Beliebte kleine Zwischensnacks - Obst, Gemüse & FruchtZwerge

Mittwoch, 18. April 2018
Dieser Beitrag wird von FruchtZwerge unterstützt
Hallo Ihr Lieben, 

nicht selten erwartet mich ein kleiner "Giftzwerg", wenn ich am Nachmittag zum Abholen in den Kindergarten komme. Und auch zu Hause kann ich die Uhr danach stellen, dass die Laune vom Apfelbäckchen trotz Mittagsschlaf pünktlich am Nachmittag im Keller ist. 
Meistens ist es nämlich so, dass der junge Mann nach dem Schlafen, sowohl im Kindergarten, als auch zu Hause noch keinen Appetit hatte und ihn der Hunger dann später zum kleinen Miesepeter werden lässt. Kennt Ihr das auch von Euren Kindern? 
Deshalb haben wir unser tägliches Ritual - das sogenannte gemeinsame "Kaffeetrinken" einfach nach hinten verschoben. Dafür fällt dieses nun etwas kleiner als sonst aus. Wir haben einfach eine Pause für eine kleine "Zwischenmahlzeit" daraus gemacht, sodass wir jetzt trotz der Zeitverschiebung gemeinsam Abendessen können, ohne noch völlig übersättigt zu sein.


Diese Idee kam bei allen in der Familie ziemlich gut an und stellte sich sogar als ziemlich rationell heraus.
Seit geraumer Zeit stehen also nun am Nachmittag kleine Snacks für die großen und kleinen Kinder bereit.




Sind alle in der Familie zu Hause, gibt es meistens frisches Obst und Gemüse, dass ich je nach Lust und Laune auch als gerne mal als Obstsalat oder Gemüsesticks mit Dip bereitstelle.
Sind nur das Apfelbäckchen und ich daheim, fällt der Obstteller eher etwas spärlicher aus. Denn das Apfelbäckchen beschränkt seinen Obst- und Gemüse-Konsum nach wie vor auf Äpfel, Bananen und Heidelbeeren.
Aber so ein kleiner Becher FruchtZwerge darf natürlich auch gerne mit dabei sein.
FruchtZwerge lieben nämlich alle meine Kinder sehr gerne. Die beiden Großen ( schon Erwachsenen) füllen uns sogar regelmäßig den Kühlschrank mit ihrem seit Ihrer Kindheit geliebten Zwischensnack auf.





Und jeder von ihnen hat bei uns seine persönliche Lieblings-Geschmacksrichtung. So entsteht wenigstens kein Streit um eine bestimmte Sorte.
Julia liebt seit jeher Erdbeer, Lukas schnappt sich immer die Becher mit Heidelbeeren oder Banane und das Apfelbäckchen nascht gerne das, was übrig bleibt.


Da wir aber auch oft spontan am Nachmittag unterwegs sind, wenn die Großen zum Beispiel arbeiten sind oder das Wetter einfach sehr schön ist, dann packen wir uns einfach eine große Dose mit Obst, Knabbereien, wie Salzstangen oder Salzbrezeln ein und nehmen uns die FruchtZwerge für unterwegs mit. Die praktischen und wiederverschließbaren Quetschbeutel können nämlich ungekühlt bis zu 8 Stunden transportiert werden. In der letzten Zeit habe ich sie wirklich zu schätzen gelernt und mir auch ab und an schon selbst einen gegönnt, wenn ich mal wieder zu lange irgendwo warten musste. 






Die kleine Quarkspeise, die wahrscheinlich jeder von Euch als Kind auch schon sehr geliebt hat, enthält seit einiger Zeit sogar 30 % weniger Zucker und somit auch weniger Zucker, als herkömmliche Fruchtjohurts. Als Quarkspeise ist sie zudem ein guter Calzium- und Eiweißlieferant, was sie als Energiequelle und zur länger anhaltenden Sättigung hervorhebt. 




Übrigens: Unseren Puppen schmecken FruchtZwerge auch sehr gut. :-)



Und wenn ich gerade dabei bin: Selten kaufe ich fertiges Eis. Auch im Sommer nicht. Denn es gibt nur eine große Eis-Liebe bei uns zu Hause!
FruchtZwerge-Eis!!
Wer es einmal selbst probiert hat, der wird wissen, wovon ich spreche. Dieses cremig-fruchtige Gefühl beim Schlecken ist einfach nicht mit anderen Eissorten zu vergleichen.
Ich kann Euch gar nicht sagen, wie "verrückt" die Großen seit Ihrer Kindheit danach sind und immer ein ganzes Fach im Tiefühlschrank mit den bunten FruchtZwerge-Bechern bestücken! In diesem Punkt sind sie beide noch, wie kleine Kinder.



Die Becher müsst Ihr im Anschluss auch nicht wegwerfen. 
Sie eignen sich nämlich hervorragend für viele Bastelideen, die Ihr im Internet oder im FruchtZwerge Bastelbuch finden könnt. 


Mögen Eure Kinder FruchtZwerge auch so gerne? Was snacken Eure Kinder zwischendurch? Lasst es uns gerne wissen! 

Habt einen tollen Tag!
Eure Andrea & das Apfelbäckchen 

Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!
Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden (z.B. bei Verlosungen).