußen.
Außerdem stehen viel frisches Obst und Gemüse auf unserem Speisezettel, um uns mit reichlich Vitaminen zu versorgen.
Und zu Hause ist es wichtig, auf ein gesundes Raumklima zu achten. Die trockene Heizungsluft trocknet trägt nämlich grundlegend dazu bei, die Schleimhäute unserer Atemwege auszutrocknen und Viren und Bakterien eine optimale Umgebung zu geben.
Stoßlüftungen, feuchte Tücher Im Raum oder ein Luftbefeuchter mit -filter können für Abhilfe sorgen.



Seit Langem nun schon hat uns keine schwerwiegende Erkältung mehr in Beschlag genommen. Nicht zuletzt lag es auch an den tollen Erkältungssprays, wie das algovir® Erkältungsspray. Wir benutzen es schon seit etwa einem Jahr und sind absolut überzeugt von der Wirkungsweise.



Das algovir®  Erkältungsspray ist ein Nasenspray zur Erkältungsvorbeugung mit dem natürlichen Wirkstoff Carragelose®, welcher aus Rotalgen gewonnen wird.
Dieses Erkältungsspray wirkt nicht, wie klassische Nasensprays abschwellend, sondern kann verhindern, dass die Erkältungsviren in die Nasenschleimhaut eindringen und sich dort vermehren.
Das bedeutet: Der Ausbruch einer Erkältung kann mit algovir®  Erkältungsspray verhindert werden oder die Dauer einer bestehenden Erkältung deutlich verkürzt werden.
Das Erkältungsspray wirkt dabei nur lokal und dringt nicht in die Schleimhaut ein.
Es ist sogar für Kinder ab 1 Jahr und auch für die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit geeignet, was ich besonders toll finde.
Das Erkältungsspray gibt es aber auch noch speziell für Kindernasen ( algovir® Kinder) mit angepasstem Sprühvolumen. Es enthält selbstverständlich keine Konservierungsstoffe und verursacht dadurch auch keinen Gewöhnungseffekt.

Das Nasenspray sollte nach Auftreten von Erkältungsanzeichen möglichst innerhalb von 48 Stunden angewendet werden, somit lässt sich der Ausbruch des Infekts meistens ganz verhindern oder die Erkältungsphase um bis zu drei Tage verkürzen. Auch das Risiko eines Erkältungsrückfalls wird mit  algovir® reduziert. 




Wir sind also auch in diesem Jahr wieder gut gerüstet im Kampf gegen die Erkältungswelle und hoffen, dass es auch weiterhin so bleiben wird.
Aber wir haben ja gut vorgesorgt.



Habt einen tollen Tag und bleibt gesund!

Eure 



#algovir #erkältungsspray #erkältungsvorbeugung

Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden