Unsere liebsten Kinderbücher - Last Minute Buch-Geschenke-Tipps

2017-12-19
Hallo Ihr Lieben, 

Bald ist es schon soweit und wir sitzen gemütlich mit unseren Liebsten unter dem Tannenbaum und packen Geschenke aus. 
Bei uns dürfen Buchgeschenke niemals fehlen und wir möchten Euch deshalb auch ein paar unserer meistgelesenen Kinderbücher der letzten Zeit vorstellen.
Vielleicht gefällt Euch das eine oder andere Buch ja besonders gut oder sucht noch nach einem Last-Minute Geschenk!?  



Ein absolutes Highlight in der Weihnachtszeit ist beim Apfelbäckchen "Knurps, der Weihnachtswichtel aus dem CARLSEN Verlag. 


Das Papp-Bilderbuch sorgt mit seinen lustigen Reimen, Klappen und Dreh-Scheiben für Lacher auf jeder Seite.

Der kleine Weihnachtswichtel Knurps wurde abkommandiert, dem Weihnachtsmann und seinem Rentier bei den letzten Vorbereitungen zum Weihnachtsfest unter die Arme zu greifen.

Doch.. was ist das für ein Weihnachtswichtel? Mit Knurps haben sich die beiden einen ganz schönen Tollpatsch eingehandelt und sehen Weihnachten nun erst recht in Gefahr.
Aber wer hätte zum Schluß gedacht, dass ausgerechnet Knurps Weihnachten retten würde?



Günther Jacobs 
Carlsen Verlag 
ab 2 Jahren 
ISBN: 978-3-551-16855-9
9,99 €



Ein weiteres zauberhaftes Bilderbuch hat es in unsere Herzen geschafft: 
"Wer hat den Lebkuchen stibitzt?" von Maria Stalder aus dem Atlantis Verlag ist eine warmherzige und wunderbare Geschichte vom Fuchs und Arne, der im Wald lebt und dem Nikolaus hilft und die  Lebkuchen für die Kinder im Dorf backt. 




Dem Fuchs entgeht dieser herrliche Duft der Lebkuchen nicht, welche Arne zum Auskühlen auf das Fensterbrett gestellt hat. Und zack... ist ein Lebkuchen auch schon vom Blech stibitzt. Den lässt sich der Fuchs natürlich auch nur zu gut schmecken. 
Doch dann hört der Fuchs, wie sich der Nikolaus und Arne unterhalten und ein Kind wohl keinen Lebkuchen abbekommen würde. 


Verlegen und mit schlechtem Gewissen schleicht der Fuchs hinter Arne her. Und von weitem beobachtet er, wie Arne den anderen Tieren im wald Futter bringt. Erst am nächsten Morgen findet er eine Möglichkeit, sich zu entschuldigen: 
Er legt sich auf Arnes Füße und wärmt sie.



Dieses wunderschöne Bilderbuch hat das Zeug zum Weihnachts-Klassiker zu werden. Wir haben es schon unzählige Male gelesen und lieben es immer wieder aufs Neue. 

Maria Stalder 
Atlantis 
ab 4 Jahren
ISBN : 978-3715207346
14,95 €


Natürlich dürfen beim Apfelbäckchen auch die Geschichten von Mein Freund Max nicht fehlen.. Max ist die "Conni" für  Jungs ab 3 Jahren. Alle "Mein Freund Max"-Bücher vermitteln spielerisch relevantes Alltagswissen, orientieren sich an den speziellen Bedürfnissen von Jungs und bewegen sich thematisch dicht an deren Lebenswelten.

Max freut sich auf Weihnachten gibt es sowohl als Bilderbuch mit festem Einband oder als Softcover-Ausgabe der Reihe Lesemaus. 


Wie alle kleine Jungs, freut sich auch Max auf die vielen Vorbereitungen, die für das Weihnachtsfest anstehen.
Er möchte einen Adventskalender für sein Kaninchen basteln, Geschenke für seine Familie basteln und natürlich auch mit Papa einen Weihnachtsbaum besorgen.


Diese fröhliche Geschichte ist ein kleines Muss in der Weihnachtszeit geworden. Und für die Familiengeschenke ist für den kleinen Leser auch das passende Geschenkpapier im Buch enthalten.


"Max freut sich auf Weihnachten"
Christian Thielmann, Sabine Kraushaar
ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-551-08930-4
3,99 €

Das schönste und gelichzeitig schrägste Weihnachtsliederbuch, welches wir seit vielen Jahren mal wieder in den Händen halten durften, ist das Adventskalender-Lieder- Buch "Am Weihnachtsbaume" aus dem CARLSEN Verlag.
Längst ist dieses Lieder- und Hörbuch zu einem Bestseller geworden, nun ist es zum 10. Jubiläum auch in der limitierten Gold-Edition erschienen und enthält sogar einen Titel zusätzlich.


Die Arragements der Lieder von Nils Kacirek sind bunt, schrill & etwas schräg, aber genau diese herrlich andere Mischung der Weihnachtsliederklassiker  hat uns so wunderbar gefallen. 




Carlsen Verlag 
ab 3 Jahren 

ISBN : 978-3-551-27147-1
19,99 €

Such- und Wimmelbücher sind immer etwas Besonderes! Das Apfelbäckchen liebt sie und deshalb durfte es auch gerne auf die Reise durch die bunte Tierwelt gehen.

Mit "Löwe, Hase, Schwein - ein Tier passt nicht rein" vom Magellan Verlag könnt Ihr kleinen Wimmelbuch-Liebhabern eine riesengroße Freude bereiten. 

Im wahrsten Sinne des Wortes!  Das Pappbilderbuch ist riesengroß macht unheimlich viel Spaß! 


Auf dieser bunten und lehrreichen Entdeckungsreise, stehen die verschiedenen Lebensräume und die Vielfalt in der Tierwelt ganz klar im Vordergrund. Und auf den 7 großen, bunten Doppelseiten tanzt, wie der Titel schon vermuten lässt, natürlich immer ein Tier mächtig aus der Reihe. Aber welches das wohl ist?  
Zu entdecken gibt es Bauernhoftiere, schnelle und laute Tiere, Unterwasser- oder auch komische und lustige Tiere, 
Manchmal ist es gar nicht so einfach, den blinden Passagier auf Anhieb zu entdecken. Aber gerade das macht es für die Kleinsten so wahnsinnig interessant. 
Ganz besonders toll finden wir auch, dass jedes Tier mit seinem Namen beschriftet wurde, sodass es auch Eltern leicht haben und sofort eine Antwort für ihre wissenhungrigen Kleinen parat haben. 


Magellan Verlag
ab 3 Jahren
ISBN: 978-3-7348-1533-1
16,00 €

Unser nächster Titel ist seit dem Sommer ein absoluter Favorit vom Apfelbäckchen  und wir Mädels können die "Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte"  von Martin Baltscheid aus dem Verlag Beltz & Gelberg schon Wort für Wort auswendig mitsprechen. 

Besitzer der Toniebox werden die Geschichte natürlich schon kennen, denn die Hörfigur mit dieser Geschichte gehört zu jeder Ausstattung der Box dazu. 


Wer allerdings keine Toniebox besitzt, muss auf den lustigen Hörspaß nicht verzichten, denn das Hörspiel mit 6 tollen Liedern gibt es auch auf der beiliegenden CD.

Der Löwe ist zwar der König der Tiere und alle gehorchen ihm, aber er kann nicht schreiben, was ihm auch nicht sonderlich stört, denn er kann brüllen und Zähne zeigen.
Und mehr braucht ein König ja auch  nicht. Als er eines Tages aber eine Löwin trifft,die zum einen sehr schön ist und zum anderen auch noch in einem Buch liest, muss er  sich etwas einfallen lassen. Denn so eine Dame kann man ja nicht einfach gleich küssen. Sie wird zuerst einen Liebesbrief erwarten. Der Löwe bittet also den Affen, für ihn zu schreiben. Der nimmt Bleistift und Papier und bietet der Löwin an, mit ihm auf Bäume zu klettern und Bananen zu essen. So ein Unsinn! Das geht ja gar nicht. Und so muss sich der Löwe an das Nilpferd wenden. Dieses fragt die Löwin, ob sie mit ihm im Fluss schwimmen und nach Algen tauchen will. Auch das ist bestimmt nicht das, was die Löwin erwartet. Was der Mistkäfer, der Geier, die Giraffe und das Krokodil der Löwin schreiben, lässt den Löwen fast vor Wut fast platzen. So etwas hätte er ihr doch nie im Leben geschrieben! 




Ob der Löwe seine Löwin doch noch bekommen wird?
Das lest am besten selbst gerne nach! Und wie schon erwähnt: das Apfelbäckchen liebt den Löwen und diese Geschichte und die Lieder so sehr. Die die musikalischen Ohrwürmer tragen selbst wir den ganzen Tag mit uns rum und trällern sie.
Ganz klar - dieses Buch ist einfach genial!


Martin Baltscheid
Beltz & Gelberg
ab 5 Jahren
ISBN: 978-3-407-79482-6
13,95 €

"Ich bin ein Wolf, sagte der Hase"  ist ein wunderschönes und kunstvolles Bilderbuch zum Thema Mut, Angst und Selbstvertrauen von Jadwiga Kowalska und ist im Atlantis-Verlag erschienen. 


Dem kleinen begleitet das  jedes Mal ein unheimliches Gefühl, wenn er allein nach dem Spielen nach Hause geht muss und es draußen schon dunkel wird. Er lebt im Wald und muss für seinen Heimweg  immer seinen ganzen Mut zusammennehmen, denn hier lebt auch der Wolf. Wenn er doch nur selbst ein Wolf wäre!
Als Wolf müsste man sich vor nichts fürchten. Deshalb näht sich der Hase einfach ein Wolfskostüm und zieht an. 
Der Hase fühlt sich darin schon viel mutiger. Aber seine Freunde - der Maulwurf, der Igel und die Eule haben es nun mit der Angst bekommen und vor ihm - als Wolf verkleidet - Reißaus genommen.
Aber nicht nur die Freunde nehmen Reißaus vor dem neuen Wolf. Wie wohl der echte Wolf wohl reagieren wird? 

Das Bilderbuchs ist wunderschön illustriert und wir dachten anfangs, dass es vielleicht für Kinder etwas zudüster und unheimlich wirkt. Aber das Apfelbäckchen kommt immer wieder mit dieser wunderbaren Geschichte an und liebt es, sie immer wieder vorgelesen zu bekommen. 
Die faszinierenden Bilder zeigen das ganze Geschehen aus verschiedenen Perspektiven. Die Handlung der Geschichte ist schnell verstanden und auch sehr gut nachvollziehbar. Und selbstverständlich gibt es auch einen guten Ausgang der Geschichte! 


"Ich bin der Wolf, sagte der Hase"
Jadwiga Kowalska
Atlantis Verlag
ab 4 Jahren
ISBN: 978-3-7152-0736-0
14,95 €

Künstlerisch ein Leckerbissen ist auch unsere nächste Kinderbuch-Empfehlung: 

"Alle sind willkommen" von Patricia Hergaty, erschienen im Verlag arsEdition ist ein so reizende Geschichte, die unser Herz im Sturm erobert hat. 


Die kleine Maus möchte ein neues Haus bauen. Angangs ist das Haus natürlich nur für sie selbst gedacht. Nach und nach begegnen ihr immer, weitere Tiere, welche in Not geraten sind und nun ihre Hilfe brauchen, weil sie nicht wissen, wo sie hin sollen. 
Die kleine Maus hat aber ein sehr großes Herz, ihr sind Freundschaft und Hilfsbereitschaft sehr wichtig und ohne zu zögern beschließt sie, ein Haus für alle Tiere unterschiedlichster Art und mit verschiedensten Charakteren zu errichten,  denn: "Alle sind willkommen!"


Diese wunderschön illustrierten, groß-und kleinformatigen Seiten machen uns mit dem leicht verständlichen Text in kurzen Vierzeilern besonders viel Freude.
Erwachsenen könnten hier vielleicht ein (gewollter)  Bezug zur weltpolitischen Lage auffallen  Die Kinder verstehen die Botschaft von Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft da ganz selbstverständlich.  Das charmante Bilderbuch hat aber auch seine humorigen Seiten und so ist auch für die langsame Schnecke ein Plätzchen im neuen Haus reserviert, die bei den Bauarbeiten so überhaupt nicht voran kommt. 



"Alle sind willkommen"
Patricia Hegathy
arsEdition
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-8458-2372-0
15,00 €

Zu guter Letzt haben wir noch ein wunderschönes, kleines Bilderbuch für Kinder, die gerade in den Kindergarten gekommen und  keinen so leichten Start bei der Eingewöhnung haben. 

"Flim Pinguin im Kindergarten" ist eine zauberhaft, behutsam geschriebene Geschichte von Sandra Schindler und Sandra Seiffart aus dem GrünerSinn Verlag. 


Voller Vorfreude startet der kleine Pinguin in seine aufregende und spannende Kindergartenzeit. 
Er ist begeistert von all den Möglichkeiten und Eindrücken. 
Aber nach und nach wird ihm bewusst, dass er ja ganz allein dort ist, wenn Mama nicht mehr bei ihm ist. 



Mama hat aber eine liebevolle Idee, wie sie ihm helfen kann, um auf sein Bedürfnis liebevoll einzugehen. Diese schöne Geschichte ist in Reimen kindgerecht geschrieben, sodass sie sich auch wunderbar zum Vorlesen eignet. Die hübschen Illustrationen sind so entzückend und klar, und wirken nicht überladen. Im Anschluss an die Geschichte finden Eltern einen Brief, der Anregungen und Tipps für einen vertrauensvollen Start in den Kindergarten sowie Anregungen zum Umgang mit dem Kind gibt, das Eingewöhnungsprobleme im Kindergarten hat. 
Flim Pinguin im Kindergarten ist das erste bedürfnisorientierte und ökologisch produzierte Buch zum Thema "Gelungene Eingewöhnung für Kindergartenneulinge".
"Flim Pinguin im Kindergarten"Sandra Schindler, Sandra Seiffart
GrünerSinn-Verlag
ISBN: 978-3946625049
9,95 €






Wir hoffen, Euch haben unsere Buch-Tipps gefallen. Weitere folgen in Kürze! 

Habt eine wunderschöne Weihnachtszeit und lasst es Euch gut gehen! 

Kommentare

  1. Hallo Andrea, vielen Dank auch für diese Lesetipps. Zwei Bücher habe ich mir auf meinen imaginären Wunschzettel gepackt.

    Unsere Motte ist 2,5 Jahre. Ein paar ihrer Lieingsbücher wollen wir auch noch vorstellen.

    Schöne Feiertage!

    AntwortenLöschen
  2. Wer hat den Lebkuchen stibitzt haben wir auch.So einfach und trotzdem eine so schöne Botschaft.

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden