Upgrade in die ( Elektro-) Oberklasse! - Der Mercedes Benz GLK 350 von Hauck Toys - Apfelbäckchen Familienblog -->

Room-Tour

socken

DIY

Upgrade in die ( Elektro-) Oberklasse! - Der Mercedes Benz GLK 350 von Hauck Toys

Hallo Ihr Lieben, 

was gibt es schöneres, als in die glücklichsten und stahlendsten Kinderaugen zu blicken? Ich muss ja zugeben, dass meine Augen ebenso vor Glück gestrahlt haben, als uns der neue Mercedes Benz GKL 350 in die Garage gerollt kam. 
Nun ja, es ist nur eine Miniaturausgabe des prolligen Luxus- SUV's und meine Garage ist es auch nicht, sondern die vom Apfelbäckchen. Aber das Gefühl könnte man fast als das Gleiche beschreiben. 


Das Apfelbäckchen fährt nun also selbst auch Auto, wie die großen Geschwister. Den Jungs kann es bei der Auto-Wahl sowieso nicht groß und protzig genug sein. Wir Mädels - Julia und ich -  bleiben da eher noch eine Weile unseren Kleinwagen treu. 
Apfelbäckchens heißer, neuer Schlitten, der Mercedes Benz GLK 350 stammt aus dem Hause Hauck Toys und ist das erste Elektrofahrzeug für Kinder, dass mich absolut überzeugt hat. Ich wusste gar nicht, dass es von Hauck Toys überhaupt Elektroautos gibt und war natürlich freudigst überrascht, als das Team von Hauck Toys dem kleinen Mann mit diesem Gefährt eine Freude bereiten wollte.
Ich hatte schon sehr lange nach einem geeigneten Elektroauto für das Apfelbäckchen geschaut. Aber so recht konnte ich mich nie entscheiden, weil mir entweder die Verarbeitung oder die Akku-Leistung nicht gefallen haben. 
Der Mercedes Benz GLK 350 hat mir optisch schon mal auf Anhieb super gefallen. Für die richtige Wagenfarbe musste sich das Apfelbäckchen aber noch selbst entscheiden, was ganz und gar nicht so einfach für ihn war. 
Zum Glück gibt es den Wagen nur in schwarz oder weiß. Und nach einigem Hin und Her entschied sich das Apfelbäckchen letztendlich für die schwarze Variante. ( war auch meine erste Wahl!) 


Geliefert wurde das coole Auto fast komplett montiert. Lediglich die Vorder- und Hinterräder ( mit den beiden Motorantrieben) mussten noch angeschraubt werden und die Kabelstecker der Antriebe zusammengesteckt werden. 
Danach hieß es erst einmal warten. Denn der allererste Ladevorgang dauert ca. 8 Stunden. 
Aber dann heißt es wirklich: Herzklopfenn - Zündung an - losdüsen! 


Unserem neuen Flitzer mangelt es an keiner Stelle an Detailtreue. Hier wurde so ziemlich an alles gedacht, was der große Bruder des Mercedes GKL 350 auch hat. 
Besonders das Cockpit wurde ganz hervorragend gestaltet und blau beleuchtet ist es außerdem, was ihm eine noch luxuriöseres Aussehen verschafft. 
Mit einem echten Zündschlüssel lässt sich das Auto am Cockpit mit realem Zündgeräusch starten. Die LED-Scheinwerfer beginnenzeitgleich zu leuchten und auch der Original-Motorsound des echten und großen Vorbildes ertönt. 
Sollte einem Kind dieses Geräusch zu laut erscheinen, kann es dieses am Radio links neben dem Lenkrad auch leiser drehen. 


Am Cockpit selbst lassen sich sowohl Vorwärts- als auch Rückwärtsgang per Knopfdruck einstellen.
2 Fahr-Geschwindigkeiten ( einmal 2,5 km/h und einmal 4,5 km/h) sorgen dann für vollen Fahrspaß.
Wie beidem großen Vorbild wird mit dem rechten Fuß am Gaspedal im Fußraum Gas gegeben und die Fahrt angetreten. Nimmt man den Fuß vom Gas, stoppt das Fahrzeug natürlich auch promt, bremst und rollt nicht nach.



Am Lenkrad selbst kann tüchtig gehupt werden. Auch die Geräusche der Hupe sind dem realen Sound nachempfunden.



Ganz wichtig ist natürlich auch der Bauchgurt für sicheres Fahren. Die Sitzfläche selbst ist einer schicken Lederausstattung nachempfunden und in der Breite auch sehr großzügig gehalten. Auch mit dickem Wintermantel haben Kids bis 30 kg sehr viel Platz. 



Die Außenspiegel lassen sich leicht einklappen, was auf schmalen Wegen ein großer Vorteil sein kann. 



Die Türen lassen sich beidseitig öffnen und schließen und lassen einen sehr bequemen Einstieg zu. Mit der Verriegelung hatte das Apfelbäckchens noch Probleme. Die Handhabung des kleines Riegels mussten wir ihm erst beibringen. Aber inzwischen klappt das ganz gut. 


Sollte der Mini-Fahrer einmal aus irgendeinem Grund die Weiterfahrt verweigern oder wider Erwarten der Akku leer gefahren sein, können zwei zusätzliche Räder hinten, sowie ein Tragegriff vorne ausgeklappt werden und das Fahrzeug von einem Erwachsenen bequem hinterher gezogen werden. 




Wahrend der Fahrt leisten die beiden 12 V -Motoren ganze Arbeit. Wie ein kleines Kraftpaket lässt sich der Mercedes Benz über Stock und Stein manövrieren. Kleine Abätze und Hindernisse sind absolut kein Problem für ihn. 


Das Lenrad funktioniert erstklassig und übersetzt die eingeschlagenen Richtungen auch ganz ordentlich und richtig. 


Wir haben unser neues Gefährt nun ausgiebig getestet, sind sowohl bei tiefsten Minusgraden, als auch bei sommerlichen Temperaturen, sowohl auf den Gehwegen der Stadt, auf Kopfsteinpflaster, auf dem Spielplatz, auf unebenen Feldwegen und Wiesen unterwegs gewesen. 
Keinen einzigen Moment lang hatte das Fahrzeug mit sich zu kämpfen, sondern zog ruckellos seiner Wege. 




Für richtige Verblüffung aber sorgte die geniale Akkuleistung! Ich kann gar nicht beschreiben, wie lange wir unterwegs waren und wieviele Kilometer es wohl gewesen sein mögen, aber der Akku hält so unglaublich erstklassig, das es allein schon deshalb wert ist, sich für dieses Modell zu entscheiden.
Nach über einer Woche im täglichen Einsatz haben wir das Ladegerät vorsorglich angeschlossen. Da war er noch nicht einmal komplett leer.







Trotzdem sollte man ja auch die Verarbeitung nicht außer Acht lassen. Auch hier hat der Hersteller Hauck Toys alles gegeben und auf hochwertiges Material und saubere Verarbeitung geachtet. Sogar die "Spaltmaße" an der Karosserie sind exakt und gleichmäßig.






Wie Ihr sehen könnt, ist das Apfelbäckchen mächtig stolz und auch mega glücklich. Wenn wir mit dem Mercedes Benz in der Stadt unterwegs sind, ziehen Fahrzeug und Fahrer alle Blicke auf sich. Wem diese ganz genau gelten, kann ich leider nicht sagen - aber ganz bestimmt beiden. 



Technische Daten: 
( Fahrzeug für KInder ab 3 Jahren)


  • 2 Geschwindigkeiten 2,5-4,9 km/h (1.5-2.4 mph)
  • Motor-Sound
  • LED Scheinwerfer
  • Beleuchtetes Display im Cockpit
  • 2 Fahrtrichtungen
  • Schlüssel für Motorstart
  • Motor: 2x ca. 12 Volt
  • Ladegerät:
    • Eingang: AC 220-224 Volt (AC 110 Volt) / 50 HZ
    • Ausgang: DC 6 Volt
  • Batterie: 2x Elektrolytbatterie (6 Volt 7 Ah)
  • Ladefähigkeit: ca. 300 Zyklen
  • Temperaturbereich: ca. 0-40° C
  • Ausklappbare Rollen und Griff zum einfachen Transport
  • Maximale Belastbarkeit: 30 kg (66 lb)

Maße:
ca. B 56 x H 64 x T 128 cm

Gewicht:
ca. 20 kg

Lieferumfang:
  • Elektro Auto
  • Ladekabel

Der Frühling kann also durchstarten! Und der Sommer, Herbst und der Winter sowieso! Das Fahren macht mit dem Hauck Toys Mercedes Benz GLK 350 in jeder Saison großen Spaß und wir können allen Entscheidungsunschlüssigen unsere große Empfehlung dafür aussprechen!
Ihr bekommt das Fahrzeug derzeit sogar im Angebot im Lidl-Onlineshop !




Wilde Grüße und gute Fahrt! 


Eure Andrea & das Apfelbäckchen 




1 Kommentar

  1. Oh ja, ein tolles Auto - nicht nur für Jungs, auch bei uns würde der schicke Flitzer super ankommen! Und müsste wohl auch überall hin mit. Da wäre wohl selbst der Onkel begeistert ;-)
    Christine Spr.

    AntwortenLöschen

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!