Die neuen Bio Käsefüsschen von HIPP & viele weitere Sommerhits zum Schlemmern und Snacken

2018-06-07
Werbung 
Hallo Ihr Lieben, 

Tummelt Ihr Euch auch am Liebsten gerade im Freien? Ich liebe diesen wundervollen Sommeranfang, der ja glücklicherweise schon irgendwie vor Wochen Einzug gehalten hat. Täglich sind wir draußen anzutreffen, essen sogar meistens auch dort und es ist mir auch völlig egal dabei, ob es drinnen etwas chaotisch aussieht. Bei einen so tollen Sommer kann der Haushalt gerne warten. Sieht ja auch keiner, wenn eh keiner da ist. 
Da kommen die neuen HIPP Kinderprodukte auch gerade zur rechten Zeit. Vielleicht hat sie der eine oder andere von Euch ja schon in den Regalen entdeckt? 




Kleine Snacks gehören einfach immer dazu, wenn wir unterwegs sind, zu Hause oder eben im Garten.  Dass wir die Kindernacks von HIPP ohnehin sehr gerne mögen, konntet Ihr ja schon ganz oft bei uns lesen. Die neuen BIO Kindersnacks von HIPP haben es aber auch tatsächlich geschafft, von meinen beiden Großen schneller, als man schauen kann, weggenascht zu werden.

Die gesunden Snack- und Knabber-Alternativen von HiPP Kinder haben ja inzwischen eine ziemlich große Auswahl zu bieten. Neu hinzugekommen sind nun fruchtige Eissorten zum selbst einfrieren oder auch Knabberwaffeln, Knabber-Cracker und knackige Obststücke


Auf die leckeren und überaus knusprigen HIPP Kinder Erdbeerschnitz oder Apfelschnitz haben sich alle sofort gestürzt. 
Die in Bio-Qualität und mit 100 Prozent Frucht hergestellten Obst-Chipse schmecken auch einfach zu köstlich, um sie  auch nur ansatzweise teilen zu wollen. 
Nun kaufe ich sie eben für alle 3 Kinder von 3 bis 22 ein und hoffe, auch mal ein bisschen davon naschen zu dürfen.





Die neuen HIPP Kinder Krachmacher sind knusprig gebackene Gemüsewaffeln leuchtenden Farben, die es in den Geschmacksrichtungen Karotte und Rote Beete gibt. Ich mag sie ganz besonders gerne, weil sie ca. 30 Prozent weniger Salz haben als andere vergleichbare Snacks. Und auch ohne Aromastoffe, Farbstoffe und Konservierungsstoffe schmecken sie einfach köstlich. Wenigstens in dieser Form nascht das Apfelbäckchen gerne Gemüse. 
Daran hat sich leider noch immer nichts geändert, dass es Gemüse fast vollständig verschmäht. Nur mit Tricksereien und als Gemüse-Mus mit Früchten vermischt, bemerkt es nicht, dass es auch mal frisches Gemüse genascht hat. Das aber nur mal nebenbei. 



Lieben Eure Kids Wassereis auch so gerne? Man möchte manchmal meinen, dass sich das im Alter legt und sich der Geschmack noch einmal ändert. Bei uns wird Wassereis von den Großen noch genauso heiß geliebt, wie in Kindertagen. Ich kann dem nicht wirklich viel abgewinnen und mag lieber kühle Smoothies im Sommer.


Die neuen HiPP Kinder Eiszapfen sind nun aber die perfekte Mischung aus Smoothie und Wassereis, denn sie enthaten 90 % BIO Fruchtmus. Dabei ist es meinen drei Sprösslingen ganz egal, ob die „Rote Früchtchen“ geschleckt werden oder die „Pfirsich-Mango“-Variante. Meine beiden Großen haben in den HIPP Kinder Eiszapfen ihren absoluten Favoriten unter den neuen Kindersnacks erkoren. 


Das Apfelbäckchen hat aber seinen klaren Favoriten in den HIPP Kinder Käsefüsschen gefunden. Vielleicht, weil sie einen so lustigen Namen tragen und auch noch ziemlich niedlich aussehen. 


Die HiPP Kinder Käsefüsschen sind knusprig - luftige Keksfüsschen mit Käsegeschmack. 
Die Idee, sie auch in Fußform zu bringen, finden wir alle super lustig.  Da darf auch schon mal mit gespielt werden. Welcher Fuß wohl eher nach Käse riecht? 



Keiner!
Denn die Käsefüsschen aus Hartkäse und Parmesan riechen natürlich nicht so extrem und unnatürlich nach künstlichen Aromen, wie man es von normalen Käsesnacks kennt. Wenn hier die Packung offen steht bleibt, dann muss man hinterher nicht extra lüften!




Schwuppdiewupp.. ist ein Füsschen nach dem anderen weggenascht.


Und was ganz toll schmeckt, sofern die Kids ein paar von den kleinen Käsefüsschen übrig behalten sollten, sind Käsefüsschen als Einlage in Suppen oder als Kracker in frischen Salaten.
Probiert es mal aus!

Übrigens: Wenn Ihr die HIPP Kinderapp, die wir Euch im vergangenen Jahr schon einmal vorgestellt haben einmal aktualisiert, dann seht Ihr, dass ein paar Spiele mit den neuen Knusperhelden hinzugekommen sind. 
„Krachmacher“, „Apfelschnitz“ und „Käsefüsschen“. heißen sie - genauso, wie die Snacks.
Beim „Krachmacher“-Spiel lernen Kinder von Billie Biber genau zuzuhören und das Schlagzeug so nachzuspielen.
In „Apfelschnitz“ muss man dann mit Ella Eichhörnchen verschiedene Hindernisse überwinden und sie mit Apfelschnitzen.füttern.
Im Käsefüsschen-Spiel führt man Billie Biber durch ein Labyrinth,bis hin zum Käse.
Alle Spiele bestehen aus immer 4 Runden in fünf Schwierigkeits-Leveln, wobei das nächst schwierige erst dann freigeschaltet wird, wenn das vorherige Level erfolgreich geschafft ist.


Die HIPP Kinderapp ist und bleibt natürlich kostenlos und Ihr könnt sie im App-Store, bzw. im Play-Store herunterladen. 



Für uns Erwachsene hat Hipp auch noch eine Überraschung parat. Auf der Homepage findet gerade eine tolle Aktion zu den neuen Kinderprodukten statt, bei der Ihr tolle Prämien abstauben könnt.
Wer nach dem Kauf nämlich fleißig die Kassenzettel sammelt und auf der HiPP-Webseite hochlädt, kann sich ab einem bestimmten Warenwert tolle Treueprämien aussuchen. Und auch ein  Krachmacher-Gewinnspiel wartet darauf, einen glücklichen Gewinner zu finden.
Es lohnt sich also doppelt, mal vorbeizuschauen!


Wenn Ihr jetzt auch Appetit bekommen haben solltet, dann haltet Eure Augen offen. Nach und nach halten die neuen HIPP Kindersnacks in allen bekannten HIPP Regalen Einzug. Ihr braucht nur noch zugreifen und lossnacken. das Beste dabei ist aber immer noch, dass Ihr das tun könnt, ohne ein schlechtes Gewissen dabei haben zu müssen.

Habt einen ganz wundervollen Tag! Geniesst ihn! 

Eure Andrea 






 #HiPP #Krachmacher #Eiszapfen, #Käsefüsschen, #Apfelschnitz, #Erdbeerschnitz #Werbung

1 Kommentar

  1. Leckere Kindersnacks - mal sehen wann wir welche entdecken ;-)Die Käsefüßchen sehen aber auch echt witzig aus ;-)

    Christine Spr.

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden