FOURMORE. Ein Zukunftsprodukt der Allianz

2018-08-03
Werbung

Hallo Ihr Lieben,

bislang hatte ich es nicht so mit Versicherungen. Irgendwie überließ ich solche Angelegenheiten bislang meiner Mama Andrea.
Besonders das Thema Private Altersvorsorge klingt für mich zum einen altbacken und überholt und zum anderem frage ich mich immer wieder, ob es sich im Hinblick auf die Niedrigzinsen am Ende überhaut lohnt, darin zu investieren?


Andererseits weiß ich auch nicht, ob ich überhaupt noch eine staatliche Rente bekommen werde? Und wenn, dann wird diese womöglich hinten und vorne nicht ausreichen.
Wer weiß denn schon, was in über 45 Jahren ist, die ich bis zu meiner Rente mindestens noch arbeiten muss?


Aktuell sieht es ja so aus, dass die Altersvorsorge und somit die Absicherung des Rentenalters in Deutschland  auf dem Drei-Säulen-Prinzip basiert: der gesetzlichen Altersvorsorge, der betrieblichen Altersvorsorge  und der privaten Altersvorsorge.
 Durch die langfristige Absenkung des Rentenniveaus bis zum Jahr 2030 auf 44,5%  ist eine Aufrechterhaltung des eigenen Lebensstils im Alter eben nur durch eine Kombination aus mindestens zwei der drei Säulen gewährleistet.


Ich habe noch viele Pläne für mein Leben - aber auch fast genauso viele Ängste, was die Zukunft angeht, wohl wissend, dass sich auch meine finanzielle Situation zeitweise zum negativen verändern werden wird. Ich möchte nämlich gerne noch studieren, in eine größere Wohnung ziehen und brauche irgendwann auch ein neues Auto. Vielleicht plane ich irgendwann auch einmal meine eigene Familie?

In der letzten Zeit habe ich mir darüber wirklich sehr den Kopf zerbrochen.
Aber wie soll nun meine private Altersvorsorge aussehen?

Hätte ich nicht von FOURMORE gehört, hätte ich wahrscheinlich dem Rat meines älteren Arbeitskollegen befolgt, der seit einigen Jahren sein Gespartes "sozusagen" unter dem Kopfkissen aufbewahrt.


FOURMORE ist das neue Zukunftstprodukt der Allianz AG, welches mich hinsichtlich meiner Pläne für die Zukunft wirklich sofort angesprochen hat. Denn ist maßgeschneidert für spontane und unabhängige Menschen wie mich und wahrscheinlich auch für Dich.


Mit FOURMORE kann ich nämlich selbst entscheiden, welche Summe ab 25 € ich wann in meine Vorsorge einzahlen möchte und kann mir diese auch auszahlen lassen, wann ich es entscheide.
Brauche ich die gesparte Summe als Rentner auf einmal oder lieber als monatliches Zubrot? Ich weiß es jetzt noch nicht. Aber auch das kann ich ja immer noch entscheiden. Auf jeden Fall werden mir mit dem FOURMORE Paket mindestens 100 % meiner eingezahlten Summe zugesichert.
Mehr würde es auch nicht werden, wenn ich tatsächlich unter dem Kopfkissen weitersparen würde.


Vom Onlineportal aus auf dem Handy, Tablet und Co. kann ich das Ganze immer und jederzeit überblicken und steuern.
Klingt schon mal einfach. Und vor allem gefällt mir, dass ich den aktuellen Wert und die aktuellen Auswirkungen meiner Ein- und Auszahlungen immer transparent vor Augen habe.


Was mir aber dennoch neben alledem sehr wichtig ist, ist zu wissen, worin mein Geld überhaupt investiert wird! Meistens werden Geldanlagen ja davon abhängig gemacht, wie rentabel sie sind und wie hoch das Risiko ist.
FOURMORE investiert weltweit unter nachhaltigen Kriterien! Somit kann ich mir ruhigen Gewissens sicher sein, dass Unternehmen oder Staaten überhaupt ausgeschlossen werden, die den Kriterien nicht entsprechen und das wiederum ist Voraussetzung für ein langfristiges Wachstum.
Da die Allianz AG als Lebensversicherer auf 100 Jahre Erfahrungen zurückgreifen kann und auch der Deutschlands größte und finanzstärkste Lebensversicherer überhaupt in Europa ist, fühle ich mich
jetzt schon ganz gut und langfristig sicher aufgehoben.

Schaut Euch FORMORE gerne selbst einmal an. Wie findet Ihr das neue MEHR FÜR DIE ZUKUNFT? Lasst es mich gerne wissen

Habt einen schönen Tag!
Eure Julia



#allianz #fourmore #zukunftsprodukt #zukunftsvorsorge #einfachmehr #werbung

Keine Kommentare

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden