Lieblingsstücke für das Kinderzimmer von Kids concept

2020-01-09
 Werbung 

Hallo Ihr Lieben,

wer uns schon länger folgt, weiß bestimmt, dass unsere Herzen sehr für schönes Design aus Skandinavien schlagen. Das gilt für Mode genauso, wie für schönes Spielzeugdesign und Möbel. Im Kinderzimmer vom Apfelbäckchen hat sich deshalb auch wieder etwas verändert. Es ist nämlich so, dass wir Mädels ein unglaublich schönes Möbelstück entdeckt haben und sofort wussten, dass es genau das i-Tüpfelchen sein würde, dass hier noch fehlte. Genau genommen sind es letztendlich sogar zwei neue Lieblingsmöbelstücke geworden, die uns und das Apfelbäckchen inzwischen jeden Tag aufs Neue wahnsinnig glücklich machen. 


Wir sind also wieder einmal sehr gerne auf  das wunderschöne Label Kids concept aus Schweden gestoßen, welches es mit seinen Neuheiten für ziemlich große Schockverliebtheit gesorgt hat.
Schon so einige Accessoires und Spielzeuge sind schon bei uns in der Vergangenheit von Kids concept eingezogen, die nach wie vor so wunderschön sind, dass sie gerne ständig benutzt, bzw. bespielt werden.  Kids concept zählt definitiv zu unseren Lieblingsmarken, wenn es um schöne skandinavische Dinge geht.
Die schönen Farbtöne, die schlichtem und schönen Designs der Sachen schaffen es immer wieder, gerne von uns ausgesucht zu werden.
Unabhängig davon, dass wir Zusammenarbeiten mit Kids concept auf unserem Blog haben, kommen auch so immer wieder viele, weitere Accessoires des Labels dazu.

Das schwedisches Label Kids concept gibt es inzwischen schon seit über 10 Jahren und wurde von den 3 Frauen Johanna Backman, Amelie Wiklund und Anna Enander in Südschweden gegründet. Es sind die einzigartigen Konzepte und Gestaltungsformen in Form von Spielzeugen, Möbeln und Ausstattungsobjekten für Kinder, die das Label so besonders machen 
Spielzeuge und Accessoires für das Kinderzimmer von Kids Concept gibt es in nämlich in verschiedenen Design-Linien, welche alle aufeinander abgestimmt sind und immer perfekt miteinander harmonieren. Selbstverständlich wirken bei Kids Concept auch Kinder mit ihren Wünschen und Vorstellungen bei der Entwicklung und Gestaltung der Spielzeuge und Kinderzimmer-Accessoires mit. Es sind ja die Kinder, die schließlich glücklich in ihren Kinderzimmern aufwachsen sollen.
In erster Linie aber wird bei Kids concept aber auch auf eine hohe Qualität und auf die Verwendung von natürlichen Materialien, wie Holz, sehr großen Wert gelegt.



Unser erstes neues Schmuckstückchen ist das traumhaft süße Sofa der Designlinie "Saga" von Kids concept.
Diese bezaubernde Schlichtheit des kleinen Sofas im Retro-Look ist uns gleich ins Auge gefallen und wahrscheinlich auch aus diesem Grund sofort in unsere Herzen geschlichen.



Es ist aus massivem Gummibaumholz gefertigt und hat die perfekte Größe für kleine Menschen.
Die beigefarbenen Polster für den Rücken und für die Sitzfläche sind abnehmbar und können so auch einzeln gereinigt werden.


Besonders herausstechend ist natürlich die Ablagefläche an der Seite des Sofas.
Hier können allerlei schöne Dinge ihren Platz finden. Ob hier gespielt wird, eine hübsche Lampe stehen darf oder nur ein Schälchen mit kleinen Snacks - die Idee mit der Ablage finden wir wirklich super.





Die Polster sind herrlich dick und mit einem festem, strapazierfähigem Stoff bezogen. Kein Wunder, dass man die kleine Apfelbacke hier ständig liegend, sitzend und lümmelnd vorfindet.


Da unser niedliches Sofa am Lieblingsort vom Apfelbäckchen unter seinem Hochbett stehen soll, durfte auch das passende Kindertischchen der Saga-Linie nicht fehlen.
Auch dieses ist mit seinen Maßen von 45 x 45 x 45 cm ist es perfekt für den beschränkten Platz unter dem Hochbett geeignet.



Es ist ebenfalls aus massivem Gummibaumholz hergestellt, das mit seiner bemerkenswerten Maserung wirklich einmalig aussieht. 

Die Möbelstücke haben selbstverständlich abgerundete Ecken und deine schmeichelnd glatte Oberfläche, über die man immer wieder gerne drüber streicheln möchte.










Tatsächlich kann man die verschiedenen, aufeinander abgestimmten Designlinien auch mit den anderen kombinieren. 
So passen unsere schönen Aufbewahrungsboxen, die wir schon länger haben, auch hervorragend zu den neuen Möbeln der Saga-Linie und unser graues Tipi von Kids concept unterstreicht das Ganze noch einmal. 



Wie schon gesagt, sind bei uns auch die Spielzeuge von Kids concept unglaublich beliebt. Die zurückhaltende Gestaltung derer lässt so viel Freiraum für die eigene Fantasie und unsere Bedenken, dass das Apfelbäckchen in seinem Alter  den detailgetreuen Nachempfindungen mehr Aufmerksamkeit widmet, hat sich keinesfalls bestätigt.

Uns hat nämlich das total niedliche Müllauto von Kids concept der Aiden Serie so toll gefallen, dass wir das Apfelbäckchen mit ihm überraschen wollten. Und dieses kleine schlichte Fahrzeug ist seit vielen Wochen zum Lieblingsfahrzeug geworden.


Es passt wirklich gut in die kleine Spielwelt vom Apfelbäckchen und ist hier pausenlos in der gesamten Wohnung auf Müllsuche im Einsatz.




Mit sechs kleinen Mülltonnen ausgestattet, ist die Mülltrennung gar nicht so schwer. Beim Spielen werden die Kleinen ganz bewusst auf die Trennung des Mülls sensibilisiert und lernen verstehen, wozu es wichtig ist, die Rohstoffe zur Wiederverwendung zu trennen.

Voll werden die Tonnen vom Müllauto an die Klappe de Wagens gehängt und mit einem Kipp ausgeleert.


Im alten Fundus des großen Bruders haben wir sogar zwei nette Müllfahrer gefunden, die sich sichtlich wohl in ihrem neuen Fahrzeug fühlen.



Dass die Mülltonnen nach dem Spielen nicht irgendwo im Kinderzimmer herumliegen müssen, können diese in der dafür vorgesehenen Aufbewahrung auf dem Fahrzeug abgestellt werden.











Wir sind also wieder einmal ganz entzückt von den Neuheiten, die Kids concept für unsere Kleinen bereithält und wenn Ihr möchtet, schaut gerne einmal bei Schwedenkids oder bei Emil und Paula kids vorbei und entdeckt noch weitere, tolle Spielsachen, Möbel oder Dekorationen für euer schönes Kidnerzimmer.


Liebste Grüße 

Eure 


Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden