Neues aus dem Spielzimmer - Das Ordnungsregal Robin von Biokinder zieht ein

2018-11-20
Werbung 

Hallo ihr Lieben, 

ganz bestimmt haben schon Einige von Euch mitbekommen, dass ich mal wieder Lust auf Veränderungen hatte und das Zimmer von meinem Großen kurzerhand zu einem großen Spielzimmer hergerichtet habe. Fast ein Jahr lang wurde es eigentlich gar nicht mehr benutzt. 
Und eigentlich war viel zu schade, diese wunderschöne Räumlichkeit noch im Dornröschenschlaf zu belassen. 
Seit mein Großer 18 Jahre alt und mobil ist, zieht es ihn natürlich lieber auf den Bauernhof seines Papas, wo er seitdem auch lebt. 



Schon lange galt das Zimmer als Paradies für das Apfelbäckchen. Denn hier gibt es nach wie vor Spielzeug-Schätze zu entdecken, von die ein kleiner Junge eben nur träumen kann. Und wie gesagt: Hier gibt es jede Menge Platz, der ja im Apfelbäckchen-Zimmer mehr oder weniger eingeschränkt ist.
Da ich für die Kinderzimmer meiner beiden Großen auch immer viel Wert auf Möbel aus Massivholz gelegt habe, sind sie größtenteils auch immer noch ansehnlich und benutzbar. Lediglich ein TV-Schrank durfte ziehen. Und die Regale haben auch schon bessere tage erlebt, weshalb sie nun nacheinander auch noch ausgetauscht werden.
Anstelle des großen Fernsehers zog nun ein wahres Schmuckstückchen ein, dass ich in meinem liebgewonnenen Onlineshop Biokinder entdeckt habe: das Robin Ordnungsregal mit 3 Schubladen. 


Ich stehe tatsächlich mit Schubladen auf Kriegsfuß. Selten gibt es nämlich ordentliche Kindermöbel mit Schubladen, die auf lange Zeit auch mal schwere Bausteine aus Holz tragen können, ohne ihren Boden zu verlieren. Dabei liebe ich Schubladen zum Ordnung halten über alles.
Mit dem Robin Ordnungsregal haben wir nun endlich das Regal gefunden, welches genau das kann. Ihr findet es bei Biokinder in der Kindergartenmöbel-Rubrik.
Aber es ist selbstverständlich auch mit allen anderen Kindermöbeln, die Ihr bei Biokinder findet, kombinierbar.


Es ist komplett aus massiver Erle, welche von Hand mit Biologischem Livio-Öl aufgetragen wurde. Das Holz dafür stammt aus nachhaltig bewirtschafteten und FSC-zertifizierten Waldbeständen aus Europa.
Diese biologische Behandlung der Möbel fördert die positiven Eigenschaften des Naturstoffes Holz .
Die Holz-Oberfläche fühlt sich dadurch unwahrscheinlich schön an und ist für Kinder- und Kleinkinder absolut ungefährlich Und die einzigartige Maserung des Holzes ist ein Traum und wunderschön anzusehen. 
Da Erlenholz zudem auch ein sehr robustes Holz ist, können die Möbelstücke aus diesem tollen Holz so einiges an Kinderaktivitäten vertragen.
Erlenholz ist einfach ein fantastisches und langlebiges Möbelholz. Es strahlt so viel Natürlichkeit und Sinnlichkeit aus, die man auch bei jeder jeder Berührung spüren kann.
Die BioKinder Massivholz-Möbel halten natürlich auch ein Leben lang. Sie wachsen in jeder Lebensphase kindgerecht und flexibel mit, passen sich individuell an, lassen sich, wie schon gesagt erweitern, kombinieren und umbauen.
Und 10 Jahre Garantie bekommt Ihr ebenfalls auf alle Möbelstücke bei Biokinder.


Besonders gut haben mir vor Allem die die hübschen, transparenten Schubfächer gefallen, welche mit Griffmulden ausgestattet sind. das macht zum einen den Eingriff viel leichter und zum anderen kann es nicht passieren, dass Griffe oder Knäufe durch zu starke Belastung abreißen oder überdreht werden. Sie lassen sich außerdem sehr leicht schieben, bzw. schieben. Und ein Außreißen von Böden oder Laufschienen bleibt hier natürlich auch aus. Ein Traum!



Ich habe mich übrigens für die das klassische holzfarbene Modell des Regals entschieden.
Wer es lieber farbenfroh mag, dem stehen natürlich auch noch doch drei weitere Varianten zur Verfügung, bei denen die Schubladen farbig lasiert wurden.
Ich finde ja, dass man mit dieser holzfarbenen Ausführung später auch noch sehr gut ein Jugendzimmer gestalten kann und auch als Wohnzimmer-Möbel hätte es durchaus seinen Charme.


Das Apfelbäckchen war übrigens sehr begeistert, als wir das neue Regal aufstellten und bestückte es auch gleich mit allem, was er am liebsten mag. 



Übersichtlich und sehr geräumig - so beschreibt sich das hübsche Regal Robin wohl am Allerbesten. Wenn Aufräumen da keinen Spaß macht, dann weiß ich auch nicht.



Ja, auch Schoki wurde einsortiert! 😄



Massivholzmöbel haben natürlich ihren Preis. Aber sie sind ja auch nicht dafür gemacht, sie nach wenigen Jahren wieder auf den Sperrmüll zu stellen.


Bei Biokinder spart Ihr derzeit sogar 20% auf alle Möbel und das ist, wie ich finde, auch eine Überlegung wert, sich nachhaltig für diese langlebigem Möbelstücke aus Erlenmassivholz zu entscheiden.



Schaut also gerne auch mal bei Biokinder vorbei. Vielleicht entdeckt Ihr ja auch Euer Lieblingsmöbelstück?


Wie es im Kinderzimmer und auch im Spielzimmer demnächst weitergeht, erfahrt Ihr ganz bald. Denn ganz fertig sind wir mit dem Umgestalten noch nicht. Bleibt also gespannt und habt einen wundervollen Tag!



1 Kommentar

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden