Kinderkleidung : Wunderschöne dänische Frühlings-Outfits von En Fant - Apfelbäckchen Familienblog -->

Room-Tour

socken

DIY

Kinderkleidung : Wunderschöne dänische Frühlings-Outfits von En Fant

Hallo Ihr Lieben,

wir freuen uns ja immer ganz besonders, Euch tolle, neue Kinderkleidung vorstellen zu dürfen. Wie zum Beispiel das dänische Kinderlabel En Fant.
Ganz neu ist das Label für uns nicht mehr, denn es begleitet uns tatsächlich schon ein paar Jahre. Seither sind wir sehr begeistert von der tollen Qualität und dem schicken skandinavischen Stil, weshalb die Zusammenarbeit mit En Fant nun ein schöner Anlass ist, Euch nun einmal unsere Frühlings-Favoriten des Labels vorzustellen.



Kennengelernt haben wir En Fant, als das Apfelbäckchen begann laufen zu lernen. Damals suchten wir eigentlich nach ersten Lauflernschuhen und stießen so auf En Fant, die gerade Ihr Schuhspektrum auch auf Kinderkleidung erweiterte. Und diese hat es uns, neben den niedlichen Schuhen, ganz besonders angetan. 


Seit 2012 gibt es also schon von  En Fant Schuhe und Hausschuhe für kleine und große Kinder von Größe 18 bis 38. 2 Jahre später folgte dann die erste Kollektion mit Kinderkleidung, in welcher sich die Kleinen von Größe 50 bis Größe 152 wohl fühlen dürfen.
Wohlfühlen beschreibt es auch auf den Punkt: Die Sachen sind alle so wunderschön stilvoll und dennoch kindgerecht weich und niedlich. Zum Dahinschmelzen!


Die Motive auf den Kleidungsstücken entspringen der "Enfanted World", einer Fantasiewelt, in der niedliche kleine Tiere ihre eigenen Geschichten erzählen und das Unmögliche möglich gemacht wird. Wir haben uns nur dieses Mal keine Kleidungsstücke mit Motiven ausgesucht.



Da wir ja ohnehin den skandinavischen Stil sehr mögen, passen auch die Kleidungsstücke von En Fant perfekt in den Kleiderschrank vom Apfelbäckchen.
Die zurückhaltenden Farben der Kollektionen haben uns schon immer sehr gut gefallen, weil sie hervorragend mit allen  Kleidungsstücken - auch anderer Marken kombiniert werden können.



Für die Übergangszeit haben also eine schlichte Softshelljacke in meliertem Dunkelgrau ausgesucht. Inzwischen sind wir nämlich bei Größe 98, bzw. 104 angekommen, was soviel bedeutet, dass wir schon wieder die alten Sachen wegsortieren konnten.



Das unglaublich schöne Material fühlt sich richtig gut an und ist super weich. Vielleicht kennt Ihr einige Softshell-Materialien auch, die man so gar nicht anfassen kann? Diese süße Jacke ist glücklicherweise anders und fühlt sich richtig schön glatt von außen an.




Sie ist innen komplett mit weichem Fleece gefüttert, welches sogar bis in die Kapuze reicht.



Was uns bei Kapuzen auch immer sehr wichtig ist, dass sie genug Platz für den Kopf und gerne auch einen Schutz vor Regen in Form eines kleinen Schirmes bieten. 
Das erfüllt die Jacke alles und hat in der Kapuze selbst auch noch einen zusätzlichen, elastischen Schutz vor Regenwasser. 
Selbstverständlich ist die Jacke deshalb auch im Gesamten wasserdicht und mit Wassersäule 8000mm gekennzeichnet. 


Trotzdem ist sie atmungsaktiv und luftdurchlässig, was wir auch absolut bestätigen können.



Die Armabschlüsse sind natürlich auch durch den elastischen Abschluss windgeschützt. Der kleine Popo wird durch ein verlängertes Rückenteil warm gehalten. Auch das finden wir immer sehr wichtig bei Jacken, die wir für den Herbst oder Winter haben.



Habt Ihr den niedlichen Stern am Popo gesehen? Der trägt natürlich als Reflektor zur Sicherheit bei.
Mit der Softshelljacke haben wir genau die richtige Jacke ausgesucht. Sie macht alles mit und sieht zudem sehr stilvoll aus -  ob als schicke Sonntag-Jacke oder für den Alltag.


Passend zum Frühjahr durfte sich das Apfelbäckchen auch ein paar neue Schuhe aussuchen. Und fst schon hätten wir es geahnt und natürlich auch gehofft: es sind Chelsea-Boots geworden. Das Apfelbäckchen liebt sie schon genauso, wie wir Mädels. 


Dass uns nicht nur die wunderschöne Farbe der Chelseas ( passend zu den Haaren des Apfelbäckchens) gefallen haben, ist ja ganz klar. Ganz wichtig ist auch das weiche Leder, welches sehr flexibel ist, sich dem Fuß anpasst und ihn beim Laufen nicht einengt. Besonders schön ist es außerdem, dass der Schuh fest vernäht und nicht verklebt worden ist. Das spricht für die hochwertige Qualität der En Fant Schuhe, die man deutlich spüren kann.


Auch innen sind die Boots komplett mit Leder gefüttert, was für ein angenehmes und gesundes Fußklima beiträgt.
Sie lassen sich kinderleicht anziehen, auch wenn sie einen halbhohen Einstieg haben. dafür sorgen zwei breite Gummis an den Seiten und vorne, sowie hinten zwei Laschen, die von den Kleinen gut gehalten werden können.




Die Sohle ist aus thermoplastischem TPR Gummi gefertigt und sind somit auch sehr rutschfest. 




Da machen Erkundungen besonders viel Spaß!
Und ganz besonders die der Reifen! Das Apfelbäckchen war gar nicht von diesem alten Reifenstapel wegzubekommen und hätte am Liebsten alle mit nach Hause genommen.


Unser Frühlingsoutfit von En Fant durfte außerdem noch eine wunderschöne Chinohose in beige vervollständigen. 
Chinos sehen immer so toll am Apfelbäckchen aus und wenn sie dann auch noch so weich und aus so tollem Baumwollstoff gearbeitet sind, dann kommen wir kaum daran vorbei. 


Sie fällt etwas groß aus, aber das ist ja bei Chino-Hosen nicht wirklich schlimm, weil sie sowieso umgekrempelt am Besten ausssehen.
Sie hat einen elastischen Bund lässt sich zusätzlich noch in der Weite innen verstellen und passt so auch ganz schmalen Kindern.



Auf jeden Fall ist diese tolle Hose eine komfortable und super gemütliche Wohlfühlhose. Schick und absolut kindgerecht


Auch der gestreifte Cardigan aus superweich gewebter Jaquard-Baumwolle ist so ein Lieblingsstück in der Frühlingsgarderobe geworden. Weicher geht es kaum. 



Wir lieben Cardigans und wie Ihr bestimmt auch schon mitbekommen habt, ziehen wir sie dem kleinen Apfelbäckchen auch immer sehr gerne als Sweatshirt an. 
Der Cardigan ist im Collegestil gehalten und der Reißverschluss ist mit einem schützenden Kinnschutz versehen. 



Und dieses Mal haben wir uns mal nicht von Querstreifen und Ringeln verführen lassen, nein.. die Längsstreifen haben es bei diesem bezaubernden Teil in unsere Herzen geschafft.




Zum Schluss möchten wir Euch aber noch die neuen Hausschuhe vom Apfelbäckchen zeigen. 
Das Apfelbäckchen ist sehr gerne barfuß unterwegs und zieht, wenn er Hausschuhe trägt, am Liebsten ganz leichte, kaum spürbare Hausschuhe, bzw. Puschen. 
Deshalb haben wir auch diese rundum weichen Schuhe ausgesucht, die es sogar schon in ganz kleinen Größen als Krabbelschuhe gibt. 


Aber genau deshalb lieben wir sie auch. Sie sind nämlich  superweich und legen sich ganz bequem und weich um den Fuß. 
Außen und innen sind die Schuhe aus reinem Schafsleder und auch die Sohlen sind aus Leder mit rutschfesten Einsätzen aus TPR-Gummi. 



An den Seiten befinden sich Klettverschlüsse, die das selbständige Anziehen sehr erleichtern. Besonders für jüngere Kinder ist das eine tolle Hilfe. 




Die tollen Hausschuhe haben es ins Apfelbäckchen-Herz geschafft, was ja wirklich nicht viele Hausschuhe schaffen.


Es muss sich jetzt nur noch entscheiden, welches Paar Hausschuhe von denen, die wir nun zu Hause haben, es zu Hause tragen möchte und welches Paar mit in den Kindergarten genommen werden darf, denn dort benötigen wir ganz dringend ein neues Paar.



Gefallen Euch die Schuhe und Kleidungsstücke von En Fant auch so sehr, wie uns?
Ihr bekommt die Sachen unter anderem bei House of Kids oder auch bei tausendkind zu kaufen - oft sogar mit tollen Angeboten, bei denen Ihr noch zusätzlich sparen könnt.



Habt einen ganz wundervollen Tag! 

Eure 



Keine Kommentare

Unangemessene Kommentare oder Beleidigungen werden von uns nicht veröffentlicht und umgehend gelöscht!