Geliebte Stifte - Perfekt für Schule und Vorschule

2020-09-28

 Werbung

Hallo Ihr Lieben, 

allerorts hat die Schule wieder begonnen. Und um Haaresbreite säße das Apfelbäckchen nun auch auf der Schulbank und würde fleißig lernen. Wie Ihr vielleicht mitbekommen habt, konnten wir den Schulstart ja noch kurzfristig abwenden und dürfen noch ein Jahr Kindheit genießen. Über meine Entscheidung bin ich nach wie vor sehr glücklich. Denn wenn ich es bei unseren Freunden beobachte, mit wieviel Druck der Lernstoff aktuell in unserer Schule vermittelt wird, dann weiß ich, dass wir alles richtig gemacht haben. 

An zwei Tagen in der Woche findet ja im Kindergarten die Vorschule statt. Die macht dem Apfelbäckchen noch immer sehr viel Freude und er empfindet es nicht als langweilig, weil sich manche Dinge wiederholen. Ganz im Gegenteil: Er liebt es, wenn er nun anderen Kindern beim Lernen helfen kann. 

Und wie es vor dem Beginn eines neuen Schuljahres immer so ist,  kontrollieren wir auch das Vorschulfedermäppchen durch und bestücken es neu. 

Mit dabei sind auf jeden Fall die fantastischen FriXion Stifte von PILOT die ich selbst seit einigen Jahren zum Schreiben, Lettern und Malen sehr gerne benutze. 


Die hat auch das Apfelbäckchen schon länger für sich entdeckt, denn das Geheimnis der FriXion Stifte steckt in der besonderen Tinte, die sich von Zauberhand mit dem Radierer, der bei jedem Stift am Stiftende oder Stiftkappe sitzt, wegradieren und neu überschreiben lässt. 


Ganz gleich, ob man aus der inzwischen ziemlich großen FriXion Family:  die FriXion Clicker, Fineliner, Point, Light, Light Soft oder Colors benutzt - Die Tinten der dicken und dünnen Minen verschwinden allesamt durch die Reibung des Radierers ganz einfach und spurlos. 


Das liegt vor Allem daran, dass durch das Radieren sehr viel Wärme entsteht. Durch ihre besondere thermosensitive Tintentechnologie verschwindet die Tinte bei Temperaturen dementsprechend über 60 °C und würde umgekehrt bei -10°C wieder erscheinen. 




Zum Malen und Ausmalen sind die Faserstifte FriXion Colors ein absolutes Must Have im Federmäppchen für die Vorschule und auch für Zuhause. Es gibt sie in vielen Farben, liegen zudem super in der Hand und zeichnen weich und flüssig über das Papier. 

Wie oft, wenn sich das Apfelbäckchen vermalt hat oder etwas nicht gleich auf Anhieb beim Malen gelungen ist, zerknüllt er das Papier und wirft es in den Paierkorb. 
Nun reichen kleine Korrekturen mit dem Radierer am Stift und die Kunstwerke können ohne Neubeginn fertig gestellt werden. 



Mit den FriXion Ball und den FriXion Clicker - den Tintenrollern der Familie, lassen sich feine, tintenstarke Linien schreiben. Ihre Minen sind sogar wieder nachfüllbar, was ich ganz hervorragend finde. 


Der FriXion Point ist ebenfalls ein Tintenroller, aber mit einer noch feineren Spitze. Zum Schreiben  und für feinste Zeichnungen ist er einfach Spitze! 



Unabdingbar in der Federtasche sind natürlich die Fineliner, von denen es in der FriXion Family ebenfalls eine große Bandbreite an Farben gibt. Ich liebe sie zum Zeichnen, denn ich kann sie einfach sooft korrigieren, wie ich möchte. 


Die Textmarker FriXion Lights sind beim Apfelbäckchen absolute Highlights, wofür sie ja auch tatsächlich gedacht sind. 
In je 6 starken Neon-, bzw. soften Pastellarben markieren wir wichtige Termine im Kalender und heben rasche Änderungen hervor, um sie nicht zu vergessen. 



Unseren Kalender beschreiben wir übrigens immer zusammen.  Da unsere Termine immer streng nach Plan gelegt werden müssen, aber Freunde und Familie darüber hinaus nicht zu kurz kommen sollen, gehen wir gemeinsam alles durch, schreiben unsere wichtigen Termine ein und ändern sie bei Bedarf selbstverständlich wieder. 

Wie sähe unser Kalender nur aus, würden wir sämtliche Umplanungen durchstreichen müssen? Er wäre ganz sicher kein Hingucker mehr an der Wand. 

Die Vielfalt, die die Stifte bieten ist einfach unglaublich groß und wir möchten sie in unserem täglichen Gebrauch auf keinen Fall mehr missen. Ob für ernste Angelegenheiten oder für Hobby und Spielereien - die FriXion Stifte sind eben absolute Alleskönner. 

Falls Ihr die FriXion Stifte von PILOT noch nicht kennt, solltet Ihr sie unbedingt einmal selbst ausprobieren! 


Habt einen wundervollen Tag! 

Eure 


Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden