Das machen wir im Advent : DIY's, Lesen, Backen & eine tolle Maxomorra Verlosung

2019-12-11
Hallo Ihr Lieben, 

genießt Ihr schon die Adventszeit? 
In diesem Jahr haben wir es uns fest vorgenommen, viel mehr mehr Zeit mit schönen Dingen zu verbringen, als den Stress und die Hektik des Alltags draußen mit nach Hause zu nehmen. Gerade im Advent erwischen wir uns tatsächlich immer wieder dabei, noch gefühlt hunderttausend andere Sachen erledigen zu müssen. Kennt Ihr das? 

Deshalb haben wir uns sooft es nur möglich war und ist, Freiräume zum Entspannen, zum Lesen, Basteln und spielen geschaffen. Einfach, um soviel Zeit miteinander zu verbringen. Uns bleibt ohnehin viel zu wenig Zeit zusammen und meistens ist dann auch noch oder schon dunkel. Da muss man es sich schön machen, um nicht trübsinnig zu werden. 






Zum Beispiel haben wir gebacken. Sicherlich habt Ihr das auch schon getan. Aber mit Kinden ist das immer so eine Sache. Besonders ausgefallene Kreationen haben wir Erwachsenen in der Küche meistens selbst geschaffen.
Und die große Ladung an Ausstech-Plätzchen, die mit den Kindern begonnen wurden, bleibt am Ende auch an Euch hängen. Spätestens, wenn die Kleinen nach einigen Blechen keine Lust mehr haben.
Wir haben uns für mehrere, kleinere Plätzchen-Aktionen entschieden. Das stresst weniger und ist nicht so zeitintensiv.
Besonder beliebt sind bei uns natürlich, wie fast überall, die klassischen Ausstechplätzchen, die wir immer wieder gerne nach einem alten Rezept der Uroma backen.


Orangen- Lieblingsplätzchen 

250g Butter
300 g Mehl
175 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
6 Tropfen Orangenöl

Für die Glasur :
Puderzucker, Zitronensaft

Nachdem Ihr das Mehl gesiebt und mit Zucker und dem Vanillezucker vermischt habt, gebt Ihr die Butter in kleineren Flocken und das Ei hinzu. Anschließend tropft Ihr noch das Orangenöl für ein besonders herrliches Aroma hinzu und verknetet alles gut zu einem glatten Mürbeteig.
Diesen stellt Ihr für eine halbe Stunde zum Ruhen in den Kühlschrank.


Nun könnt Ihr mit den Kindern zusammen ausstechen. Diese recht überschaubare Menge ist recht gut mit Kindern zu meistern. 
Die Plätzchen werden nun für ca. 7 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200°C gebacken. 

Aus Puderzucker und Zitronensaft rührt Ihr nach dem Backen die Glasur an. Sie unterstreicht das duftende Aroma noch einmal besonders. 


Zum Verzieren mit Kindern reichen bunte Streusel. Wir haben uns in den vergangenen Jahren immer ziemlich verausgabt und die dollsten Kunstwerke auf die Plätzchen gebracht. Aber wir finden, dass es beim Backen mit den Kleinen mehr auf den Spaß ankommt. 

Weihnachtsbücher-Leseecke einrichten

Wir haben in den vergangenen Tagen auch unsere Bücherecke ausgetauscht und mit sämtlichen Weihnachtsbüchern bestückt, die wir haben. 



Weihnachtsgeschichten, wie die Astrid Lindgren sind natürlich die beliebtesten Geschichten, die wir aktuell lesen. Aber auch die klassische Weihnachtsgeschichte von Maria und Josef ist sehr beliebt beim Apfelbäckchen und wird immer wieder gerne gehört.




Natürlich dürfen auch Weihnachtsliederbücher auf keinen Fall fehlen. Und ganz viele neue Geschichten müssen selbstverständlich auch ins Regal. Denn was ist spannender, als mitzuerleben, wie andere Kinder oder Figuren Weihnachten erleben?
Wir lieben unsere Bücherecke.



Winterspaziergänge unternehmen

Sooft es nur geht und uns das Tageslicht noch zur Verfügung steht, gehen wir raus. Licht tanken und uns rote Nasen holen, ist fast so schön, wie ein Urlaubstag und tut so unendlich gut.






Wichteltür bauen 

Und schließlich ist auch ein kleiner Weihnachtswichtel bei uns eingezogen.
In Dänemark gehören Wichtel ja schon lange zur Weihnachtstradition dazu. Die Dänen glauben daran, dass diese kleinen Wesen am Abend, wenn alles schläft, über das Haus und die Menschen wachen. Wichtel helfen den Menschen bei kleinen Tätigkeiten und in der Weihnachtszeit helfen sie dem Weihnachtsmann. 
Man kann Wichteltüren inzwischen überall fertig bekommen. 
Wir haben uns selbst daran gesetzt und ein schönes Heim für unseren kleinen Wichtel gebastelt. 



Diese haben wir ganz einfach aus Eisstielen gebaut.



Nebeneinander gelegt, werden mit dem Heißkleber die Querstreben über die Stiele gelegt und festgeklebt. Ganz nach Belieben, können die Rundungen der Stäbe bleiben oder abgeschnitten werden. Das gehz ganz einfach mit einem Lineal und einem Cuttermesser. 


Um die Tür noch etwas antiker aussehen lassen, wischt man etwas kalten Kaffeesatz über das Holz. Und schon sieht sie ein paar Jahre älter und rustikaler aus. Eine kleine Holzkugel dient als Türknauf. 


Für den Wichtel haben wir eine blanko Holzfigur in roten Bastelfilz gekleidet und ihm einen weißen Wichtelbart aus Filzwolle angeklebt. 


Das Apfelbäckchen hat einen schönen Platz für die Türe ausgesucht. Wir haben sie mit Monatgeband an die Wand geklebt und mit gesammelten Ästen und Zweigen verziert. 
An einige Äste haben wir Wolle mit der Filznadel als Tannenbäume gefilzt. Und einen Briefkasten musste es natürlich auch geben. Dafür kann man auch wunderbar die kleinen Eisstiele benutzen. 



Weihnachtsmobile basteln 

Seit sehr, sehr vielen Jahren gehört das Weihnachtsmobile " Heilige drei Könige" zu unser Weihnachtsdeko unbedingt dazu. Ohne sie geht es gar nicht. 
Inzwischen ist es die dritte Variante, die von ihm bei uns aufgehangen wurde. Nummer 1 hatte ich zu seiner Zeit mit Window Color auf Windradfolie gebastelt, eine weitere Variante hatte ich auf Pappe gestaltet. 


Nach 10 Jahren hatten sich die ersten Farbpartikel von der Windradfolie gelöst und das Mobile sah einfach nicht mehr schön aus. Die Variante, das Mobile auf Pappe zu gestalten, war eine ebenfalls schöne Idee, die noch immer zum Einsatz kommt.
Wir haben uns dennoch an eine weitere Variante gesetzt, die vor allem mit Kindern super umzusetzen ist und jedes Fenster zu einem weihnachtlichen Blickfang werden lässt.





Die Vorlage für unser Mobile findet Ihr hier als Download


Druckt die Vorlage aus und übertragt sie 3 mal auf den von Euch gewünschten Untergrund ( auf Pappe oder mit Window Color auf feste Windradfolie) Wir haben sie dieses Mal direkt auf Kraftpapier gedruckt. (3x König und 3x Kamele... Mond und Sterne, so viel ihr gerne möchtet.)
Dann braucht Ihr noch 
einen Faden, oder eine hübsche, feine Kordel oder Draht. 
Laminierfolie
Kugeln aus Holz, Pappmachè oder Filz 
Metallic-Stifte, Lackstifte und/ oder auch Glitzerklebe-Stifte

Malt die Figuren mit den Metallic-Stiften oder Glitzerstiften nach euren Wünschen aus.Ganz hübsch machen sich auch Lackstifte in Gold und Silber, um die Knöpfe und Kronen noch edler erscheinen zu lassen. Das bleibt Eurer Vorstellung überlassen.
Auch die Rückseite sollte ausgemalt werden. Das könnt Ihr frei machen oder die Vorlage spiegelverkehrt übertragen. 

Anschließend werden alle Figuren ausgeschnitten und in Lamierfolie geschweißt. Dann werden die Figuren erneut ausgeschnitten. 


Zum Auffädeln werden nun kleine Löcher mit der Nadel in die Folie gestochen. 


Abwechselnd fädelt Ihr nun Könige, Kamele, Monde und Sterne mit verschiedenen Kugeln auf.




Wenn Ihr ein paar Styroporkugeln benutzt und diese mit goldenem Papier umhüllt, sieht das richtig edel aus. Dafür müsst ihr nur ein bisschen mehr Schokolade naschen, wo hübsches Goldpapier drumherum ist.
Ganz nach eurer Fensterbreite verteilt Ihr die Figuren auf drei oder vier Fäden.



Ihr könnt die Fäden entweder direkt an Fensterhaken ans Fenster bringen oder an einer hübschen Stange oder einen Ast anbringen.






Probiert es auf! Unsere niedlichen Könige erfreuen uns immer wieder aufs Neue. ♥



Zusammen haben wir auch die Wohnung weihnachtlich dekoriert. Altes und Neues und Selbstgemachtes geben der Wohnung jedes Jahr ein ganz neues, anderes Aussehen. Was wohin gestellt wird, darf das Apfelbäckchen aussuchen.


Leuchtende Tannenbäume

Eine besonders niedliche Bastelidee möchten wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Wir haben aus selbsttrockender Modelliermasse leuchtende Tannenbäumchen gebastelt. 


Dafür braucht man:

lufttrockende Modelliermasse
Bastelkarton
Schere
in Mangelholz
Klebestreifen
Frischhaltefolie
Cuttermesser
etwas Draht oder Nadeln


Aus dem Bastelkarton rollt man einen Zylinder, der mit Klebestreifen zusammengehalten wird.
Die Kanten werden unten glatt abgeschnitten.
Anschließend umhüllt man den entstandenen Kegel mit Frischhalteflie, um später die Modelliermasse gut abzubekommen.

Die Modelliermasse wird nun mit dem Mangelholz ausgerollt und um den Kegel gelegt.


Die überlappeneden Kanten werden angetrennt und die Schnittkannte mit dem Finger glatt gestrichen.

Aus dem Draht schneidet Ihr gleichlange Stücken ab und verdreht die Enden, sodass Ihr einen kleinen Drahtbesen erhaltet. Fächert die Drahtenden etwas auseinander.
Ihr könnt alternativ auch eine Nadel benutzen. Das dauert nur etwas länger.
Mit ihm kämmt Ihr das Nadelmuster in den noch feuchten Ton.
Mit einer Schere werden nun kleine Schnitte getätigt und etwas Ton nach oben herausgezupft. 

lasst eure Bäumchen nun mindestens 1 Tag trocknen. 
Dann könnt Ihr den pappkegel herauszuziehen und ein LED Licht unter die Tanne stellen. 






Wir wünschen Euch ganz viel Spaß beim Nachbasteln und möchten Euch die wunderschöne Winterkollektion von Maxomorra natürlich auch nicht vorenthalten. 
Denn sie ist wieder einmal so wunderschön,wenn nicht sogar noch schöner, als jede Kollektion zuvor, dass es schwer fällt, ein Lieblingsmotiv zu bestimmen. 


Das Apfelbäckchen trägt aktuell fast ausschließlich nur die schönen Teile der Kollektion. Vielleicht habt Ihr die tollen Motive auf unseren Bildern ja schon entdeckt.
Neben Eisbären und kleinen Polarfüchsen, düsen Flugzeuge und Raketen über Shirts, Kleidchen, Mützchen und Hosen. Sogar weiße Häschen dürfen Party feiern.


Diese Winterkollektion von Maxomorra  ist einfach perfekt für die schöne Advents- und Winterzeit.


Im Jättefint Onlineshop findet Ihr all die schönen Styles für Eure Kleinen und wenn Ihr ganz aufmerksam seid, dann erwarten Euch in der Adventszeit viele fantastische Aktionen, bei der Ihr immer wieder Maxomorra Kleidung zu fantastischen Preisen bekommen könnt.


Gewinnspiel 





Teilnahmebedingungen: 

* Hinterlasst uns einen lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog und/ oder unter dem dazugehörigen Gewinnspiel/ Beitrag auf Facebook und verratet uns gerne, welches Kleidungsstück Ihr gerne in welcher Größe gewinnen möchtet.

1. Langarmshirt Polar Bear ( Gr. 86 bis 122)
2. Langarmshirt Fun Park ( Gr. 86 bis 122)
3. Ballonkleid Winter World ( Gr. 86 bis 122)

* Seid natürlich Fan unserer Facebook-Seite von APFELBÄCKCHEN oder Follower bei twitterInstagram oder Pinterest ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt )

* Seid gerne Fan unserer Facebook-Seite Apfelbäckchen & Maxomorra Deutschland
* Ladet gerne so viele Freunde zu dieser Verlosung (markieren) ein, wie Ihr möchtet.


* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Sonntag, d. 15.12. 2019 um 20.00 Uhr


* Die Gewinner werden nach Beendigung des Gewinnspiels per PN oder E-Mail benachrichtigt


* Die Gewinne werden nicht in bar ausgezahlt, der Umtausch der Gewinne und der Rechtsweg sind selbstverständlich ausgeschlossen.

* Die Gewinne dürfen nicht getauscht oder übertragen werden.

* Der Erwerb von Produkten oder Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht.


*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum


* Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt Ihr Euch breit, nach den neuen DSGVO Standards eure Daten zum Versand im Falle des Gewinns freizugeben.

Habt einen wundervollen Adventssontag!


Eure



Kommentare

  1. Ann-Kathrin R.11.12.2019, 08:38:00

    Guten Morgen. Wie schön das ihr auch Adventsrituale habt. Wir haben eine wirklich großeWeihnachtsbuchsammlung und richten auch jedes jAhr eine Büchereke im Wohnraum ein.
    Ich würde gerne das Polarbearshirt in 122 für meinen Neffen gewinnen.
    Lg

    AntwortenLöschen
  2. Wir sind hier fleißig am Weihnachtsgeschenke basteln ☺️ Die Tannenbaum Idee wird geklaut!
    Der Polarbär in 122 wäre genau unser Ding ��

    AntwortenLöschen
  3. Das Ballonkleid in gr. 116 wäre toll für meine Tochter Sophia. Nadine Wehner nadine061187@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  4. Katrin Keferstein11.12.2019, 10:30:00

    Das Langarmshirt Polar Bear in Gr. 122 wäre ein Traum!

    AntwortenLöschen
  5. So viele schöne Ideen!
    Wir wünschen und das Ballonkleid in 116.
    Liebe Grüße Hanna
    (hannasunikate auf instagram)

    AntwortenLöschen
  6. Das Langarmshirt Polar Bear in 116 wäre grandios

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die tollen Basteltipps, da kommt Weihnachtsfeeling auf.
    Über das süsse Ballonkleid in Gr.110 würden wir uns riesig freuen.

    AntwortenLöschen
  8. Das Langarmshirt Polar Bear wäre wunderbar in Gr. 122 - Danke für die tolle Chance, liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  9. Über das Ballonkleid in 122 würde sich meine große Tochter sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  10. Das Ballonkleid Winter World in GR. 122.
    FB: Lars Baumert

    LG

    AntwortenLöschen
  11. Das Ballon-Kleid in 98 hätte was :-)

    AntwortenLöschen
  12. Liesl Bernstein11.12.2019, 20:50:00

    Wie fleißig ihr seid. Ich versuche gerade einfach, dass wir jeden Tag möglichst heil überleben, das reicht als Tagesziel 😋😋😋

    Wie schööön es hier schneit. Bei uns hat es heute angefangen. Passend dazu wäre der Polar Bär in 116 ganz großartig 🌈✨🥰

    Folgen auf Insta (bernsteinhexe88), Facebook und dem Sponsor maxomorra.

    AntwortenLöschen
  13. Das Ballonkleid wäre toll in 122. Danke für die schöne Gewinnchance. ❤️😍🍀

    AntwortenLöschen
  14. Der Eisbären -Pulli in der Größe 116\122 wäre toll.

    AntwortenLöschen
  15. Wir würden uns über das Ballonkleid in Gr. 116 sehr freuen

    AntwortenLöschen
  16. Fun Park in Größe 110 wäre großartig! :-)

    Viele Grüße
    Lisa Haifisch (myheaven at directbox.com)

    AntwortenLöschen
  17. Wie schön die Ideen von Euch sind. Das ein oder andere werden wir sicher auch noch davon machen. Uns gefällt das Ballonkleid super gut, würden uns über Größe 122 freuen ☺️

    AntwortenLöschen
  18. Das Ballonkleid in Gr. 98 wäre toll. Danke für die tolle Gewinnchance und noch eine schöne Vorweihnachtszeit! 🎅🎁🎄

    AntwortenLöschen
  19. Ihr habt echt schon viel gebastelt, da sind viele schöne Ideen dabei, Dankeschön! Über das Ballonkleid Winter World in 122 würde sich meine Kleine freuen! Wir werden dann auch mal ne Runde basteln ;-)
    Christine Springw.

    AntwortenLöschen
  20. Ballonkleind in 122 wäre schön. Ich bin schon lange bei FB dabei

    AntwortenLöschen
  21. Fun Park Größe 104 wäre super!

    AntwortenLöschen
  22. Oh die Wichteltür ist klasse. Wir würden uns wahnsinnig über das Ballonkleid Winter World in der Größe 122 freuen. Ganz lieben Dank für die tolle Gewinnchance.

    AntwortenLöschen
  23. Langarmshirt Polar Bear in Gr.122
    Der Mini Men liebt Eisbären

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden