Ein Puppenhaus für Jungs - Warum denn nicht?

2018-03-10
Hallo Ihr Lieben, 

wenn ich mich an meine eigene Kindheit zurückerinnere, dann fällt mir mein kleines Puppenhaus als allererstes ein. Eigentlich war es nicht mal ein richtiges Haus, sondern zwei aufeinandergestapelte Puppenstuben mit jeweils zwei Räumen. 
Ich habe es geliebt und wirklich sehr, sehr lange Zeit mit ihm gespielt. 
Meine beiden Großen liebten das Spiel in der Miniaturwelt ebenso, aber schnell zeichneten sich bei ihnen geschlechtsspezifische Interessen ab. Julia liebte ihr nostalgisches Puppenhaus- Lukas dagegen spielte lieber mit seinem eher spartanisch eingerichteten Bauernhof und kam seine Schwester im gemeinsamen Puppenspiel mit seinen Figuren hin und wieder besuchen. 
Ganz anders sieht das beim Apfelbäckchen aus. 


Obwohl es auch gerade mitten in der Phase "nur für Jungs" und "nur für Mädchen" angekommen und rosafarbene Dinge strikt aus seinem "Jungs"- Leben verbannt, liebt es zu Hause dennoch viele Rollenspiele, die meistens den Mädchen zugeschrieben werden. 

Ich denke, dass es diese Trennungen zwischen Mädchen- und Jungs-Spielen aus dem Kindergarten mitgebracht hat. Denn bei uns wurde zu noch keinem Spielzeug gesagt, dass es einem bestimmten Geschlecht vorbehalten ist. 
Das Apfelbäckchen spielt hier zu Hause äußerst gerne mit seinen Puppen, zieht sie an und aus, betüddelt sie und bekocht sie auch leidenschaftlich gerne in seiner Küche. 
Und weil es auch sehr gerne Rollenspiele mit kleinen Figuren nachspielt, kam mir die Idee, es mal mit einem Puppenhaus für ihn zu versuchen. 


Geschlechtsneutral und im minimalistischen Design - also ganz schnörkellos gehalten, habe ich mich das erste Mal auf der Playtime - Messe in Berlin und ein weiteres Mal auf der Spielwarenmesse in Nürnberg in das kompakte Puppenhaus "Slide n go" von Plantoys verliebt. 
Nur wusste ich da noch nicht genau , ob auch das Apfelbäckchen-Herz dafür brennen würde. 


Aber diese Bedenken haben sich ganz fix in Luft aufgelöst. Der kleine Mann war so unfassbar begeistert vom diesem überaus liebevoll designte  Puppenhaus, dass mein Mamaherz  gleich doppelt aufblühte. 
Das neue "Slide N go " Puppenhaus von Plantoys hat es zudem im wahrsten Sinne des Wortes auch in sich. Um genauer zu sein - es beinhaltet gleich 3 Wohn-Elemente und eine komplette Wohnausstattung. 
Und noch viel cooler: Es kann im Handumdrehen zusammengeschoben und mit dem praktischen Tragegriff am Dach transportiert werden. 


PLANTOYS ist für sein ökologisches, schadstoffreies und nachhaltiges Spielzeug und Mobiliar bekannt, welches für Kinder ab 6 Monater hergestellt wird. Das liebevoll gestaltete und individuelle Design der gesamten Produktpalette lässt wahrlich alle Kinderherzen höher schlagen. 
PLANTOYS besitzt Produktionsstätten, die sich im Süden Thailands befinden.
Dort werden im nachhaltigen Sinne alte, produktionsträge Naturkautschukbäume vollständig verwertet und anschließend ohne Verwendung von Konservierungsmittel getrocknet, gefärbt und geklebt. Es werden für Kinder ausschließlich wasserbasierte und völlig unbedenkliche Stoffe aus Soja verwendet. 


Wie bereits erwähnt, besitzt das Puppenhaus 3 Elemente, mit denen es zu verschiedensten Haustypen aufgebaut werden kann. Entweder zieht man die Elemente einfach auseinander oder stellt die seitlich an das Hausgebäude oder gar ganz einzeln auf. 





Die hochwertige Verarbeitung des Gummibaumholzes lässt die Elemente ruckelfrei und ohne zu klemmen leicht ineinander schieben oder herausziehen.



Das traumhafte Puppenhaus ist durch seine offene Bauweise super von allen Seiten bespielbar und kann mit seinem 20- teiligem Puppenhauszubehör so individuell eingerichtet werden, wie man es gerne mag. 
In welchem Teil des Hauses sich welcher Raum befinden soll, kann also ganz allein vom Kind selbst festgelegt werden. Hier gibt es keine Tapeten oder Fließenaufdrucke, die das festlegen. 


Das Einrichten macht dem Apfelbäckchen ganz besonders viel Freude. 
Nur hat es festgestellt, dass es gar keine Püppchen zum Spielen hat. Daran hatte ich gar nicht gedacht. Ich wollte daraufhin mit ihm noch welche aus dem Spielzeugladen um die Ecke holen, aber das wollte das Apfelbäckchen nicht. Es hatte bereits seine Familie für den bevorstehenden Einzug gefunden. 😀



Schaut mal, wie wunderschön die kleinen Möbel sind. 


Es gibt Lampen zum Hängen und Hinstellen, eine komplette Badaustattung...


.. ein Schlafzimmer mit großem Bett, Kissen und Lampe..



.. eine Küche mit Kühlschrank, Spüle und Herd...



.. ein Wohnzimmer mit Sofa, Tisch, Blümchen und einem Esstisch mit Sitzen. 



Besonderes Entzücken löste allerdings das kleine Büro aus, denn irgendwie sehen diese Möbel ja genauso aus, wie die vom Apfelbäckchen. 



Da musste erst einmal ein direkter Vergleich statuiert werden. 



Rund ums Haus gibt es auch verschiebbare Wände, die auch als Türen benutzt werden können. 


Es ist wirklich bemerkenswert, wie das Apfelbäckchen im Rollenspiel aufgeht und sein eigenes und auch unser ganzes Familienleben nachspielt. 



Das "Kind" wird ins Bett gebracht und von allen Familienmitgliedern mit einem Gute-Nacht-Kuss bedacht. Und auch eine Geschichte und ein Liedchen gibt es zu hören. Anschließend wird im Haus geflüstert. Püppchen Fynn darf ja schließlich nicht wach werden. 




Nach dem Familieneinkauf wird der Kühlschrank aufgefüllt und im Bad gibt es das eine oder andere Malheur, weil das Kind "Fynn" nicht aufs Klo gegangen ist. 
Es ist so herrlich, mit anzusehen, wie sehr das Apfelbäckchen im Spiel aufblüht und seiner Fantasie freien Lauf lassen kann. 



Puppenhäuser sind also nicht nur was für Mädchen. 
Klar. Jungs legen sicher weniger Wert auf die kleinen Details oder auf das An- und Ausziehen der Spielfiguren. Es darf bei ihnen gerne unkompliziert und schlichter sein. Aber sie erleben das Spiel im Puppenhaus mit einer ebenso großen Freude, wie Mädchen. Wir sollten es als Eltern nur zulassen und uns nicht einreden, dass es "nur etwas für Mädchen" ist. 
Trotzdem dürfen noch ein paar weitere Möbel und Accessoires einziehen. Das Apfelbäckchen wünscht sich noch ein paar Möbel für das Kinderzimmer.
Vielleicht nähe ich aber auch noch ein paar Teppiche und Kissen dazu.



Wir sind auf jeden Fall wahnsinnig begeistert von diesem  tollen, modernen und besonderen Puppenhaus, welches sich in jedes Kinderzimmer super einfügt. 
Ihr bekommt es unter anderem bei greenstories oder auch bei pirum Holzspielzeug zu kaufen. 



Spielen denn Eure Jungs auch gerne mit Puppenhäusern? Lasst es mich gerne wissen. ♥


Zusammen mit PLANTOYS Deutschland möchten das Apfelbäckchen und ich Euch gerne auch eine Freude bereiten und deshalb verlosen wir ein hochwertiges Holz-Memory mit Tiermotiven von PLANTOYS an Euch! 

Teilnahmebedingungen

* Hinterlasst uns einen lieben Kommentar, entweder hier unter diesem Beitrag auf dem Blog und/ oder unter dem dazugehörigen Beitrag auf Facebook , wenn Ihr das tolle Memory von PLANTOYS gewinnen möchtet (Teilnahme also zweimal möglich) 

* Seid natürlich Fan unserer Facebook-Seite APFELBÄCKCHEN oder Mitglied unseres Google friend-Accounts, Follower bei twitterInstagram  oder Pinterest ( teilt uns bitte dann im Kommentar Euren Namen mit, unter dem Ihr folgt ) Gerne dürft Ihr uns auch ein Herzchen bei Brigitte MOM schenken! ♥♥♥



*Schenkt der Facebook-Seite vom Plantoys Deutschland , wenn noch nicht geschehen,  bitte ein LIKE! Nur so kann Eure Teilnahme auch gewertet werden! 



* Wenn Ihr Freunde auf Facebook zu diesem Gewinnspiel einladen mögt und auch das Gewinnspiel teilen möchtet, würde es uns sehr freuen und wir schenken Euch dafür gerne Extra-Lose



* Dieses Gewinnspiel beginnt jetzt und endet am Samstag, d. 17.3.2018 um 20.00 Uhr

* Der Gewinner wird anschließend auf unserer Gewinnerliste hier auf der Seite namentlich bekanntgegeben.

* Der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen!
*Gewinnspielteilnahme ab 18 Jahren!

* Verantwortlich für dieses Gewinnspiel ist der Betreiber dieser Seite, lt. Impressum



Wir wünschen Euch allen viel Glück !

Kommentare

  1. Das Memory sieht toll aus. Meine Tochter würde sich sehr freuen. Gerne geteilt und kommentiert und markiert auf Facebook. Liebe Grüße Nadine Wehner nadine061187@hotmail.de

    AntwortenLöschen
  2. Alexandra Rehfeld10.03.2018, 15:57:00

    Die Ausziehfuntion an den Seiten ist ja genial und überhaupt gefällt mir das schlichte Puppenhaus gut, Danke für die schönen Fotos! Wir würden uns sehr über das Memory freuen und senden liebe Grüße, Alexandra mit Julia

    AntwortenLöschen
  3. Ich würde mich sehr über das Memory freuen 😊

    AntwortenLöschen
  4. Über das Memory würde sich meine Tochter sehr freuen😊

    AntwortenLöschen
  5. Moin Ihr Lieben!
    Das Puppenhaus ist doch auch einfach nur zum Verlieben! Danke für die tolle Vorstellung und das mitgenommen werden durchs Apfelbäckchen... :-)

    Gerne versuche ich mein Glück für das tolle Memory für meine Kinder.
    Danke für die Verlosung. Sehr gerne nehme ich auch auf f-book unter meinem Namen teil.
    Liebe Grüße
    Yvonne van Brakel

    AntwortenLöschen
  6. Oh, so ein tolles Gewinnspiel! Da mach ich sehr gerne für meine Nichte mit. Wir lieben Spielsachen aus Holz.
    Liebe Grüße, Katharina Frank

    AntwortenLöschen
  7. Ein tolles Puppenhaus. Ueber das Memory wuerden sich meine beiden Kleinen freuen. Danke.

    AntwortenLöschen
  8. Sandra Panhofer10.03.2018, 20:53:00

    Oh wie süß 😍 wir würden uns so sehr über dieses Memory freuen ❤️🐧🐵🦁🐼❤️

    AntwortenLöschen
  9. Das Puppenhaus und der Bericht sind mal wieder voll toll!
    Würde meiner kleinen Maus bestimmt auch gefallen...

    Aber das Memory mit Sicherheit auch.
    Daher versuche ich mein Glück.
    Danke für die tolle Verlosung!

    AntwortenLöschen
  10. Liebes apfelbäckchen,
    Auch von unserer kleinen wird plantoys geliebt, zB die badeboote. Aber das Puppenhaus toppt alles, ein sehr schöner Bericht!
    Wir folgen dir auf FB als „Chris Tine“ schon lange und freuen uns immer über neue Inspirationen. (Meine Mail: Christine-Reichelt@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  11. Alle Kinder lieben Rollenspiele - da mache ich auch keine Unterschiede bei den Spielsachen, sollen sie doch selbst herausfinden was sie mögen. Und das Puppenhaus finde ich Klasse - schlicht, platzsparend und doch so vielseitig und variabel. Holzdspielsachen sind dazu einfach langlebig ;-)

    Christine Spr.

    AntwortenLöschen
  12. Hier werden Puppenhäuser auch sehr geliebt, das von dir vorgestellte sieht einfach nur mega aus und werde ich gleich mal nachbestellen. Aber auch das Memory aus Holz ist genau das was ich mir für meine kleine vorstelle! Generell stehen hier Holz Spielsachen hoch im Kurs

    AntwortenLöschen
  13. Unkaputtbar (wenigstens nicht so schnell :), so ein Memory hat Generationspotenzial

    AntwortenLöschen
  14. schwartz verena11.03.2018, 21:36:00

    oh das würde ich sehr gern für unsere lütte gewinnen.. super weil es aus holz ist .. das kann man nicht weichkauen... würde mich freuen .-)lg
    folge auf fb und dort veteilt

    AntwortenLöschen
  15. ... das ist ja klasse, endlich ein Memory aus Holz - unzerstörbar ;-)
    Bin als Tanja Fachta Fan von euch auf FB
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Ich habe als Kind sehr gerne mit dem Puppenhaus meiner Nachbarin gespielt. Selbst hatte ich keins. Nun habe ich drei Kinder- erst zwei Jungs und dann ein Mädchen und die haben auch kein Puppenhaus. Sie bauen zwar mit Duplo ab und zu selbst eines, aber ein richtiges haben sie nicht.
    Memory spielt bei uns die gesamte Familie gerne und für die 2 Kleinen wäre das Holzmemory perfekt. Einmal etwas anderes und noch dazu wunderschön.

    Liebe Grüße Mama Edith Bepunkt :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen
  17. Wir würden uns auch sehr über das schöne Memory freuen. Memory sind für mich auch Memorys meiner Kindheit :)

    AntwortenLöschen
  18. Wir würden uns sehr über das Memory freuen :)

    AntwortenLöschen
  19. Mein Sohn spielt mit einem Puppenhaus in der Kita, aber ehrlich gesagt habe ich das Spielen mit dem Puppenhaus zum ersten Mal gestern beobachtet, als ich ihn abgeholt habe. Das war mehr Möbel reinstellen und wieder rausräumen als fürsorgliches Nestbauen wie ich es von mir als Kleinkind kenne ;) Das Memory wäre toll für meinen dreijährigen Sohn

    AntwortenLöschen
  20. das wäre perfekt für meine 2 Enkel - ein Memory das nicht kaputt gehen kann :-)

    AntwortenLöschen
  21. Huuka,

    Die Kinder wäre entzückt.
    Das Haus ist einfach nur Klasse und landet auf der Weihnachtswunschliste der kleinen Madame.

    LiGrü

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  22. Oh so ein tolles Puppenhaus wäre genial für meine Tochter. Wir würden uns sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  23. So ein tolles Gewinnspiel, das Memory wäre toll für uns. Das Puppenhaus sieht toll aus.

    AntwortenLöschen
  24. Das wäre ganz toll. Das Memory sieht mega interessant aus, wäre toll für meinen Sohn.

    AntwortenLöschen

Ihr habt die Möglichkeit, eure Daten zu anonymisieren (wählt "Anonym" bei "Kommentar schreiben als" aus).
DATENSCHUTZ nach DSGVO: Mit dem Abschicken des Kommentars akzeptiert Ihr die Datenschutzbedingungen von uns und Google und erklärt euch damit einverstanden, dass Eure Daten gespeichert und weiterverarbeitet werden