Die beste Erfrischung des Sommers - HIPP Kinder Eiszapfen

2018-08-10
Werbung 

Hallo Ihr Lieben,

es ist so unwahrscheinlich heiß bei uns und bei Euch wird das bestimmt ganz ähnlich aussehen. Nicht wahr? Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht im Garten, im Pool oder im Schwimmbad sind oder den ganzen Tag einfach am See verbringen. 
Essen mag man an solchen Tagen ohnehin nicht viel und wenn, dann meistens etwas Leichtes. Dazu gehört aber auch, dass immer ausreichend getrunken wird. Aber auf leckeres Eis hat man an solch heißen Tagen doch immer Lust. Eis geht ja sowieso immer! 

Und unser klarer Favorit, wenn es um die leckerste Erfrischung in diesem Sommer geht, sind noch immer die leckeren HIPP Kinder Eiszapfen, die wir vor einiger Zeit kennen lernen und Euch hier auf dem Blog auch schon vorstellen durften.


Kein Witz - die HIPP Kinder Eiszapfen scheinen überall so beliebt zu sein, dass wir schon des öfteren vor leeren Regalen standen, weil sie komplett ausverkauft waren.

Und das kommt ja auch nicht von irgendwoher. denn die HIPP Kinder Eiszapfen sind neben selbstgemachtes Eis das leckerste Eis, was wir bislang probiert haben.  Sie schmecken auch einfach überwältigend gut.


Vielleicht habt Ihr die beiden fruchtig-leckeren Sorten Pfirsich-Mango und Rote Früchtchen sogar auch schon entdeckt und ausprobiert. 
Die HIPP Kinder Eiszapfen sind für Kinder ab 3 Jahren zum selbst einfrieren gedacht und bestehen aus über 90% Bio-Früchten und echtem Fruchtpüree, welches ganz allein für die herrlich, natürliche Süße verantwortlich ist. Es braucht also gar keinen zusätzlichen Zucker, um ein leckeres Kinderprodukt zu schaffen. 
Das auch auf Aromen und zusätzliche Geschmacksverstärker verzichtet wird, versteht sich dabei fast von selbst und zeichnet die vorbildliche HIPP-Qualität immer wieder aus. 
 



Beliebt sind bei uns beide Sorten der Eiszapfen, obwohl ich immer wieder feststellen muss, dass die roten Früchte-Eiszapfen am schnellsten vernascht sind. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich sie selbst gerne nasche und eher unbewusst zu den roten Eiszapfen greife.



Wo die leckeren Eisverstecke überall bei uns verteilt sind, weiß das Apfelbäckchen übrigens ganz genau. Besonders im Garten ist der Gefrierschrank kinderleicht erreichbar und da wird nur zu gerne einmal.. nein.. immer gerne zweimal zugelangt. 


Was natürlich auch nicht schlimm ist, denn an der Situation, dass das Apfelbäckchen Obst und Gemüse mehr oder weniger verweigert, hat sich noch nicht viel geändert. 



Lediglich eine Handvoll Obstsorten mag der Knirps gerne, weswegen ich mich auch immer darüber freue, wenn er sich wenigstens in dieser Form für das leckere und gesunde Obst begeistern kann.



Auf jeden Fall heißt bei uns an den heißen Tagen: einen Gang zurückschalten, ab in den Schatten und alles etwas langsamer und ohne Hektik angehen. Müde und geschafft fühlt man sich ja ohnehin schon, wenn das Thermometer in Richtung 40°C -Marke klettert. 
Genügend ungezuckerte Getränke und Vitamine helfen unwahrscheinlich, sich wieder wohler und frischer zu fühlen. 



Übrigens: Habt Ihr Euch schon die HIPP Kinderapp heruntergeladen, die wir Euch letztens vorgestellt haben? 
Aktualisiert die App mal, dann seht Ihr, dass die beiden coolen Spiele EISZAPFEN und DRACHENRIEGEL hinzugekommen sind. Die machen sogar Erwachsenen irre viel Spaß, weil hier ordentlich Geschicklichkeit gefragt ist. Probiert es mal aus! 


Die HIPP Kinderapp ist und bleibt natürlich kostenlos und Ihr könnt sie im App-Store, bzw. im Play-Store herunterladen. 


Auf der Homepage von HIPP findet Ihr zudem auch immer tolle Aktion zu den neuen Kinderprodukten, bei der Ihr tolle Prämien abstauben könnt.

Wer nach dem Kauf nämlich fleißig die Kassenzettel sammelt und auf der HiPP-Webseite hochlädt, kann sich ab einem bestimmten Warenwert tolle Treueprämien aussuchen. Und auch ein Krachmacher-Gewinnspiel wartet darauf, einen glücklichen Gewinner zu finden.
Es lohnt sich also doppelt, mal vorbeizuschauen!


Wie geniesst Ihr Euren Sommer? 
Lieber cremiges Eis oder Fruchteis? Lasst es uns gerne wissen! 

Sonnige Grüße!
Eure 



1 Kommentar

  1. Ja lecker :)
    Ich habe die Eiszapfen bisher noch gar nicht entdeckt...wenn ich sie mal sehe, dann werde ich sie mal ausprobieren.
    Generell stelle ich unser Eis selber her... ich habe mir vor 2 Jahren den Wunsch nach einer Kompressor-Eismaschine erfüllt und ich würde sagen: hat sich dicke gelohnt :)
    Vor allem wenn man mal schaut, was so bei einigen Eissorten alles enthalten ist :(

    Lasst es euch schmecken und liebe Grüße Esther

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden